post-title 10 Ausstellungen im FEBRUAR 2016

10 Ausstellungen im FEBRUAR 2016

10 Ausstellungen im FEBRUAR 2016

10 Ausstellungen im FEBRUAR 2016

10 Ausstellungen im FEBRUAR 2016

In dieser Rubrik finden Sie unsere persönlichen 10 Ausstellungen für FEBRUAR 2016, ausgewählt von der ART@Berlin-Redaktion. Wir haben sie entweder gezielt besucht oder ganz zufällig entdeckt. In jedem Fall haben uns die Ausstellungen angesprochen, begeistert oder berührt. Ganz unabhängig von der Größe oder vermeintlichen Relevanz der Galerie. Wir möchten Ihnen damit die Vielfalt von Ausstellungen aus großen und kleinen Galerien in Berlin zeigen. Jede dieser Ausstellungen hat etwas Besonderes: einen aktuellen Zeitbezug, ein bewegendes Thema, berühmte Künstlernamen, besondere Techniken, manche sind skurril, einige vielleicht humorvoll. Ihnen allen ist eines gemein: der Abwechslungsreichtum von Kunst in Berlin und seine Faszination.

Wir wünschen Ihnen eine kunstvolle Zeit in den Berliner Galerien! Alle Ausstellungen auf ART@Berlin finden Sie HIER

Brutto Gusto fine arts
Geschmacksverirrungen in Glas – Bernard Heesen
29.01.-26.03.2016

ART at Berlin Kunst in Berlin - Brutto Gusto fine arts - Bernard Heesen

Ab dem 29. Januar 2016 zeigt die Galerie Brutto Gusto fine arts die Ausstellung „Geschmacksverirrung in Glas“ des Künstlers Bernard Heesen. Verrückt und bunt gleichermaßen, rufen Bernard Heesens barocke Glasobjekte nach Aufmerksamkeit – manchmal anziehend, manchmal abstoßend.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Bernard Heesen – via Brutto Gusto Fine Arts

Galerie cubus-m
стыд и красота – Andreas Fux
30.01.-05.03.2016

ART at Berlin Kunst in Berlin - cubus-m - Andreas Fux

Der Ausstellungstitel, der sich mit ‚Scham und Schönheit‘ übersetzen lässt, verweist auf die erste Station der Ausstellung. Im September 2015 zeigte Andreas Fux seine Arbeiten erstmals in Moskau – unter eher widrigen Umständen. Die Berliner Schau rückt damit auch in den politischen Kontext der Diskussion um staatliche und gesellschaftliche Repression und Verfolgung.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Copyright Andreas Fux, courtesy to cubus-m

ART CRU Berlin
CELEBRITIES AND BOTTLES
05.02.-28.03.2016

ART at Berlin - ART CRU BERLIN - Steve Moseley

Galerie ART CRU Berlin zeigt ab dem 5. Februar 2016 die Ausstellung „CELEBRITIES AND BOTTLES“ als Gruppenausstellung von Steve Moseley, Emiehl Päffel und Uwe Paulsen. Steve Moseley (geb. Louisville, Kentucky, USA) erschafft geistreiche Flaschenkunstwerke, die er wie durch Zauberhand mit Figurenensembles gefüllt hat. Sie behandeln mit viel Humor seine Lieblingsthemen: Sex, Religion und Politik.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Bildunterschrift: Steve Moseley, The Last McSupper, Glasflasche, Holz, Mischtechnik, 50x15x12 CROP

Sprüth Magers Berlin
David Lamelas
29.01.-02.04.2016

ART at Berlin - Sprueth Magers - David Lamelas

David Lamelas ist seit über fünfzig Jahren eine Ikone der Konzeptkunst. Seine frühen Experimente mit strukturalistischem Film und Medieninstallationen in den 1960er und 1970er Jahren führten zu einer nachhaltigen Untersuchung einer Reihe von Kernthemen der Konzeptkunst. In seiner vierten Einzelausstellung bei Sprüth Magers bringt der Künstler eine Auswahl wichtiger Filmarbeiten und skulpturaler Werke von 1966 bis 1993 zusammen.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. David Lamelas, Time As Activity Düsseldorf, 1969, Film still. 16 mm film, 12’55“, Copyright David Lamelas, Courtesy of the Artist, Sprüth Magers and Jan Mot

Isabella Bortolozzi
Ferite della memoria  – Carol Rama
26.01.-05.03.2016

ART at Berlin - Isabella Bortolozzi - Carol Rama

Galerie Isabella Bortolozzi zeigt ab dem 26. Januar 2016 die Ausstellung „Ferite della memoria – selected works“ von Carol Rama.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Carol Rama, 2013, photograph by Bepi Ghiotti

Contemporary Fine Arts
River Deep Mountain High – Markus Bacher
15.01.-05.03.2016

ART at Berlin Kunst in Berlin - Contemporary Fine Arts - Markus Bacher -

Es ist die dritte Einzelausstellung mit dem in Los Angeles lebenden Künstler Markus Bacher (*1983, Kitzbühel, Österreich). Markus Bachers neue großformatige Werke setzen sich seit einiger Zeit aus zwei oder mehreren Paneelen zusammen. Dem organischen Charakter der Bilder, in welchen bislang nicht zwischen abstrakten und figurativen Anteilen getrennt wurde, diese vielmehr auseinander hervorzugehen schienen, erteilt dieser Eingriff eine Zäsur.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb.  Markus Bacher – via Contemporary Fine Arts

Galerie ŻAK | BRANICKA
Waisen der Kultur, Legenden und Helden Teil II – Hristina Ivanoska + Yane Calovski
16.01.-05.03.2016

ART at Berlin - Zak Branicka - Hristina Ivanoska und Yane Calovski

Die Künstler interessieren sich für den Gebrauch und die Geschichte von Leinen als Material und für Techniken der Ästhetisierung. Mit der Verwendung von handgemachtem Leinen und Stickereitechniken, die meistens in Isolation und Einsamkeit ausgeführt werden, versuchen die Künstler auch, die Dualitäten des Privaten und Öffentlichen, des Gesprochenen und Ungesprochenen, des Geschriebenen und Gesagten hervorzuheben; Gegensätze, die in verschiedenen Kulturen unterschiedliche Formen von Widerstand generieren.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Hristina Ivanoska + Yane Calovski – via ŻAK | BRANICKA

Galerie Deschler
Engadin – Holger Bär
bis 12.03.2016

ART at Berlin - Galerie Deschler - Holger Baer

Der Wuppertaler Maler Holger Bär malt seine Bilder seit Ende der 1980er Jahre nicht per Hand, sondern mit selbstentwickelten Maschinen. In den letzten Jahren hat er sich verstärkt mit den Farbtheorien der Pointillisten auseinandergesetzt und einen neo-pointillistischen Stil entwickelt, um insbesondere mittels der Prinzipien der optischen Farbmischung seine Bilder in Öl oder Akryl auf Leinwand umzusetzen.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Holger Bär, Hubschrauber, 2016, Acryl auf Leinwand, 150 x 150 cm.

Galerie Mehdi Chouakri
Frozen Feng Shui  – François Curlet
21.01.-27.02.2016

ART at Berlin - Kunst in Berlin - Galerie Mehdi Chouakri - Francois Curlet

Die Galerie Mehdi Chouakri zeigt ab dem 21. Januar 2016 den Künstler François Curlet mit der Ausstellung „Frozen Feng Shui“. Ungefähr zeitgleich findet in Paris in der Galerie Air de Paris, 32 rue Louise Weiss, 75013 Paris, die Ausstellung François Curlet / Frozen Feng Shui vom 15. Januar bis zum 27. Februar 2016 statt. Vielleicht seid Ihr ja grad in der Gegend.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Bildunterschrift: François Curlet – via Galerie Mehdi Chouakri

Galerie Eigenheim
Weniger ist mehr – Adam Noack
08.01.–06.02.2016

ART at Berlin - Galerie Eigenheim - Adam Noack

Papier- und Aktenflut der Bürokratie sowie die Vorratsdatenspeicherung werden hier genauso thematisiert, wie der vergebliche Versuch in das Chaos eine Ordnung zu bekommen. Und so haben wir eine Verbindung zum unbeliebten und unschönen Moment Großraumbüro, oder Nazidemonstration, welchen Adam Noack, mit dieser ihm eigenen Leichtigkeit zum Geschehen, auf der Leinwand werden läßt.

Zur Ausstellungsbeschreibung bitte HIER entlang.

Abb. Adam Noack, welcome to sky valley, Acryl auf Leinwand, 130 x 130 cm, 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend