Herzlich Willkommen,

Sie finden hier Ausstellungen aus dem gewählten Kategorie-Bereich. Diese sind nach Aktualität absteigend geordnet. Neue Ausstellungen stehen oben. Ausstellungen, deren Laufzeit in der Vergangenheit liegt, finden Sie weiter unten gelistet. Anhand dieses Archivs können Sie sich als Kunstinteressierte/r auch über zurückliegende Ausstellungen informieren. 

Gallery Weekend Summer Special | 18.06.-20.06.2021

Am kommenden Wochenende vom 18. bis 20 Juni 2021 findet im Nachklang zum Gallery Weekend Berlin, das am ersten Mai-Wochenende veranstaltet wurde, in vielen Berliner Galerien und Kunstinstitutionen ein Gallery Weekend Summer Special statt. Die teilnehmenden Galerien laden mit erweiterten Öffnungszeiten zum Besuch der Ausstellungen, die aufgrund der Pandemie bedingten Einschränkungen bisher von weniger Kunstbegeisterten […]

mehr lesen

Öffnung der Galerien ohne Testpflicht ab 04.06.2021

Der Berliner Senat hat sich am 1. Juni 2021 u.a. auf die folgenden Änderungen in der Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung verständigt. Diese neue Verordnung gilt ab Mittwoch, 4. Juni 2021: Der Berliner Einzelhandel, zu dem auch die Kunstgalerien zählen, darf ohne Testpflicht öffnen. Auch Kinos, Theater, Opern- und Konzerthäuser etc. dürfen wieder öffnen. Die dazugehörigen Regeln lauten: Veranstaltungen […]

mehr lesen

Tage der offenen Tür in der Neuen Nationalgalerie | 05.06.-07.06.2021

Nach abgeschlossener Sanierung ist die Neue Nationalgalerie von Samstag, 5. bis Montag, 7. Juni 2021 für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher:innen können in diesen drei Tagen der offenen Tür das noch leere, unbespielte Museumsgebäude besichtigen. Der Eintritt ist kostenfrei. An den Tagen der offenen Tür ist die Architekturikone von Ludwig Mies van der Rohe pur, also […]

mehr lesen

BRUTALISM | Fotografie von Kiko Dionisio | 30.04.-02.05.2021

Die Ausstellung BRUTALISM des portugiesischen Fotografen Kiko Dionisio ist während des Gallery Weekend 2021 in einem experimentellen Exhibition Space in der Tucholskystraße zu sehen. Kuratiert von Frances Stafford. Kiko Dionisio, (*1974 in Lissabon, Portugal als Joaquim Miguel Tavares Dionisio) ist ein in Berlin lebender Künstler, der sich in seiner Arbeit vorwiegend mit dem männlichen Körper […]

mehr lesen

The Cast Whale Project | Gil Shachar | St. Elisabeth Kirche | 22.04.-14.05.2021

Trotz eines möglichen Lockdowns weiterhin besuchbar bleibt das Ausstellungsprojekt “The Cast Whale Project” mit einer lebensgroßen, 14 m langen Wal-Skulptur des israelischen, in Deutschland lebenden Künstlers Gil Shachar. Der Wal “strandet” anlässlich des Gallery Weekends 2021 in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin-Mitte und ist bis zum 14. Mai 2021 täglich von 11 bis 20 Uhr […]

mehr lesen

Kunst als Widerspruch | Stefan von Wiese über POINTS OF RESISTANCE | Zionskirche Berlin

Seit Ostersonntag wird in der Berliner Zionskirche auf der Grenze zwischen den Bezirken Mitte und Prenzlauer Berg die Gruppenausstellung POINTS OF RESISTANCE gezeigt (04.04.-26.04.2021). Sie ist kuratiert von Constanze Kleiner und Rachel Rits-Volloch in Zusammenarbeit mit David Elliott, Jan Kage und Stephan von Wiese. Zur Ausstellung und dem Thema “Kunst als Widerspruch” ein Text von […]

mehr lesen

BRUTALISMUS | Fotografie von Kiko Dionisio | 30.04.-02.05.2021

Die Ausstellung BRUTALISMUS des portugiesischen Fotografen Kiko Dionisio ist während des Gallery Weekend 2021 in einem experimentellen Exhibition Space in der Tucholskystraße zu sehen. Kuratiert von Frances Stafford. Kiko Dionisio, (*1972 in Lissabon, Portugal als Joaquim Miguel Tavares Dionisio) ist ein in Berlin lebender Künstler, der sich in seiner Arbeit vorwiegend mit dem männlichen Körper […]

mehr lesen

EARTH, t. b. a. | Group Show | Haus am Lützowplatz + Vanessa Souli | 23.04.–30.05.2021

Das Ausstellungsprojekt EARTH, t. b. a. erforscht während des Berlin Gallery Weekends 2021 Szenarien des postapokalyptischen Lebens. Vom 24. April bis 30. Mai 2021 findet “EARTH, t.b.a.” physisch und digital im Haus am Lützowplatz (Studio Galerie) statt. Das Projekt präsentiert eine Reihe von Szenarien des zukünftigen Lebens auf der Erde, die zwischen Imagination und Dokumentation […]

mehr lesen

+++ UPDATE +++ paper positions + POSITIONS Berlin Art Fair 2021

Aufgrund der weiterhin anhaltenden pandemiebedingten Einschränkungen wurde das Datum der paper positions berlin erneut auf einen späteren Zeitpunkt verlegt: Vom 19. – 22. August 2021 werden erneut 50 Galerien die einzigartige Location der Deutschen  Telekom Hauptstadtrepräsentanz bespielen und ihre wichtigsten künstlerischen Positionen mit, auf und aus dem Werkstoff Papier präsentieren (aktualisiert am 13.04.2021). ——— Die Organisatoren der Kunstmessen POSITIONS […]

mehr lesen

Olaf Heine | Rwandan Daughters | Outdoor Gallery

Bis Mitte April 2021 waren insgesamt 160 Meter Fotoausstellung von Olaf Heine unter dem Titel Rwandan Daughters (Ruandas Töchter) unter freiem Himmel in Berlin zu sehen, u.a. in der Köpenicker Straße in Mitte/Kreuzberg. Die Geschichte Ruandas ging um die Welt. Vor 27 Jahren, am 7. April 1994, initiierten Hutu Milizen in Ruanda ein Völkermord, vor […]

mehr lesen
X
Send this to a friend