Herzlich Willkommen,

alle Ausstellungen sind nach Ihrer Aktualität geordnet. Einige von ihnen sind aber vielleicht nicht mehr zu besichtigen, da die Termine bereits vorüber sind. Sie sind vollständigkeitshalber trotzdem hier veröffentlicht, damit Sie sich als Kunstinteressierter auch über gewesene Termine informieren können. Viel Vergnügen!

Ernst Weil | 100 Jahre Ernst Weil | Galerie Kremers | 08.11.–02.02.2020

bis 02.02. | #2623ARTatBerlin | Galerie Kremers zeigt ab 8. November 2019 die Ausstellung 100 Jahre Ernst Weil – Virtuose Malerei gegen den Zeitgeist mit Werken des Künstlers Ernst Weil. „Between 1939 and 1945 my wish to study art became stronger and stronger and after having studied architecture on the Technische Hochschule Stuttgart (…) I […]

mehr lesen

Horst Janssen (1929-1995) zum 90. Geburtstag | Galerie Brockstedt | 12.09.-14.11.2019 – verlängert bis 24.01.2020

verlängert bis 24.01. | #2588ARTatBerlin | Galerie Brockstedt präsentiert ab 12. September 2019 eine Ausstellung mit Aquarellen und Zeichnungen des Künstlers Horst Janssen (1929-1995) anlässlich seines 90. Geburtstags. Horst Janssen – Klassiker und Rebell zugleich. Die Galerie Brockstedt, freut sich, nun 50 Arbeiten dieses großen Künstlers aus allen Werkphasen zeigen zu können. Sie stammen aus […]

mehr lesen

ACCROCHAGE | Galerie Georg Nothelfer | 29.06.-31.08.2019

bis 31.08. | #2508ARTatBerlin | Galerie Georg Nothelfer präsentiert ab 29. Juni 2019 als Sommerausstellung eine Accrochage mit Werken namhafter Künstlerinnen und Künstler. Gezeigt werden Bilder, Skulpturen, Objekte, Zeichnungen folgender Künstler*innen: Adochi, Peter Brüning, Eduardo Chillida, Christo & Jeanne-Claude, K.F. Dahmen, Madeleine Dietz, K.O. Götz, Thomas Hartmann, Gerhard Hoehme, Edgar Hofschen, László Lakner, Walter Menne, […]

mehr lesen

Flucht in die Bilder? Die Künstler der Brücke im Nationalsozialismus | Kunsthaus Dahlem | 14.04.-11.08.2019

bis 11.08. | Kunsthaus Dahlem präsentiert aktuell die Ausstellung „Flucht in die Bilder? Die Künstler der Brücke im Nationalsozialismus“ in Kooperation mit dem Brücke-Museum. Die »Ausstellung Flucht in die Bilder?« beschäftigt sich erstmals kritisch und ausführlich mit der künstlerischen Praxis, den Handlungsspielräumen und dem Alltag der ehemaligen Brücke-Künstler im Nationalsozialismus. Die Situation von Erich Heckel, […]

mehr lesen

Herta Günther | HERTA GÜNTHERs FRAUEN | Galerie HELLE COPPI | 30.03.-17.05.2019

bis 17.05. | #2413ARTatBerlin | Galerie HELLE COPPI zeigt ab 30. März 2019 die Ausstellung  HERTA GÜNTHERs FRAUEN mit Werken von Herta Günther. Gezeigt wird Malerei, Pastelle, Farbradierungen der Künstlerin Herta Günther (1934-2018). Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, 64 Seiten, 55 Farbabbildungen, 20 € plus Porto bei Versand. HERTA GÜNTHER  Café Kehl · 1988 · […]

mehr lesen

Harald Metzkes zum 90. Geburtstag | Galerie HELLE COPPI | 26.01.-22.03.2019

bis 22.03. | #2358ARTatBerlin | Galerie HELLE COPPI zeigt derzeit die Ausstellung anlässlich des 90. Geburtstags des Künstlers Harald Metzkes. Ein Bild im Vorübergehen der Zeit Das Gemälde »Polytechnischer Unterricht«, gemalt 1959, wurde von Beginn an heftig diskutiert. Harald Metzkes widmete den Auseinandersetzungen im Jahre 2017 eine Gruppe von Gemälden und Aquarellen, die hier erstmals ausgestellt […]

mehr lesen

Andy Warhol | Galerie Buchholz | 08.02.-09.03.2019

bis 09.03. | #2357ARTatBerlin | Galerie Buchholz präsentiert ab 8. Februar 2019 die Ausstellung From “THE HOUSE THAT went to TOWN” des Künstlers Andy Warhol. Vernissage: Freitag, 8. Februar 2019, 18:00 – 20:00 Uhr Ausstellungsdaten: Freitag, 8. Januar – Samstag, 9. März 2019   Bildunterschrift: Courtesy of Galerie Buchholz – And Warhol Ausstellung Andy Warhol – Galerie Buchholz | Zeitgenössische Kunst […]

mehr lesen

ZERO [+1] – DAS FRÜHWERK VON HAL BUSSE | Kunsthaus Dahlem | 18.01.-08.04.2019

bis 08.04. | Kunsthaus Dahlem zeigt derzeit die Ausstellung ZERO [+1] – Das Frühwerk von Hal Busse. Hal Busse (eigentlich Hannelore Bendixen-Busse) ist eine der wenigen Künstlerinnen, die der künstlerischen Avantgarde der Nachkriegsmoderne angehören. In den 1950er Jahren noch vorwiegend der Malerei verpflichtet, arbeitet sie sich durch aktuelle Tendenzen der europäischen Nachkriegskunst hindurch, um dann Ende […]

mehr lesen

Lou Loeber | Zwischen De Stijl und Bauhaus | Galerie Brockstedt | 14.09.-03.11.2018 – verlängert bis 20.11.2018!

verlängert bis 20.11. | #2139ARTatBerlin | Galerie Brockstedt präsentiert ab 14. September 2018 die Einzelausstellung Zwischen De Stijl und Bauhaus der Malerin Lou Loeber (1894-1983). Lou Loeber (Louise Maria (Lou) Loeber) wurde am 3. Mai 1894 in Amsterdam geboren. 1901 verzogen ihre Eltern nach Blaricum N.H., wo sie noch heute wohnt. Im kommenden Jahr wird […]

mehr lesen

WAS WAR EUROPA? + KAROL BRONIATOWSKI – IM MOMENT | Kunsthaus Dahlem | 29.06.2018-02.06.2019 | 29.06.-05.11.2018

bis 05.11.18/02.06.19. | Kunsthaus Dahlem zeigt seit 29. Juni  2018 die Ausstellung »WAS WAR EUROPA?« mit Künstlern wie Ernst Barlach und Wilhelm Lehmbruck und die Ausstellung »KAROL BRONIATOWSKI – IM MOMENT«, kuratiert von Anne Schwanz (Office Impart). WAS WAR EUROPA? (29.06.2018-02.06.2019) 1950 eröffnete im Münchner Haus der Kunst die Ausstellung Werke Europäischer Plastik. Es war dies […]

mehr lesen
X

Send this to a friend