post-title Von Brass bis Ziegler | Künstler*innen der Vergessenen Generation | Salongalerie Die Möwe | 14.11.2020-13.02.2021 – verlängert bis 10.04.2021

Von Brass bis Ziegler | Künstler*innen der Vergessenen Generation | Salongalerie Die Möwe | 14.11.2020-13.02.2021 – verlängert bis 10.04.2021

Von Brass bis Ziegler | Künstler*innen der Vergessenen Generation | Salongalerie Die Möwe | 14.11.2020-13.02.2021 – verlängert bis 10.04.2021

Von Brass bis Ziegler | Künstler*innen der Vergessenen Generation | Salongalerie Die Möwe | 14.11.2020-13.02.2021 – verlängert bis 10.04.2021

bis 10.04. | #2905ARTatBerlin | Salongalerie Die Möwe zeigt ab 14. November 2020 die Ausstellung „Von Brass bis Ziegler“ mit Arbeiten von Künstler*innen der sogenannten Vergessenen Generation.

Die neue Ausstellung „Von Brass bis Ziegler“ in der Salongalerie Die Möwe weitet den Blick auf eine ganze Generation, die seit Gründung der „Möwe“ im Zentrum der Galeriearbeit steht: Künstlerinnen und Künstler, deren Schaffen lange Zeit zu Unrecht vergessen war. Die Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Skulpturen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bestechen nicht nur durch individuelle Meisterschaft, sie führen in ihrer Vielfalt auch den kreativen Beitrag vor Augen, mit dem diese Künstler*innen die unterschiedlichen Kunstströmungen in Deutschland bereicherten.

ART at Berlin - Courtesy of Salongalerie Die Moewe - Hans Thiemann 1944
Hans Thiemann | Der Gabentisch | 1944 | Öl

Viele von ihnen gehörten Gruppen an, die seit 1900 nach einer neuen künstlerischen Ausdrucksform suchten; sie waren u.a. Mitglieder der 1919 gegründeten Novembergruppe, studierten am avantgardistischen Bauhaus oder stellten in der legendären Sturm-Galerie von Herwarth Walden aus. Von den Nationalsozialisten wurde ihre Kunst als „entartet“ diffamiert und aus Museen und Galerien entfernt. Einige Künstler verließen Deutschland, andere gingen in die innere Emigration, der Krieg vernichtete Ateliers und Existenzen.

ART at Berlin - Courtesy of Salongalerie Die Moewe - Lotte Laserstein um 1940
Lotte Laserstein | Frau mit spitzem Hut | um 1940 | Öl und Gouache auf Papier
signiert und gewidmet | 45,3 x 37,3 cm

KÜNSTLER*INNEN

RUDOLF AUSLEGER • HERMANN BACHMANN • THEO BALDEN • HERBERT BEHRENS-HANGELER • HANS BRASS • HEINRICH HARRY DEIERLING • WOLFGANG FRANKENSTEIN • OTTO GLEICHMANN • WILLY JAECKEL • IDA KERKOVIUS • EDMUND KESTING • OTTO LAIBLE • LOTTE LASERSTEIN • JEANNE MAMMEN • ALBERT MUELLER • LEO RAUTH • ALFRED RETH •  KARL PETER RÖHL • HANS THIEMANN • WERNER SCHOLZ • MAX SCHWIMMER • RICHARD ZIEGLER • U.V.A.

ART at Berlin - Courtesy of Salongalerie Die Moewe - Theo Baden 1972
Theo Baden | Vogelbaum | 1972 | Bronze | 26 x 18 x 19 cm

ART at Berlin - Courtesy of Salongalerie Die Moewe - Otto Laible 1932
Otto Laible | Pariser Café | 1932 | Öl

In den 1980er Jahren begann die Wiederentdeckung der Vergessenen Generation. Die Kraft, Frische und Originalität ihrer Kunst rückt seitdem immer stärker ins öffentliche Bewusstsein und steht im Zentrum unserer Ausstellung.

Eröffnung: entfällt aufgrund der aktuellen Situation

Ausstellungsdaten: Samstag, 14. November 2020 bis Samstag, 13. Februar 2021 – ACHTUNG: verlängert bis Samstag, 10. April 2021

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Von Brass bis Ziegler – Salongalerie Die Möwe | Moderne Kunst – Ausstellungen Galerien Berlin | ART at Berlin

This error message is only visible to WordPress admins
Error: No posts found. No posts made to this hashtag within the last 24 hours.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend