post-title Qi Yafei 齐亚菲 + Georg Óskar Giannakoudakis | PLENTY OF NOTHING | Migrant Bird Space | 03.09.-03.11.2020

Qi Yafei 齐亚菲 + Georg Óskar Giannakoudakis | PLENTY OF NOTHING | Migrant Bird Space | 03.09.-03.11.2020

Qi Yafei 齐亚菲 + Georg Óskar Giannakoudakis | PLENTY OF NOTHING | Migrant Bird Space | 03.09.-03.11.2020

Qi Yafei 齐亚菲 + Georg Óskar Giannakoudakis | PLENTY OF NOTHING | Migrant Bird Space | 03.09.-03.11.2020

bis 03.11. | #2825ARTatBerlin | Migrant Bird Space präsentiert ab 3. September 2020 die Ausstellung PLENTY OF NOTHING mit Werken des Künstler-Duos Qi Yafei 齐亚菲 und Georg Óskar Giannakoudakis.

PLENTY OF NOTHING ist eine Ausstellung des in Berlin lebenden chinesisch-isländischen Künstlerpaares Qi Yafei 齐亚菲 (1987, Provinz Hebei) und Georg Óskar Giannakoudakis (1985, Akureyri). In der deutschen Hauptstadt lebend, stimulierte die Stimmung der umliegenden Kunstszene die eigene vibrierende Kreativität des Paares. Durch gegenseitige Inspiration entwickelte das Paar während seiner Arbeit in seinem Berliner Atelier eine neue dynamische künstlerische Sprache.

ART at Berlin - Courtsy of Migrant Bird Space - Qi Yafei - Georg Oskar Giannakoudakis
Ausstellungsplakat

Die Malerin und Fotografin Qi Yafei ist bekannt für ihre Innenansichten, die das tägliche Familienleben in chinesischen Großstädten zeigen. In Berlin begann sie, sich auf ihr neues Wohnumfeld zu konzentrieren und bezieht ihren Partner Georg Óskar teilweise mit ein. Sie zeigt ihn sitzend in ihrer Berliner Küche, aber versteckt in verdampfendem, dichtem Rauch. Indem sie dem Betrachter einen intimen Einblick in ihren ganz persönlichen Raum gewährt, hält die Künstlerin das Gesicht ihres Partners verborgen.

ART at Berlin - Courtesy of Migrant Bird Space - Yafei Qi - 2019
Yafei Qi: Sleep walker 2019 | © Yafei Qi, Migrant Bird Space

Die ausdrucksstarken figurativen Gemälde von Georg Óskar beschäftigen sich mit Menschen in seiner unmittelbaren Umgebung und mythischen Gestalten unterbewusster Welten. Der Künstler ist fasziniert vom Sternenlicht, das seine nächtlichen Träume erhellt. Dort tauschen sich ineinander verschlungene Liebesgestalten mit karikaturhaften Figuren und Superhelden aus, die einen sarkastischen, zynischen und doch lustigen und liebevollen Geist offenbaren.

Zusätzliche Botschaften, die auf die Bilder geschrieben sind, verstärken den Ausdruck der tiefen Emotionen des Subjekts. Sie scheinen die Gedanken eines Jungen widerzuspiegeln, der davon träumt, erwachsen zu werden.

ART at Berlin - Courtsy of Migrant Bird Space - Georg Oskar Giannakoudakis - 2019
Georg Óskar Giannakoudakis: The Mosh Pit 2019 | © Georg Óskar Giannakoudakis, Migrant Bird Space

Migrant Bird Space präsentiert neue Werke des herausragenden Künstlerpaares, das seine Berliner Geschichte in einer starken, visuellen Sprache erzählt, die von gegenseitiger Inspiration und einer intimen künstlerischen Verbindung zeugt.

Der Projektförderung durch den Norsk Fotografisk Fond (Norwegischer Fotografischer Fonds) folgend, hält sich das Paar derzeit in Oslo auf und wird bald wieder in sein Berliner Atelier zurückkehren.

Ronald Kiwitt
Übersetzung: ART@Berlin

Während der Kunstmesse POSITIONS BERLIN Mitte September zeigt Migrant Bird Space die neuesten Werke von Yuya Suzuki, Georg Óskar & Liu Gang und bei PHOTO BASEL/BERLIN präsentiert sie spannende Arbeiten von Luo Yang, Lin Zhipeng und Qi Yafei.

Vernissage: Donnerstag, 3. September 2020, ab 19:00 Uhr, das Künstler-Duo wird anwesend sein, es werden Getränke gereicht.

Ausstellungsdaten: Freitag, 4. September – Dienstag, 3. November 2020

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Qi Yafei 齐亚菲 + Georg Óskar Giannakoudakis – Migrant Bird Space | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend