post-title Jürgen Klauke | Formalisierung der Langeweile | Guido W. Baudach – Backstage | 11.01.-05.02.2022 – verlängert bis 26.02.2022

Jürgen Klauke | Formalisierung der Langeweile | Guido W. Baudach – Backstage | 11.01.-05.02.2022 – verlängert bis 26.02.2022

Jürgen Klauke | Formalisierung der Langeweile | Guido W. Baudach – Backstage | 11.01.-05.02.2022 – verlängert bis 26.02.2022

Jürgen Klauke | Formalisierung der Langeweile | Guido W. Baudach – Backstage | 11.01.-05.02.2022 – verlängert bis 26.02.2022

bis 26.02. | #3296ARTatBerlin | Galerie Guido W. Baudach zeigt seit 11. Januar 2022 im Backstage der Galerie die Ausstellung Formalisierung der Langeweile des Künstlers Jürgen Klauke.

Der erste Beitrag zum neuen Ausstellungsformat BACKSTAGE in 2022 ist eine Arbeit von Jürgen Klauke. Sie stammt aus seinem bahnbrechenden Werkzyklus Formalisierung der Langeweile aus dem Jahr 1980/81. In der dreiteiligen Foto-Sequenz sieht man den Künstler selbst sowie einen weiteren dunkel gekleideten jungen Mann, wie sie einer weißgetünchten Backsteinwand mit verschiedenen Waffen zu Leibe rücken; ihr eine Pistole an die Brust halten und eine Axt in sie hineinschlagen. Dabei wirken die beiden hochkonzentriert, was die ohnehin rätselhafte Szenerie noch absurder macht.

Das Triptychon, ausgestellt als seltener Vintage-Print auf Baryt-Papier, hat eine konzeptuelle sowie auch eine beinahe skulpturale Anmutung. Geradezu beispielhaft zeigt sich hier, wie Jürgen Klauke Ende der 1970er / Anfang der 1980er Jahre von der Genderthematik, die seine ersten Selfperformance-Arbeiten geprägt hatte, zu existentiellen Fragestellungen überwechselte, wobei die der Glam-Rock-Ära verpflichteten, provokanten Travestien des Frühwerks von einer nüchternen Post-Punk Ästhetik abgelöst wurden.

BACKSTAGE ist ein zu Beginn der Pandemiezeit gestartetes Format, innerhalb dessen die Galerie Guido W. Baudach regelmäßig spezielle Einzelwerke und Serien eines oder thematisch ausgewählte Arbeiten verschiedener Künstler*Innen beleuchtet, unabhängig vom regulären Ausstellungsprogramm und sowohl physisch im Showroom der Galerie als auch virtuell und online auf der Webseite der Galerie.

Gefördert von NEUSTART KULTUR & Stiftung Kunstfonds.

Ausstellungsdaten: Dienstag, 11. Januar – Samstag, 5. Februar 2022 – ACHTUNG: verlängert bis Samstag, 26. Februar 2022

Zur Galerie

 

 

Bildunterschrift: Formalisierung der Langeweile, 1980, Photographic work, 3 parts, Each 60 x 50 cm I 23 2/3 x 19 2/3 in

Ausstellung Jürgen Klauke – Galerie Guido W. Baudach | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend