post-title Jana Schulz | being on concrete | EIGEN + ART Lab | 15.01.-22.02.2020

Jana Schulz | being on concrete | EIGEN + ART Lab | 15.01.-22.02.2020

Jana Schulz | being on concrete | EIGEN + ART Lab | 15.01.-22.02.2020

Jana Schulz | being on concrete | EIGEN + ART Lab | 15.01.-22.02.2020

bis 22.02. | #2667ARTatBerlin | EIGEN + ART Lab präsentiert ab 15. Januar 2020 die Ausstellung being on concrete der Künsterin Jana Schulz.

Speckige, abgegriffene 1-Dollarnoten wandern durch große, sehnige Hände, werden gezählt und weitergegeben. Kleinste Gesten und Bewegungen setzen wiederholt Informationen ab, Geben, Nehmen, Ablehnen und Fordern. Vorsichtig involviert in diese Männerrunde bezeugt die Kamera die Transaktionen, den vertrauten Umgang, die eingespielten Abläufe.

„If exchange is the criterion of generality, theft and gift are those of repetition.“

Kamera heißt bei Jana Schulz immer Kamerafrau, schließlich ermöglicht ihr (und damit einem weiblichen Blick) dieses Werkzeug Zutritt zu Kreisen, die ihr ansonsten verschlossen blieben oder deren Habitus sich durch ihre Anwesenheit komplett verändern würde: Gruppen junger Boxer, Straßentänzer, allesamt all-male Bruderschaften, in denen jedes Training immer auch die Einübung eines Männlichkeitsbildes bedeutet, das inzwischen vollkommen zurecht als toxisch gebrandmarkt ist. Dabei ist Schulz weit davon entfernt, anklagend Mechanismen zu dokumentieren, die wir eh schon alle kennen. Vielmehr schneidet sie all diese routinierten, ewig wiederholten Selbstverständlichkeiten und Selbstverständnis bildende Einheiten mit und stellt dabei mittels einer sehr vorsichtigen, fast intimen, insistierenden Kameraarbeit, die beständig zwischen Nähe und Distanz, extremer Konzentration und indifferenter Beiläufigkeit pendelt, einen offenen Zugang zu ihren Subjekten her.

„Repetition as a conduct and as a point of view concerns non-exchangeable (…) singularities.“[1]

Auszug aus dem Text von Moritz Scheper

[1] Alle Zitate aus Deleuze Difference and Repetition.

Vernissage: Mittwoch, 15. Januar 2020, 17:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 15. Januar – Samstag, 22. Februar 2020

Zum EIGEN + ART Lab

 

Bildunterschrift: Jana Schulz, being on concrete (counting money, observing Dijon), 2019, 2-Kanal-Projektion, HD Videos, Farbe, Ton, 05:19 Min., 06:13 Min.

Ausstellung Jana Schulz – EIGEN + ART Lab | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend