post-title Bettina Blohm | Gatekeeper | Galerie kajetan Berlin | 12.09.-21.11.2020

Bettina Blohm | Gatekeeper | Galerie kajetan Berlin | 12.09.-21.11.2020

Bettina Blohm | Gatekeeper | Galerie kajetan Berlin | 12.09.-21.11.2020

Bettina Blohm | Gatekeeper | Galerie kajetan Berlin | 12.09.-21.11.2020

bis 21.11. | #2826ARTatBerlin | Galerie kajetan Berlin präsentiert ab 12. September 2020 die Solo Show Gatekeeper mit Werken der Künstlerin Bettina Blohm.

Bettina Blohms Arbeit ist eine Verschmelzung der europäischen Tradition mit der amerikanischen Prozessmalerei. Die Deutsch-Amerikanerin hat ihr Vokabular an Formen und Gesten in über 30 Jahren entwickelt. Sie arbeitet mit einer begrenzten Anzahl von Werkzeugen und konzentriert sich dabei auf Muster, Wiederholung, Rhythmus, Skalierung und Farbe. Für sie sind Gemälde materielle Objekte, sie haben eine visuelle Identität und sie erzählen eine Geschichte.

Im Linienziehen, analog zum Schreiben, entstehen zunächst die Gitter, Segment um Segment, von links oben nach rechts unten. Wiederholtes Übermalen oder Wegwischen verdichtet die Raster. Indem Bettina Blohms Farboberflächen den Herstellungsprozess aufzeigen, entwickelt das Bild seine Identität, wie ein Charakter in einem Stück. Linien verrutschen und neigen oder biegen den Raum. Sie geben den Werken den Eindruck, im Fluss zu sein, von instabiler Geometrie.

ART at Berlin - Courtesy of kajetan Berlin - Bettina Blohm - 3 - Foto Marcus Schneider

Bettina Blohm | Aus der Serie DAYLIGHT MUTATIONS | 65 x 50 cm | 2019 | Acryl, Gouache, Kohle auf Papier
Courtesy Bettina Blohm & kajetan Berlin | Photo: Marcus Schneider

Die aktuelle Serie hat Bettina Blohm 2017 begonnen, hauptsächlich verwendet  sie darin ein vertikales Format von 165 x 127cm, die Bilder haben einen Gesamtrhythmus aus rechteckigen und quadratischen Formen. Sie sind in einem überwiegend monochromen Modus gearbeitet – mit sich verschiebenden Linien unterschiedlicher Breite, die eine Art Zwischenraum eröffnen.

Der Titel Gatekeeper impliziert sowohl beschreibende als auch metaphorische Bedeutung. Zart transparente Schichten werden mit einer dominanten Farbe kontrastiert, die auf der Oberfläche sitzt und wie ein Tor zu dem wirkt, was dahinter liegt. Tore sind symbolische Eingänge in neue Welten oder repräsentieren die Kommunikation zwischen einer Welt und einer anderen, zwischen Lebenden und Toten.

ART at Berlin - Courtesy of kajetan Berlin - Bettina Blohm - 7 - Foto Marcus Schneider
Bettina Blohm | Aus der Serie DAYLIGHT MUTATIONS | 68 x 84 cm | 2019 | Acryl, Gouache, Kohle auf Papier
Courtesy Bettina Blohm & kajetan Berlin | Photo: Marcus Schneider

Bettina Blohm lebt in New York und Berlin. In Berlin konzentriert sie sich auf das Arbeiten auf Papier während die Malerei in ihrem Atelier in New York entsteht. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl beider Werkgruppen.

BETTINA BLOHM

1961 in Hamburg geboren/ born in Hamburg, Germany

1980-84 Studium der Freien Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, München/ studies painting at the Academy of Fine Arts, Munich

1984 Umzug nach New York / moves to New York City

2003 US Staatsbürgerin / becomes US citizen

2004 Arbeitsstipendium / residential fellowship in Yaddo, Saratoga Springs, NY

2008 Atelier in Berlin / studio in Berlin

ART at Berlin - Courtesy of kajetan Berlin - Bettina Blohm - 2 - Foto Marcus Schneider
Bettina Blohm | Aus der Serie MOSAIKFORMEN | 65 x 50 cm | 2018 | Acryl, Kohle auf Papier
Courtesy Bettina Blohm & kajetan Berlin | Photo: Marcus Schneider

Einzelausstellungen (Auswahl)/ solo exhibitions:

2020
“Gatekeeper” Kajetan Berlin

2018
“Berlin Drawings” Haus am Waldsee (im Bikini), Berlin

2017
“Memory Palace”, Galerie Werner Klein, Köln

2014
Marc Straus Gallery, New York

2013
“Zeichnungen und Bilder”, Galerie Werner Klein, Köln

2012
“Recent Works”, (mit Lisa Abbot-Canfield) Amelie A. Wallace Gallery, State University, Old Westbury, NY
“Bilder und Skulpturen”, (mit Hans Michael  Franke)
Galerie Werner Ruhnke, Potsdam

2010
“Landschaft und Linie”, Galerie Werner Klein, Köln

2009
Galerie Werner Tammen, Berlin (mit Werner Pokorny)
Galerie Robert Kastowsky, Wien

2008
“Dialog Eduard Micus”, Museum Micus, Ibiza
Galeria Joanna Kunstmann, Palma de Mallorca, Spain
Galerie Ursula König, Hanau

2007
“Kohle, Buntstift, Säure”, Zeichnungen und Radierungen, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
“Intervall und Rhythmus”, (mit Susanna Niederer)
Galerie Werner Ruhnke, Potsdam

2006
“Malerei 2004 bis 2006”, Galerie Renate Kammer, Hamburg

2005
“Seeing-Thinking-Drawing”, Zeichnungen und Grafik, Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Gottorf

2003
“Bettina Blohm und Alex Katz”, Galerie Susanne Albrecht, München

2002
“Something about Landscape”, Haus der Kultur, Waldkraiburg

2001
“Bettina Blohm – Malerei”, Museum Moritzburg, Halle und Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
“Paintings”, Robert Steele Gallery, New York

2000
“Malerei 1998-2000”, Galerie Susanne Albrecht, München

1997
“Imago”, Galerie Susanne Albrecht, München

1996
“The Road to Delhi”, HERE, New York

ART at Berlin - Courtesy of kajetan Berlin - Bettina Blohm - 4 - Foto Marcus Schneider
Bettina Blohm | Aus der Serie DAYLIGHT MUTATIONS | 65 x 50 cm | 2019 | Acryl, Gouache, Kohle auf Papier
Courtesy Bettina Blohm & kajetan Berlin | Photo: Marcus Schneider

Gruppenausstellungen (Auswahl) / selected group exhibitions:

2020
“Gezeichnete Stadt” Berlinische Galerie, Berlin (Katalog)
“20 Jahre Galerie Werner Klein” Werner Klein Galerie, Cologne
“Die Vielfalt der Farbe”, Werner Klein Galerie, Cologne
”außer vielleicht eine Konstellation” curated by Michael Glasmeier, oqbo, Berlin

2019
“Labyrinth der Farben” mpk Kaiserslautern (Katalog)

2017
“The State of New York Painting”, curated by Michael Walls, CUNY Kingsborough, New York
“Schnittstellen”, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

2016
“Band” curated by Stephanie Buhmann, Painting Center, New York
“If only Bella Abzug were here”, Marc Straus Gallery, New York

2015
“Parallel Lines”, Merton Simpson Gallery, New York
“Ars Continuum”, Amelie A.Wallace Gallery, SUNY, New York

2014
“Berlin – New York”,  Galerie oqbo, Berlin
“Lass Dich von der Natur anwehen. Landschaftszeichnungen der Romantik und Gegenwart”, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
“Farbe und System”, Galerie Werner Klein, Köln

2013
“Lass Dich von der Natur anwehen. Landschaftszeichnungen der Romantik und Gegenwart”, Kunsthalle Bremen
“Line and Form”, Marc Straus Gallery, New York

2012
“Paper Band”, Jason McCoy Gallery, New York
“Bestandsprobe”, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

2010
“10 Jahre Galerie Werner Klein”, Köln
“New Prints” curated by Philip Pearlstein, International Print Center, New York

2009
“Gegenwart der Linie”, Pinakothek der Moderne, München
“Das erste Jahr”, Galerie Robert Kastowsky, Wien

2008
“Die Welle”,  Kurpfälzisches Museum, Heidelberg
“New Prints”, curated by James Siena, International Print Center, New York
“paint it blue”,  Werke aus der ACT art collection Siegfried Loch, Neues Museum Weserburg,  Bremen
“connected”, Altes Museum, Mönchengladbach

2004
“Colored Pencil”, Kerry Schuss Gallery, New York

2003
“Accrochage”, Museum Walter im Glaspalast, Augsburg
“Off the Beaten Track-Contemporary Mindscapes”, Mead Art Museum, Amherst College  “Reminiscent of Nature”, Farm Art Space, Missoula, Montana

2002
“Der Berg”, Heidelberger Kunstverein
“Made in Tribeca”, mit Melissa Meyer und Jerry Zeniuk, Galerie Susanne Albrecht , München
“Quadrate”,  Galerie Susanne Albrecht, München

2001
“Landschaften eines Jahrhunderts”, Städt. Galerie Aschaffenburg

2000
Robert Steele Gallery, New York

1999
“Serialität: Reihen und Netze”, Städt. Galerie Bremen

1998
“Neuerwerbungen”, Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
“Gallery Group”, Edward Thorp Gallery, New York

1997
“Gallery Artists”, Edward Thorp Gallery, New York
“Some Artists we like”, Robert Steele Gallery, New York

1995
“Mixed Media Show”, State University of Arizona, Tempe

1993
“Landschaften, Reisebilder”, Galerie Susanne Albrecht, München

1991
“Entracte”, Michael Walls Gallery, New York

1990
“Blau, Farbe der Ferne”, Heidelberger Kunstverein

ART at Berlin - Courtesy of kajetan Berlin - Bettina Blohm - 5 - Foto Marcus Schneider
Bettina Blohm | Aus der Serie DAYLIGHT MUTATIONS | 65 x 50 cm | 2019 | Acryl, Gouache, Kohle auf Papier
Courtesy Bettina Blohm & kajetan Berlin | Photo: Marcus Schneider

Öffentliche Sammlungen (Auswahl) / selected public collections:                         

Berlinische Galerie, Berlin
Busch-Reisinger Museum, Harvard (Sammlung Wynn Kramarsky)
Graphische Sammlung, Pinakothek der Moderne, München
Haus der Kultur, Waldkraiburg
Kunsthalle Bremen
Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern
Schleswig-Holsteinische Landesmuseen, Schloss Gottorf
Staatliche Galerie Moritzburg, Halle
Städel Museum, Frankfurt

Vernissage: Freitag, 11. September 2020, 18:00 bis 21:00 Uhr, unter Beachtung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln

Ausstellungsdaten: Samstag, 12. September bis Samstag, 21. November 2020

Sonderöffnungszeiten zum Gallery Weekend 2020: Samstag, 12. September + Sonntag, 13. September, jeweils 11–19 Uhr

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Bettina Blohm  Galerie kajetan Berlin | Zeitgenössische Kunst – Contemporary Art – Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend