post-title AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT | Gruppenausstellung | Stella A. | 19.10.-22.12.2018

AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT | Gruppenausstellung | Stella A. | 19.10.-22.12.2018

AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT | Gruppenausstellung | Stella A. | 19.10.-22.12.2018

AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT | Gruppenausstellung | Stella A. | 19.10.-22.12.2018

bis 22.12. |#2250ARTatBerlin | Stella A. zeigt ab 19. Oktober 2018 die Ausstellung AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT mit Werken von Joseph Beuys, George Brecht, Marcel Duchamp, Robert Filliou, Ludwig Gosewitz, Alison Knowles, Takako Saito, Tomas Schmit, Jiri Valoch u.a.

AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT[1]

„Es war einmal …“,  so märchenhaft könnte ein Bericht über eine Kunstepoche beginnen, in der Künstler sich dem Unbedeutenden und Alltäglichen zuwandten. Gemeint ist die Zeit der Fluxus-Kunst. Wann Fluxus begann und wann Fluxus endete oder ob es überhaupt endete, ist umstritten. Man kann sich auch nicht darauf einigen, ob Fluxus eine Bewegung war oder ist, vergleichbar z. B. mit der DADA-Bewegung. Selbst welche Künstler/Innen zu Fluxus gehörten oder gehören ist unklar. „Maciunas war der Einzige, der eine konkrete Vorstellung von der Bedeutung von Fluxus hatte, aber ich bin sehr dafür es unbestimmt zu lassen. Mir ist es viel lieber, wenn jeder das tut, was er will. … keiner kann sagen, wer oder was Fluxus ist. Das finde ich sehr schön.“[2]

Neben den spektakulären Aktionen, Konzerten und Performances der Fluxus-Akteure gab und gibt es auch eine leisere, leicht zu übersehende und zu überhörende Seite von FLUXUS. Seit über fünfzig Jahren haben Fluxus-Künstler und -Künstlerinnen Blätter, Zettel, Schachteln, kleine und winzige Objekte (3-dimensional poems) hervorgebracht, die bis heute reichlich Nahrung für unsinnige Gedanken zwischen Kunst und Lebenskunst liefern.

In dieser Ausstellung zeigen wir dazu einige exemplarische Arbeiten.

Wir möchten Sie zu der Ausstellung Ample Food For Stupid Thought herzlich einladen.

Dorle Döpping & Michael Behn

 

[1] Robert Filliou, AMPLE FOOD FOR STUPID THOUGHT, Something Else Press, New York 1965

[2] George Brecht in einem Gespräch mit Jackson McLow und Klaus Schöning, 1983, zitiert aus: George Brecht. Events,

Eine Heterospektive, Ausstellungskatalog, Museum Ludwig, S. 294, 295, Köln 2005

 

Vernissage: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 19:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 19. Oktober – Samstag, 22. Dezember 2018

Zu Stella A.

 

Bildunterschrift: Robert Filliou, Something Else Press, New York 1965

Ausstellung Ample Food For Stupid Thought – Stella A. | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend