post-title NEWS: A Slightly Curving Place | HKW | 23.07.-20.09.2020

NEWS: A Slightly Curving Place | HKW | 23.07.-20.09.2020

NEWS: A Slightly Curving Place | HKW | 23.07.-20.09.2020

NEWS: A Slightly Curving Place | HKW | 23.07.-20.09.2020

Was heißt das: der Vergangenheit zuhören? A Slightly Curving Place betrachtet eine Archäologie des Klangs als grundlegende Konfrontation mit dem Gefühl, dass die Vergangenheit nicht eingefangen werden kann. Das HKW (Haus der Kulturen der Welt) zeigt diese Ausstellung ab 23. Juli 2020, begleitet von einem digitalen Diskursprogramm und einer Publikation.

Die Ausstellung bezieht sich mit ihrem Titel auf einen Ausdruck aus dem Prakrit, der aus der Kosmologie des Jainismus stammt: „Isipabbhar“ bezeichnet einen besonderen Ort über dem Himmel, an dem das Firmament gebogen wie ein Sonnenschirm erscheint. Hier leben die Seelen der Vollkommenen in ewiger Einsamkeit. Sie sind vom übrigen Kosmos …

Lesen Sie den Beitrag weiter auf DEEDS.WORLD

 

Bildunterschrift: A Slightly Curving Place, Banneransicht. Foto: Laura Fiorio/HKW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend