post-title Komische Oper: Barrie Kosky präsentiert pralle Abschiedssaison zum Ende seiner Intendanz in Spielzeit 2021/22

Komische Oper: Barrie Kosky präsentiert pralle Abschiedssaison zum Ende seiner Intendanz in Spielzeit 2021/22

Komische Oper: Barrie Kosky präsentiert pralle Abschiedssaison zum Ende seiner Intendanz in Spielzeit 2021/22

Komische Oper: Barrie Kosky präsentiert pralle Abschiedssaison zum Ende seiner Intendanz in Spielzeit 2021/22

Von Musiktheaterklassikern über einen griechischen Mythos im Gewand der Oper des 20. Jahrhunderts und eine jiddische Musiktheaterrevue bis hin zu neuen Werken: In seiner letzten Saison als Intendant serviert Barrie Kosky ein üppiges Menü mit 11 Neuproduktionen, 8 Sinfoniekonzerten und rekordverdächtigen 14 Wiederaufnahmen, darunter einige der markantesten Inszenierungen seiner Intendanz.

“Diese Spielzeit ist meine letzte als Intendant und Chefregisseur. Wie eine Aufführung so kommt auch meine Intendanz langsam zu einem Ende. Das ist kein Grund für Melancholie, für Nostalgie oder Beweihräucherung, sondern ein ganz natürlicher und notwendiger Vorgang. Aufführungen müssen enden, damit neue, spannende Theateraugenblicke entstehen können. Intendanzen müssen enden, damit neue künstlerische Wege eingeschlagen werden können. So freue ich mich auf diese letzte Spielzeit wie auf eine letzte Szene – ohne Wehmut, sondern mit Neugier und erfüllt von den besonderen Momenten der letzten Jahre. Und ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, drei wichtige …

Lesen Sie den Beitrag weiter auf DEEDS.NEWS.

 

Bildunterschrift: Barrie Kosky, Foto: Jan Windszus Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend