post-title Maibritt Ulvedal Bjelke | Phantasia | Galerie Pugliese Levi | 29.02.–04.04.2020

Maibritt Ulvedal Bjelke | Phantasia | Galerie Pugliese Levi | 29.02.–04.04.2020

Maibritt Ulvedal Bjelke | Phantasia | Galerie Pugliese Levi | 29.02.–04.04.2020

Maibritt Ulvedal Bjelke | Phantasia | Galerie Pugliese Levi | 29.02.–04.04.2020

bis 04.04. | #2694ARTatBerlin | Galerie Pugliese Levi präsentiert ab 29. Februar 2020 die Ausstellung Phantasia mit Malerei der Künstlerin Maibritt Ulvedal Bjelke.

Dieses ist die dritte Einzelausstellung der dänischen Künstlerin Maibritt Ulvedal Bjelke mit der Galerie Pugliese Levi. Die Ausstellung Phantasia präsentiert eine Auswahl von neuen Collage-Gemälden in kleinen und größeren Formaten.

“Meine Arbeit war von 2009 bis 2016 einer Dripping Methode gewidmet, bei der meine Gemälde rein durch Gießen von Linien gebildet wurden. In den letzten Jahren hat sie eine neue Richtung gefunden und zu Collagen geführt, die von optischem Flimmern geprägt sind. Die Collagenform ist einfach aus Resten einiger Dripping Gemälde entstanden, die ich in dünne Streifen geschnitten und wieder zusammengeklebt habe. Indem ich so mein Malen zerlegt habe, hat es sich gewissermaßen selbst in neuer Form erfunden.
Wie bei vielen Künstlern treibt mich der Prozess an, und darin ist die Zeit ein wichtiger Faktor. Meine Collagen sind langsame Gemälde, und gerade diese Langsamkeit fasziniert mich; wenn ich endlos in dem fortschreitenden Kunstwerk verweile, vertieft in jede Farbe, jedes kleinste Detail, und doch den magischen Moment anstrebe, in dem ich mich vom Schaffenden zum Schauenden verwandle – dann kann ich als Künstlerin zurücktreten, und das Gemälde übernimmt.”

Maibritt Ulvedal Bjelke, February 2020

Maibritt Ulvedal Bjelke wurde 1967 in Kopenhagen geboren. Sie studierte Malerei an der École nationale supérieure des Beaux-Arts in Paris, wo sie von 1986 bis 2011 lebte. Heute lebt und arbeitet sie in St Leonards-on-Sea in England.
Maibritt Ulvedal Bjelke ist Einladungen in Künstlerresidenzen in vielen Ländern gefolgt, darunter das Mark Rothko Art Centre in Lettland (2009) und die Josef und Anni Albers Foundation in Connecticut, USA (2007).

ART at Berlin - Courtesy Galerie Pugliese Levi - Maibritt Ulvedal Bjelke -
Maibritt Ulvedal Bjelke, colour-galore no 05, 2020, 240 x 180 x 3,5 cm

Ihre Werke wurden seit den frühen 1990er Jahren in Europa ausgestellt. Zu den Einzelausstellungen der letzten Zeit gehören Colour Galore in der Galerie Maria Lund in Paris (2018), die beiden Ausstellungen der Galerie Pugliese Levi in Berlin (2017, 2018), This way Up bei Lucy Bell Fine Arts in St Leonards-onSea (2014), Toquade in Politikens Forhal in Kopenhagen (2012), Aspectus in der Galleri Weinberger in Kopenhagen (2012) and Twist &Tease in der Galerie Maria Lund in Paris (2011). colour-galore no 05, 2020, 240 x 180 x 3,5 cm Ihre Werke sind in zahlreichen privaten und Firmensammlungen in Europa, Nordamerika und Asien
vertreten, darunter Cerruti Mailand, Giorgio Armani Frankreich, Innovation Centre Denmark Boston USA, die Josef und Anni Albers Foundation und die Sammlung des Mark Rothko Art Centre in Daugavpils.
Im Sommer 2019 zeigte Maibritt Ulvedal Bjelke die von Farida Zaletilo kuratierte Ausstellung Chromatic Matters im Daugavpils Mark Rothko Art Centre in Lettland, ihre erste Einzelausstellung in einem Museum.

­

Vernissage: Freitag, 28. Februar 2020, 18 Uhr, in Anwesenheit der Künstlerin

Ausstellungsdaten: Samstag, 29. Februar – Samstag, 4. April 2020

Zur Galerie Pugliese Levi

 

Bildunterschrift: Maibritt Ulvedal Bjelke, colour-galore no 05, 2020, 240 x 180 x 3,5 cm

Ausstellung Maibritt Ulvedal Bjelke – Galerie Pugliese Levi | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X

Send this to a friend