post-title Gregor Hiltner | Soundskulptur + Malerei | Galerie Kremers | 19.06.–31.08.2020

Gregor Hiltner | Soundskulptur + Malerei | Galerie Kremers | 19.06.–31.08.2020

Gregor Hiltner | Soundskulptur + Malerei | Galerie Kremers | 19.06.–31.08.2020

Gregor Hiltner | Soundskulptur + Malerei | Galerie Kremers | 19.06.–31.08.2020

bis 31.08. | #2767ARTatBerlin | Galerie Kremers zeigt ab 19. Juni 2020 die Ausstellung mit der Lerchenbaum Soundskulptur und Malerei des Künstlers Gregor Hiltner.

„Im Frühling singt zum letzten Mal die Lerche“ ist der Titel eines Buchs von Johannes Mario Simmel. Großartig visionär beschreibt der Autor eine bevorstehende Klima- und Umweltkrise und die damit einhergehende Wahrscheinlichkeit des Niedergangs menschlicher Zivilisation; heute hochaktuell, wurde dieser Roman schon vor über dreißig Jahren geschrieben.

Kurz vor dem Shutdown stellte Gregor Hiltner seine Großplastik „Lerchenbaum“ fertig, eine Soundskulptur, in die fast unsichtbare, hochwertigste Lautsprecher eingearbeitet sind. In überwältigender Klangqualität ist der Gesang der Lerche und anderer Singvögel zu hören, die es möglicherweise in naher Zukunft nicht mehr geben wird. In der Woche vor dem Shutdown wurde die Skulptur im weiträumigen „Gotischen Saal“ der Berliner Galerie Kremers aufgestellt und sollte dort im Zentrum einer Ausstellung des Künstlers stehen.

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Kremers - Gregor Hiltner 2
Gregor Hiltner, Teile der Lerchenbaum Soundskulptur (links) und Collagen (rechts)

ART at Berlin - Courtesy Galerie Kremers - Gregor Hiltner - Lerchenbaum Soundskulptur
Gregor Hiltner unter seiner Soundskulptur Lerchenbaum

Während der Ausstellung war ein dreitägiges Musikfestival für experimentale Kammermusik für den 24. 25. und 26. April geplant, in dem die Skulptur an jedem Festivaltag von einem anderen namhaften elektronischen Musiker bespielt werden sollte, der mit ausgewählten Instrumentalsolisten in einen improvisatorischen Dialog tritt. Das Festival war organisiert und finanziert, musste aber, ebenso wie Gregor Hiltners Ausstellung, auf Grund des Corona-Shutdowns abgesagt werden.

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Kremers - Gregor Hiltner 5
Gregor Hiltner

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Kremers - Gregor Hiltner 1
Gregor Hiltner, Ausstellungsansicht im Gotischen Saal der Galerie Kremers

 

Die Ausstellung mit großformatigen Bildern aus verschiedenen Werksgruppen des Berliner Künstlers soll nun ab dem 19. Juni stattfinden; das „Lerchenbaumkonzertfestival“ wird solange verschoben, bis Konzertpublikum wieder halbwegs ungehindert an solchen Veranstaltungen teilnehmen kann.

Vernissage: Freitag, 19. Juni 2020, 17:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 19. Juni bis Montag, 31. August 2020

Zum Vernissage- und Ausstellungsbesuch gilt: bitte Mund-Nasenschutz mitbringen und Abstandspflicht beachten! Einlass nur in kleinen Gruppen.

Zur Galerie Kremers

 

Ausstellung Gregor Hiltner – Galerie Kremers | Contemporary Art – Zeitgenössische Kunst in Berlin – ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend