post-title Serenadenkonzert | Schönheit gegen Gewalt | Werkstattgalerie | 25.07.2018

Serenadenkonzert | Schönheit gegen Gewalt | Werkstattgalerie | 25.07.2018

Serenadenkonzert | Schönheit gegen Gewalt | Werkstattgalerie | 25.07.2018

Serenadenkonzert | Schönheit gegen Gewalt | Werkstattgalerie | 25.07.2018

am 25.07. | Pascual Jordan, Galerist der Werkstattgalerie, und der Künstler und Philosoph Rudolf zur Lippe veranstalten am 25. Juli 2018 ein Serenadenkonzert mit dem Titel „Schönheit gegen Gewalt“ unter freiem Himmel. Aufgeführt werden Arien von Händel und Purcell mitten auf einem öffentlichen Platz in Schöneberg. Der Eintritt ist frei. Veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stiftung Forum der Kultur zu Fragen der Zeit.

Zwischen dem großen Cabaret Eldorado und dem Theateraufbruch von Erwin Piscator hat unser schönes altes Viertel (um den Nollendorfplatz in Schöneberg, Anm. d. Red.) einmal soviel von dem weltoffenen Geist Berlins getragen. Noch jetzt wohnen hier bekannte und unbekannte Menschen, die einen Sinn für die Fragen unserer Zeit und die Weite dieser Welt haben, engagiert in den Künsten, in der Politik und in den Problemen unserer Gegenwart.

Da wartet doch dieser hübsche kleine Platz einer Straßenecke darauf, zu einem Rendezvous für solches Bewusstsein zu werden, von Zeit zu Zeit. Manches ist getan dafür. Einladende Sitzrunden, ein großzügiges Blumenbeet und schon am Abend das Licht in den jungen Bäumen. Nur ist in den letzten Jahren dieser schöne kleine Garten dunkel besetzt von kriminellem Treiben und gilt als gefährlich.

Wir fordern ihn als Raum freier Entfaltung ein für wirkliche Begegnungen. Früher wurde das gemeinsame Bewusstsein der Bürger auf solchen Orten durch martialische oder musische Denkmäler in Stein gesetzt. Wir lassen eine Musik dafür sprechen, das es hier wie überall in diesem Lande und weit darüber hinaus um alles geht, was wir und andere aus dem kostbaren Leben machen möchten – in überkommenem und neu zu schaffenden Lebensformen. In der Freiheit, dies gemeinsam mit Freunden und Fremden zu erleben.

Pascual Jordan und Rudolf zur Lippe

Solisten: Sara Gouzy (Sopran) und Thomas de Vries (Bariton)

Musikalische Leitung: Victor Garcia Garcia, Impulsia Ensemble

Ein Projekt von Pascual Jordan in Zusammenarbeit mit der Stiftung Forum der Kulturen zu Fragen der Zeit.

WANN? Mittwoch, 25. Juli 2018, Beginn 21:00 Uhr

WO? auf dem Platz Eisenacher Straße / Ecke Fuggerstraße, 10777 Berlin-Schöneberg

KOSTET? Eintritt frei!

Zur WERKSTATTGALERIE

 

Bildunterschrift: Courtesy of Werkstattgalerie – eine sommerliche Vernissage der Galerie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend