post-title Salon-Abend mit Buchpräsentation | Salongalerie Die Möwe | 22.03.2018

Salon-Abend mit Buchpräsentation | Salongalerie Die Möwe | 22.03.2018

Salon-Abend mit Buchpräsentation | Salongalerie Die Möwe | 22.03.2018

Salon-Abend mit Buchpräsentation | Salongalerie Die Möwe | 22.03.2018

Salongalerie Die Möwe lädt am 22. März 2018 zu einem Salon-Abend mit Buchpräsentation unter dem Titel ››Deutsche Künstler im Exil 1933-1945‹‹.

Liebe Freunde der Salongalerie,

der Autor, Sammler und Verleger Thomas B. Schumann ist am Donnerstag, 22. März 2018, um 19.00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) zu Gast in der „Möwe“. Vor dem Hintergrund unserer aktuellen Ausstellung „Die Breslauer Kunstakademie: Gerhart Hein und seine Begleiter“ wird er seinen Bild-Text-Band „Deutsche Künstler im Exil 1933-1945“ vorstellen. Zu diesem Salon-Abend laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Die 2016 erschienene Publikation erinnert an Maler und Grafiker, die während des Nationalsozialismus zeitweilig oder bis zu ihrem Tod im Ausland lebten, unter ihnen auch Künstler der Breslauer Kunstakademie. Thomas B. Schumann setzt sich mit Hingabe und Leidenschaft dafür ein, dem Schaffen verfolgter und ins Exil gezwungener bildender Künstler den gebührenden Platz in der Kunstgeschichte zu sichern. Denn für viele Exilierte war das Leben in der Fremde ein harter Existenzkampf, der oft mit einer Unterbrechung, wenn nicht gar mit dem Ende ihrer Karriere einherging. Unverdient verschwand ihre Kunst im Laufe der Zeit aus dem öffentlichen Bewusstsein. Der Band von Thomas B. Schumann ist ein wesentlicher Beitrag, Namen und Werke der Exilierten dem Vergessen zu entreißen. Mit rund 700 Werken besitzt der Autor eine der umfangreichsten Sammlungen zu bildenden Künstlern, die nach 1933 aufgrund nationalsozialistischer Repressionen Deutschland verließen. Diese Sammlung ist laut WDR und FAZ ein ideales Fundament für ein „Museum des Exils“, für das er sich als Erster seit Langem einsetzt.

Für sein Engagement wurde Thomas B. Schumann im vergangenen Jahr mit dem Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN geehrt.

Aufgrund der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen bitten wir um Anmeldung bis zum 13. März 2018 unter mail@salongalerie-die-moewe.de oder 030/ 30 88 18 42.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit herzlichen Grüßen
Claudia Wall und das Möwe-Team

Veranstaltungsdaten: Donnerstag, 22. März 2018, Beginn: 19:00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr). Bitte um Voranmeldung.

Zur Salongalerie Die Möwe

 

Bildunterschrift: Gehart Hein | o.T. | 1960 | Mischtechnik | 64 x 57,4 cm

Salon-Abend „Deutsche Künstler im Exil 1933-1945“ – Salongalerie Die Möwe | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend