post-title Friedrichswerdersche Kirche | Tage der offenen Tür | 18. + 19.01.2020

Friedrichswerdersche Kirche | Tage der offenen Tür | 18. + 19.01.2020

Friedrichswerdersche Kirche | Tage der offenen Tür | 18. + 19.01.2020

Friedrichswerdersche Kirche | Tage der offenen Tür | 18. + 19.01.2020

Im Januar 2020 wird die jahrelang sanierungsbedingt geschlossene Friedrichwerdersche Kirche von Karl Friedrich Schinkel erstmals wieder zu besichtigen sein, bevor sie ab Sommer 2020 wieder durch die Nationalgalerie als Museum genutzt werden wird.

Am Samstag, 18. Januar, und Sonntag, 19. Januar 2020, von je 10 bis 16 Uhr, lädt die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin zu Tagen der offenen Tür in die Friedrichswerdersche Kirche am Werderscher Markt in Berlin-Mitte. Der Eintritt ist frei.

Die Friedrichswerdersche Kirche wurde von Karl Friedrich Schinkel geplant und von 1824 bis 1830 – nahezu zeitgleich mit seinem Alten Museum – erbaut. Zunächst in klassizistischer Ausführung gedacht, beugte sich Schinkel den Wünschen des Kronprinzen Friedrich Wilhelm der ein Gotteshaus in …

Lesen Sie den Artikel mit dem vollständigen Programm weiter auf DEEDS.WORLD.

 

Bildunterschrift: Friedrichswerdersche Kirche, Außenansicht 2019, © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend