post-title Junge Prager Junge Berliner | Tschechisches Zentrum Berlin | 12.04.-04.05.2017

Junge Prager Junge Berliner | Tschechisches Zentrum Berlin | 12.04.-04.05.2017

Junge Prager Junge Berliner | Tschechisches Zentrum Berlin | 12.04.-04.05.2017

Junge Prager Junge Berliner | Tschechisches Zentrum Berlin | 12.04.-04.05.2017

bis 04.05. | #1312ARTatBerlin | Tschechisches Zentrum zeigt seit dem 12. April 2017 die Ausstellung “Junge Prager Junge Berliner” in der junge Malerei aus Prag und Berlin in direkter Konfrontation stehen.

Die Prager Galerie Cermak Eisenkraft präsentiert aus Anlass des Deutsch-Tschechischen Kulturfrühlings klassische junge Malerei aus Berlin und Prag in direkter Konfrontation.

Die deutsche Kunstszene repräsentieren die Absolventen der Universität der Künste (UdK) Regina Nieke, Dennis Otto, Johanna Hochholzer, Lennart Grau, Fritz Bornstück, Viet Bang Pham, Aaron Rahe, Dirk Lipfert, Hagen Vogel und Roman Frechen.  Die tschechischen Künstler sind in der Ausstellung durch die Absolventen oder Studenten der Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag (UMPRUM) Jan Mikulka, Vladimír Véla, Michaela Maupicová, Alžběta Josefy, Pavel Příkaský, Zdeněk Trs, Tadeáš Kotrba und David Krňanský sowie durch Gabriela Těthalová  und Filip Dvořák von der Akademie der Bildenden Künste Prag (AVU) vertreten. Kurator der Installation ist Jiří Černický, Leiter der Meisterklasse für Malerei an der Akademie für Kunst, Architektur und Design Prag. Im Rahmen der Ausstellung findet ein zweitätiger Workshop für die beteiligten Künstler statt, an dem sich Professoren der Berliner UdK und der beiden Prager Akademien beteiligen.

Die Präsentation im Tschechischen Zentrum Berlin knüpft an die Prager Ausstellung im neu eröffneten Zentrum für Kunst und Design Smetana Q an. Die von der Galerie Cermak Eisenkraft organisierte Ausstellung wird anlässlich des Deutsch-Tschechischen Kulturfrühlings veranstaltet und findet unter der Schirmherrschaft von Tomáš Podivínský, Botschafter der Tschechischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland, statt.

Der Deutsch-Tschechische Kulturfrühling 2017 ist eine grenzüberschreitende Kulturinitiative der Deutschen Botschaft Prag, des Goethe-Instituts in Prag, des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Tschechischen Zentren in Berlin und München in Zusammenarbeit mit dem Kulturministerium und dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Tschechischen Republik.

Vernissage: Mittwoch, 12. April 2017, ab 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 12. April – Donnerstag, 04. Mai 2017

Zum Tschechischen Zentrum

 

Bildunterschrift: Jan Mikulka – Akt v proudu, olej na plátně, 120 × 80 cm, 2016 / Akt in einem Bach, Öl auf Leinwand, 120 × 80 cm, 2016

Ausstellungen Berliner Galerien: Tschechisches Zentrum Berlin | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…

Unterstützer

Lädt…
X
X
X