post-title Jan Sander | Neukölln ANDERS | Galerie ART CRU Berlin | 03.03.–31.03.2017

Jan Sander | Neukölln ANDERS | Galerie ART CRU Berlin | 03.03.–31.03.2017

Jan Sander | Neukölln ANDERS | Galerie ART CRU Berlin | 03.03.–31.03.2017

Jan Sander | Neukölln ANDERS | Galerie ART CRU Berlin | 03.03.–31.03.2017

bis 31.03. | #1099ARTatBerlin | Galerie ART CRU Berlin präsentiert ab dem 03. März 2017 die Ausstellung „Neukölln ANDERS“ des Künstlers Jan Sander.

Die in der Ausstellung gezeigten Werke sind in den letzten zwei Jahren entstanden und zeigen Sanders besondere intuitiv-visuelle Ausdruckskraft. Seine erste Serie als bildender Künstler ist eine intensive Auseinandersetzung mit Stilelementen des Expressionismus und des Surrealismus. Sie zeigt zugleich Alltägliches und Abgründiges. Mit schnellen, kraftvollen Pinselstrichen und Farben, die aus dunkleren Partien herausleuchten, lässt Jan Sander eine bewegte Bilderwelt entstehen. Die Arbeiten zeigen eine ganz persönliche Sichtweise auf die Neuköllner Umgebung des Künstlers. Durch kräftige Konturierungen und Umrandungen erschafft Jan Sander Bildkompositionen die zugleich harmonisch wirken und den Betrachter mit einer eigensinnigen Dynamik mitreißen können. Er changiert, in einer zum Teil fluoreszierend bunten Farbpalette, experimentierfreudig zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit und weckt so Erinnerungen an Werke der Klassischen Moderne. In manchen Bildern erscheinen Szenerien, die an kafkaeske Situationen erinnern und Gefühle der Isolation wecken.

Keines der 22 Bilder trägt einen Titel; alle Werke sind unter dem Titel „Neukölln ANDERS” entstanden. Die Bilder sind auf Malerpappe mit Zeichenkohle und Acrylfarben gemalt und ca. 50 x 70 cm groß. Die Entwicklung der Arbeitsweise Jan Sanders beschreibt Gabriele Bendow: „Die ersten Arbeiten in Farbe zeigen eine Serie von maskenartigen, archaisch anmutenden Portraits von großer Ausdruckskraft. Mit Beginn der thematischen Auseinandersetzung von Landschaft und Architektur werden seine Bilder lebendiger und freier und haben stets eine originäre Handschrift.“

Jan Sander (geb. 1977) besucht seit Oktober 2015 die Ateliergruppe einer Einrichtung des UNIONHILFSWERK gGmbH in Berlin. Er lebt und arbeitet als Schriftsteller in Berlin.

Vernissage: Donnerstag, 02. März 2017, 19:00 Uhr 

Ausstellungsdaten: Freitag, 03. März bis Freitag, 31. März 2017 

Zur Galerie ART CRU

 

Bildunterschrift: Jan Sander, O.T., 2016, Zeichenkohle und Acrylfarbe auf Malerpappe, 78×53

Ausstellungen Berliner Galerien: Jan Sander – Galerie ART CRU Berlin | ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend