post-title Tony Just | Our inchoate love | Alexandru Chira @[erp] | EFREMIDIS GALLERY | 11.07.-28.08.2020

Tony Just | Our inchoate love | Alexandru Chira @[erp] | EFREMIDIS GALLERY | 11.07.-28.08.2020

Tony Just | Our inchoate love | Alexandru Chira @[erp] | EFREMIDIS GALLERY | 11.07.-28.08.2020

Tony Just | Our inchoate love | Alexandru Chira @[erp] | EFREMIDIS GALLERY | 11.07.-28.08.2020

bis 28.08. | #2778ARTatBerlin | EFREMIDIS GALLERY zeigt ab 11. Juli 2020 Ausstellung Our inchoate love des Künstlers Tony Just und den Künstler Alexandru Chira im [erp].

Jede kreative Tätigkeit entspringt einem gewalttätigen Impuls – dem gewollten Impuls, sich einzumischen, zu unterbrechen, zu verderben, anzuhalten. Ich nehme an, es ist traurig, aber diese Art von gewalttätiger Aktivität macht mich glücklich.
Mary Ruefle

Jedes Geräusch, das wir machen, ist ein Stück Autobiografie. Es hat ein völlig privates Inneres, doch seine Flugbahn ist öffentlich.
Anne Carson

Tony Just malt in Büchern, auf Papier, Leinwand und Wänden. In den letzten sieben Jahren hat er mit Formen und Tropfen gearbeitet, ein durch Hans Falladas Roman Der Trinker (1950) inspiriertes Projekt. In einem der persönlicheren Werke des Schriftstellers durchlebt der Protagonist eine existenzielle Krise, wird süchtig und beendet sein Leben, indem er sich absichtlich mit Tuberkulose infiziert. Er findet jedoch Trost in seinem Schmerz und beschreibt seine Tränen als „endlos, bitter und schließlich tröstend“. Als Reaktion auf die Lesung verschüttete Tony Just Rotwein über ein Notizbuch und bemalte die umliegenden Räume. Die Tropfen erinnerten ihn an den Akt des Weinens. Im folgenden Jahr bestand seine Praxis ausschließlich darin, in Büchern zu malen und sie mit Gouache oder Tinte zu übergießen. Er vergrößerte die Formen auf Leinwand, weil er sie „von den Linien, aus denen sie bestehen“, befreit sehen wollte. Persönlich und künstlerisch hat Tony Just eine längere Übergangsphase durchlebt. In diesem Prozess machte er sich auf den Weg der Heilung, und infolgedessen entwickelte sich auch sein Werk tiefgreifend weiter.

ART at Berlin - Courtesy of EFREMIDIS GALLERY - Tony Just - Foto Marjorie Brunet Plaza
Tony Just, Our inchoate love, 2020, acrylic and graphite on canvas, 150 x 200cm,
Photo: Marjorie Brunet Plaza

Our inchoate love“ präsentiert eine Reihe von schwungvollen Bildern, die in Wiederholungen und spontanen Markierungen verankert sind. Der Titel bezieht sich auf die beiden Grundzutaten aller neuen Beziehungen: Aufregung und Unsicherheit. „Liebe“, so Tony Just, „ist etwas, das ich trotz meiner vielen Misserfolge immer wieder zu beschwören und aufrechtzuerhalten versuche“.

Tony Just (*1969, Naval Air Station Patuxent River, USA) lebt und arbeitet in Berlin, Deutschland. Er absolvierte einen Master of Fine Arts in Malerei am Hunter College in New York City, nachdem er einen Bachelor of Fine Arts in Malerei an der School of the Art Institute of Chicago erworben hatte. Seine Arbeiten wurden ( Auswahl) bei White Columns, KARMA, Gavin Brown’s Enterprise und MoMA PS1, NYC; Maisonneuve, Paris; Arratia Beer und PSM, Berlin, ausgestellt.

Alexandru Chira im [erp]

In Verbindung mit Our inchoate love zeigt [erp] zwei Werke von Alexandru Chira im Fenster von Efremidis.

ART at Berlin - Courtesy of EFREMIDIS GALLERY - Alexandru Chira 1997
Alexandru Chira, Winged Lamp (Study for Stereo-Poem),
1997, oil on canvas, 115x115cm

 

Alexandru Chira (*1947 – 2011, Rumänien) wurde in Transsylvanien geboren. Während einer Dürre begann er, ein ausgeklügeltes Land und Wetter verbesserndes System von Kunstgegenständen zu schaffen. Seine Arbeiten wurden in seiner Heimat Rumänien und im Ausland ausgiebig ausgestellt, namentlich im (Auswahl) MNAC, dem Rumänischen Landwirtschaftsmuseum, dem Kunstmuseum Cluj-Napoca, dem Museum für Bildende Künste, Rumänien; Independent, USA; Delmes & Zander, Deutschland; FIAC, Frankreich; und der Metropolitan Art Gallery Pace, Japan.

Mit der großzügigen Unterstützung von Delmes & Zander, Köln.

Vernissage: Samstag, 11. Juli 2020, 16:00 – 20:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 11. Juli – Freitag, 28. August 2020

Zur EFREMIDIS GALLERY

 

Ausstellung Tony Just – EFREMIDIS GALLERY | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

Kommentare (2)

  1. Pingback: Efremidis Gallery

  2. Pingback: Efremidis Gallery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend