post-title Tina Winkhaus | Galerie 36 | 15.07.-25.08.2016

Tina Winkhaus | Galerie 36 | 15.07.-25.08.2016

Tina Winkhaus | Galerie 36 | 15.07.-25.08.2016

Tina Winkhaus | Galerie 36 | 15.07.-25.08.2016

bis 25.08. | #0625ARTatBerlin | Galerie 36 zeigt ab dem 15. Juli 2016 in Zusammenarbeit mit griesbach | cristofaro divine art die Fotoausstellung „Die unglaubliche Welt der Tina Winkhaus“, eine Werkschau der Berliner Fotokünstlerin mit aktuellen Arbeiten.

Es gibt Bilder, die weite, strahlende Räume benötigen. Glorreiche Decken und Wände, die nach Geschichte duften, komplettiert von edlen Holzböden, die von einer bewegten Vergangenheit versiegelt wurden. Auf der anderen Seite gibt es Räume, deren Magie sich erst dann erschließt, wenn darin die passenden Bilder präsentiert werden. Bild und Raum gehen eine perfekte Symbiose ein. So wie die intensiven, großformatigen Bilder der Berliner Fotokünstlerin Tina Winkhaus, die in einem restaurierten, wilhelminischen Gebäude in Berlin Mitte gezeigt werden.

Chausseestrasse 36, Berlin-Mitte. Ein Wohn- und Geschäftshaus am ehemaligen Grenzübergang zwischen West- und Ostberlin. Gebaut 1887 und damit Repräsentant der baulichen Pracht eines längst vergangenen Jahrhunderts. Die meterhohen Decken sind üppig mit Stuck verziert und wetteifern mit den weiten, auslaufenden Holzböden. Schwere, handgeschnitzte Schiebetüren trennen die Räume voneinander ab. Hier lassen sich Formate inszenieren und Inhalte von Bildern herausarbeiten und damit ein perfekter Ort für die großflächigen Bilder der Fotokünstlerin Tina Winkhaus.

In der Galerie 36 zeigt sie in Zusammenarbeit mit den Ausstellungsmachern und Kunstberatern von griesbach | cristofaro divine art (www.griesbach-divine-art.com) eine breit angelegte Schau in der sie ihre aktuellen Arbeiten vorstellt.

Tina Winkhaus gilt als eine der herausragenden Fotokünstlerinnen der Gegenwart. Dabei wäre es zu kurz gegriffen, Tina Winkhaus nur als Fotokünstlerin zu bezeichnen. Tatsächlich steht am Anfang ihrer Werke stets eine Fotografie. Doch dann taucht Tina Winkhaus mit diesem Foto ein in eine intensive, langwierige Postproduktion. Das Foto durchläuft dabei eine erstaunliche Metamorphose. Collagen aus Dutzenden, wenn nicht gar hunderten einzelner Elemente, bringt sie ein. Kein Detail ist zufällig, Nicht umsonst erinnern ihre Bilder an mittelalterliche Gemälde, ähnlich feingliedrig und sorgfältig sind sie inszeniert. Sie zeigen uns einen sezierenden, überzeichnenden Blick auf die Gesellschaft, das Monströse punktgenau widergebend, in ihrer Ästhetisierung magnetisch anziehend und irritierend gleichermaßen mit einer Prise feinen, trockenen Humors.

Tina Winkhaus wurde 1966 in Essen geboren. Nach Studienjahren in München, New York und London von 1987 bis 1995 lebt und arbeitet sie seit 1999 in Berlin. Seit 1996 hat sie ihre Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen und auf Messen unter anderem in München, Berlin, Barcelona, Paris, Bergen und New York ausgestellt und wurde von der Sammlung der Landesbank Baden-Württemberg angekauft.

 

> Parkplätze im Parkaus des benachbarten Tryphotel, Besichtigung auch nach Vereinbarung unter info@griesbach-divine-art.com oder unter +49 176 32854565

Vernissage:  Donnerstag, 14. Juli 2016, ab 18 Uhr mit Flying-Buffet. Anmeldung bitte bis zum 12.7.2016 unter info@griesbach-divine-art.com.

Ausstellungsdaten: Freitag, 15. Juli 2016 bis Donnerstag, 25. August 2016, Montag bis Donnerstag von 10 – 17 Uhr oder nach Terminvereinbarung mit Nadine Diana Griesbach unter info@griesbach-divine-art.com oder unter +49 176 32854565

Zur Galerie 36

 

Bildunterschrift: via Griesbach divine art.com – Galerie 36 – Ausstellungsansicht Tina Winkhaus

Ausstellung Tina Winkhaus – Galerie 36 – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend