post-title Tessa Verder + Ralf Peters | Temperature of Time | Galerie Martin Mertens | 20.10.-08.12.2018

Tessa Verder + Ralf Peters | Temperature of Time | Galerie Martin Mertens | 20.10.-08.12.2018

Tessa Verder + Ralf Peters | Temperature of Time | Galerie Martin Mertens | 20.10.-08.12.2018

Tessa Verder + Ralf Peters | Temperature of Time | Galerie Martin Mertens | 20.10.-08.12.2018

bis 08.12. | #2252ARTatBerlin | Galerie Martin Mertens zeigt ab 20. Oktober 2018 die Ausstellung Temperature of Time der Künstlerin Tessa Verder und des Künstlers Ralf Peters.

In dieser Doppelausstellung zeigen wir Arbeiten der Fotokünstler Tessa Verder und Ralf Peters. Verbindendes Element ist die Natur als Motiv, die allerdings einerseits vertraut, andererseits ungewohnt erscheint. Beide Künstler haben einen Bezug zur Kunst der Deutschen Romantik. Die Ruhe und Unnahbarkeit, die sich in den Arbeiten beider Künstler einstellt, scheint ambivalent in der heutigen Zeit, die geprägt ist durch Geschwindigkeit und Vernetzung. Die Motive beider Künstler bilden einen Ruhepol inmitten der Bilderflut, die uns im Alltag und online täglich umgibt. Einen Bezug zu der Deutschen Romantik kann man fast hautnah spüren und doch wirken die Bilder befremdlich irreal.

ART at Berlin – Courtesy of Galerie Martin Mertens – Tessa Verder
Tessa Verder, Day 22, 85 x 118 cm, C-Print auf Aludibond, 2018

In der Beschäftigung mit der deutschen Romantik klingen bei beiden Künstlern auch Fragen nach Heimat und Identität an – Begriffe, die heute neue Aktualität erhalten haben und kontroverse Diskussionen auslösen. Bei Verder werden Fotos aus aller Welt (z.B. Island, Südamerika, Afrika oder Asien) mit Elementen aus Bildern von Caspar David Friedrich oder anderen Romantikern so verwoben, dass etwas Neues entsteht, das einerseits vertraut andererseits befremdlich wirkt.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Martin-Mertens-Ralf-Peters
Ralf Peters, Winter 3, 60 x 60 cm, C-Print, 2018

Auch die nächtlichen, beleuchteten Bäume von Ralf Peters erinnern an die mächtigen Bäume, die z.B. bei Caspar David Friedrich eine so wichtige Rolle spielen. Der solitäre Baum wird zum Hauptdarsteller auf seiner nächtlichen Bühne. Dramatisch in Szene gesetzt werden die Bäume von Peters mit einer extrem starken Taschenlampe in einem Winkel von bis zu 180 Grad bei Langzeitbelichtungen beleuchtet. Dadurch erhalten sie Volumen und werden ganz anders dargestellt als es eine Aufnahme im Blitzlicht zeigen könnte. Die Äste wirken wie eine Zeichnung. Das ganze Bild erhält malerische Qualitäten und der individuelle Charakter jedes einzelnen Baumes tritt in den Vordergrund.

Vernissage: Samstag, 20. Oktober 2018, 18:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 20. Oktober – 08. Dezember 2018

Zur Galerie MARTIN MERTENS

 

Bildunterschrift: Tessa Verder, Day 22, 85 x 118 cm, C-Print auf Aludibond, 2018

Ausstellung Tessa Verder + Ralf Peters – Galerie Martin Mertens | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend