post-title Natascha Mann + Paul Schwietzke | Galerie Kremers | 14.03.-19.04.2020

Natascha Mann + Paul Schwietzke | Galerie Kremers | 14.03.-19.04.2020

Natascha Mann + Paul Schwietzke | Galerie Kremers | 14.03.-19.04.2020

Natascha Mann + Paul Schwietzke | Galerie Kremers | 14.03.-19.04.2020

bis 23.02. | #2713ARTatBerlin | Galerie Kremers präsentiert ab 14. März 2020 die Ausstellung „Im Farbrausch der Sinne – Narrative Malerei hinter Glas“ mit Werken der Künstlerin Natascha Mann. Zeitgleich werden surreale Werke von Paul Schwietzke gezeigt.

Natascha Mann

Die 1946 in Bayreuth geborene Künstlerin Natascha Mann ist eine Meisterin der Malerei und des Perspektivwechsels.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Kremers---Natascha-Mann---1986--2
Natascha Mann, Malerin und Modell,1986, Acryl hinter Glas, 60 x 80 cm

Ihre Bilder sprühen vor Kraft und Fantasie. Zu ihren Figuren und Bildgeschichten wurde sie nicht zuletzt durch ihre zahlreichen Reisen in exotische Orte wie Polynesien und Mikronesien beeinflusst. Diese bestimmten ihr künstlerisches Wirken nachhaltig. Zahlreiche Ausstellungen und Beteiligungen an internationalen Kunstmessen dokumentieren ihr Wirken. Natascha Mann studierte Malerei in Stuttgart und München und erhielt ein Fullbright-Stipendium an der Universität in Corvallis (USA). Anschließend absolvierte sie ein komplettes Tanzstudium an der Folkwang-Schule in Essen. Sie unterrichtete an der Fachhochschule für Gestaltung in Würzburg und leitete die Radierwerkstatt an der Akademie in Nürnberg. Natascha Mann lebt und arbeitet in Marktbreit bei Würzburg.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Kremers---Natascha-Mann---1986
Natascha Mann, Amor und Psyche, 1986, Acryl hinter Glas, 80 x 60 cm

Wir zeigen die von Picasso inspirierten farbenprächtigen und ausdrucksstarken Hinterglasbilder aus der Serie „Malerin und Modell“. Die spielerische Leichtigkeit, Lust und Sinnenfreude der Dargestellten leuchten dem Betrachter entgegen. Ein sinnliches Vergnügen jenseits feministischer Dogmen.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Kremers---Natascha-Mann---Acryl-hinter-Glas
Natascha Mann, Maler und Modell, Acryl hinter Glas, 60 x 80 cm

Paul Schwietzke

Die Ausstellung von Natascha Mann begleiten Arbeiten von Paul Schwietzke unter dem Ausstellungstitel „Frischer Wind am BER und andere surreale Ekstasen“.

„Ein (…) Eintauchen in ein Kunstwerk entspricht einer wunderbar unaufwendigen und
umweltschonenden Reiseerfahrung und ist bei einiger Übung jederzeit verfügbar.“

Paul Schwietzke

Diese Art von Unabhängigkeit vom öffentlichen Transportwesen und der Fertigstellung ihrer prestigeträchtigen Bauvorhaben verspricht die Beschäftigung mit der Bilderwelt des 1952 in Düsseldorf geborenen Malers Paul Schwietzke. Wie Gerhard Richter und Sigmar Polke war Schwietzke einer der acht Meisterschüler bei K.O. Goetz, hat sich aber im Gegensatz zu seinen berühmteren Kollegen dem Surrealismus zugewendet. Diese Kunstrichtung erlebt gerade eine Renaissance und auch die Bilderwelt Paul Schwietzkes erscheint von frappierender Aktualität.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Kremers---Paul-Schwietzke---2014
Paul Schwietzke, Imponderabilien, 2014, Acryl auf Leinwand, 90 x 120 cm

Der Künstler ist allerdings nicht auf Flughäfen abonniert, seine Motivwahl ist äußerst vielseitig und es finden sich neben figurativen und erzählenden Bildern auch abstrakte und die Struktur von Oberflächen studierende Arbeiten. Der magische Architekt Paul Schwietzke untersucht die Möglichkeiten der menschlichen Wahrnehmung und die Art und Weise, wie wir den Dingen mittels dieser Bedeutung verleihen in allen ihren Facetten.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Kremers---Paul-Schwietzke---2017
Paul Schwietzke, Die Handwerkskammer, 2017, Acryl auf Leinwand, 90 x 155 cm

Die Ausstellung im Gotischen Saal gibt einen Überblick über seine neueren Arbeiten.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Kremers---Paul-Schwietzke---2019
Paul Schwietzke, Splitterpark, 2019, Acryl auf Leinwand, 100 x 180 cm

Vernissage: Freitag, 13. März 2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 14. März bis Sonntag, 19. April 2020

Zur Galerie Kremers

 

Ausstellung Natascha Mann – Galerie Kremers | Contemporary Art – Zeitgenössische Kunst in Berlin – ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X

Send this to a friend