post-title Maryam Motallebzadeh | Vom Wind getragen | Galerie feinart berlin | 01.07.-29.07.2021

Maryam Motallebzadeh | Vom Wind getragen | Galerie feinart berlin | 01.07.-29.07.2021

Maryam Motallebzadeh | Vom Wind getragen | Galerie feinart berlin | 01.07.-29.07.2021

Maryam Motallebzadeh | Vom Wind getragen | Galerie feinart berlin | 01.07.-29.07.2021

bis 29.07. | #3074ARTatBerlin | Galerie feinart berlin zeigt ab 1. Juli 2021 die Ausstellung Vom Wind getragen der Künstlerin Maryam Motallebzadeh. So wie die Künstlerin eine Reisende zwischen Orient und Okzident ist, so sind ihre Werke wie Wanderer zwischen kulturellen Identitäten, Sprachen, Orten und Zeiten.

Ob Malerei, Tuschezeichnung auf Papier, Installation oder Film, Maryam Motallebzadehs Kunstwerke lassen sich als eine Art Zeitzeugen verstehen – geschaffen im Bewusstsein um bestimmte Lebenszeiten und den Einfluss bestimmter gesellschaftlicher und politischer Umstände, die das Erleben und Denken der Künstlerin beeinflussen. Auch deshalb waren Reisen und Begegnungen mit anderen Kulturen stets eine wichtige Inspirationsquelle für ihre künstlerische Themenfindung.

Maryam Motallebzadeh: Vom Wind getragen © feinartberlin

Ausstellungen der gebürtigen Iranerin haben oft den Charakter von Räumen, die wie Tagebücher angefüllt sind mit Notizen und mit Spuren von Gedanken, Gefühlen und Erlebnissen aus einem bewegten Leben. Die Künstlerin hat sich, zwischen Orient und Okzident wandelnd, intensiv mit Themen wie Heimat, Identität, Sprache und dem Verhältnis von Ich und Natur beschäftigt.

ART at Berlin - Courtesy of feinart Berlin - Maryam Motallebzadeh-Einblick-2020
Maryam Motallebzadeh, „Einblick“, Diptychon, 100 x 180cm, Mischtechnik auf Leinwand, 2020 © Maryam Motallebzadeh

Die Ausstellung „Vom Wind getragen“ steht im Zeichen des Themas Schicksal und versammelt Werke, die formal durch eine besondere Leichtigkeit und Dynamik gekennzeichnet sind. Schnell stößt man jedoch auch hier auf spannungsvolle Stellen, sei es, wo leidenschaftlich zerstäubendes Rot sanfte weiße Flächen angreift, sei es, wo das Motiv des Schleiers ein komplexes Bedeutungsfeld aus Verbergen und Aufdecken, Fremdheit und Intimität, Abweisung und Verführung eröffnet. In der Installation „Hinter dem Schleier“ arbeitet Maryam Motallebzadeh zum Beispiel mit der Symbolik, die dieses Motivs im alten Ägypten und im antiken Griechenland besaß. Dort stand der Schleier für die Scheide zwischen Leben und Tod, zwischen Täuschung und Erkenntnis, Tod und Wiedergeburt.

ART at Berlin - Courtesy of feinart Berlin - Maryam Motallebzadeh-Jenseits des Schleiers-Installation
Maryam Motallebzadeh, „Jenseits des Schleiers“, Installation, Bett, Federn, Malerei © Maryam Motallebzadeh

Einige der in der Ausstellung gezeigten Arbeiten sind während der Corona-Pandemie entstanden und betonen die aktuelle Brisanz von Fragen nach Vergänglichkeit, Ungewissheit und, nicht zuletzt: der Liebe.

Vernissage: Do, Fr + Sa 1./2./3. Juli 2021, jeweils 17:00 bis 21:00 Uhr

Veranstaltung: Freitag, 1. Juli 2021 um 19:00 | Live Musik: Jahan Ahmadzadeh mit Tamburin und Gesang (Persisch und Azeri)

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 1. Juli bis Donnerstag, 29. Juli 2021

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Maryam Motallebzadeh – Galerie feinart berlin | Zeitgenössische Kunst Berlin – Contemporary Art – Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend