post-title HEIM_Spiel Lichtenberg | Gruppenausstellung | rk – Galerie | 11.07.–31.08.2018

HEIM_Spiel Lichtenberg | Gruppenausstellung | rk – Galerie | 11.07.–31.08.2018

HEIM_Spiel Lichtenberg | Gruppenausstellung | rk – Galerie | 11.07.–31.08.2018

HEIM_Spiel Lichtenberg | Gruppenausstellung | rk – Galerie | 11.07.–31.08.2018

bis 31.08. | #2075ARTatBerlin | rk – Galerie für zeitgenössische Kunst im Rathaus Lichtenberg zeigt ab 11. Juli 2018 die Gruppenausstellung HEIM_Spiel Lichtenberg der vom Frauenmuseum Berlin e.V. entwickelten Ausstellungsreihe mit verschiedenen Künstlerinnen des Bezirks Lichtenberg.

Es ist schon immer ein besonderes Anliegen der rk- Galerie für zeitgenössischen Kunst, professionellen Künstlerinnen und Künstlern, die im Bezirk wohnen und arbeiten, ein Podium zu bieten, eine Möglichkeit zu schaffen, ihre künstlerischen Arbeiten der Öffentlichkeit in ihrem „HEIM“ zu präsentieren.

Auf die Ausschreibung zu dieser Ausstellung haben sich zahlreiche Künstlerinnen beworben. Neun Künstlerinnen, die in Lichtenberg leben oder ihr Atelier im Bezirk haben, wurden durch eine Jury ausgewählt, ihre Kunstwerke zum Thema zu präsentieren.

Heim_Spiel ist eine vom Frauenmuseum Berlin e.V. entwickelte Ausstellungsreihe, die über einen Zeitraum von mehreren Jahren in verschiedenen Berliner Bezirken realisiert wird und zu einer Auseinandersetzung mit dem Themenfeld „Heim“ einlädt. Idee der Reihe ist es, jeweils den Künstlerinnen eines bestimmten Bezirkes eben dort auch ein Forum zu bieten. Eine Karriere im Kunstbetrieb ist, vor allem Frauen mit Kindern, eher selten beschieden. Sie müssen mehr leisten, mehr arbeiten, offensiver und „besser“ sein als ihre männlichen Kollegen, um als professionelle Künstlerinnen wahrgenommen zu werden.

Besonders in den letzten Jahren befindet sich die Lichtenberger Kunst- und Kulturszene in starkem Wandel. Laut einer Studie des Institutes für Stadtentwicklung lebten 2011 nur 0,5 % der Berliner Künstlerinnen und Künstler in Lichtenberg, das entsprach der vorletzten Stelle. Dies dürfte sich inzwischen deutlich verändert haben, denn es ist hinlänglich bekannt, dass in den zentralen Lagen Berlins Mieten, auch für Atelierräume, zunehmend unbezahlbar geworden sind. In den letzten Jahren haben sich daher in ehemaligen leerstehenden Industriegebäuden zahlreiche Ateliergemeinschaften gegründet, die eine einheimische aber auch internationale Künstlerschaft vereint und vernetzt und somit weit über die Grenzen des Bezirkes strahlen. Die Ausstellung HEIM_SPIEL Lichtenberg, spiegelt ungewollt genau diese Entwicklungen wider: gezeigt werden Kunstwerke von Frauen, die zum Teil viele Jahre in Lichtenberg leben, aber auch von jungen Künstlerinnen, geboren in Israel oder den USA, die in Berlin eine Heimat gefunden haben und in Lichtenberg in den neuen Ateliers arbeiten.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Präsentation von neun künstlerischen Positionen zum Thema „Heim“

Malerei, Foto, Video, Grafik und Installation der in Lichtenberg wohnenden oder arbeitenden Künstlerinnen Ruth Biller, Liat Grayver, Elisa Haug, Olivia Martin Moore, Michaela Nasoetion, Christine Stark, Anja Teske, Anita Stöhr Weber und Maria Vedder.

Gefördert aus Mitteln des Ausstellungsfonds Kommunale Galerien der Senatsverwaltung Kultur und Europa

Vernissage: Dienstag, 10. Juli 2018, 19 Uhr

Zur Eröffnung spricht Michael Grunst, der Bürgermeister von Lichtenberg, die Grußworte und die Kuratorin der Ausstellung, Rachel Kohn, führt in die Ausstellung ein. Es erklingt Musik der Berliner Saxophonistin Elke Fernholz.

Ausstellungsdaten: Montag, 11. Juli – Freitag, 31. August 2018

Zur rk - Galerie

 

Bildunterschrift: Ruth Biller_Sporthotel_2017_Aquarell auf Bütten_50 x 60 cm, Courtesy of rk – Galerie für zeitgenössische Kunst im Rathaus Lichtenberg – Künstlerinnen vom Frauenmuseum Berlin e.V.

Ausstellung HEIM_Spiel Lichtenberg – rk – Galerie für zeitgenössische Kunst im Rathaus Lichtenberg | Contemporary Art – Zeitgenössische Kunst in Berlin – ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend