post-title GANZ ANDERS GLEICH | Group Show in vier Locations | Crone + Crone Side (Berlin + Wien) | 19.03.-24.04.2021

GANZ ANDERS GLEICH | Group Show in vier Locations | Crone + Crone Side (Berlin + Wien) | 19.03.-24.04.2021

GANZ ANDERS GLEICH | Group Show in vier Locations | Crone + Crone Side (Berlin + Wien) | 19.03.-24.04.2021

GANZ ANDERS GLEICH | Group Show in vier Locations | Crone + Crone Side (Berlin + Wien) | 19.03.-24.04.2021

bis 24.04. | #3000ARTatBerlin | Crone zeigt seit 19. März 2021 die Ausstellung GANZ ANDERS GLEICH mit Kunst aus Deutschland und Österreich zeitgleich in allen vier Galerie- und Ausstellungsräumen: Crone Berlin, Crone Vienna, Crone Side Berlin und Crone Side Vienna. Darüber hinaus sind die Ausstellungen online zu sehen.

„Ganz anders gleich – Kunst aus Deutschland und Österreich“ untersucht die Frage, welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten in den Kunstszenen der beiden Nachbarländer bestehen. Gezeigt werden rund 80 Werke bekannter Künstler*innen aus Deutschland und Österreich, die das dortige Kunstgeschehen nachhaltig beeinflusst haben und auch international Anerkennung finden. Dabei wird der Zeitraum von 1945 bis heute beleuchtet, unterteilt in vier Abschnitte.

ART at Berlin - Crone Vienna - Ausstellungsansicht 1
Crone Vienna, Ausstellungsansicht GANZ ANDERS GLEICH, rechts: Marcel Odenbach, Das große Fenster, 2001 (Film Still)

Die Ausstellung wird von dem Kunsthistoriker und Autor Sebastian C. Strenger kuratiert. Durch die Auswahl der Werke zeigt er die Verbindungs- und Grenzlinien in der Kunstproduktion zweier Länder auf, die einem gemeinsamen Kulturkreis zugerechnet werden und durch die selbe Sprache verbunden sind, aber dennoch jeweils von eigenen Spezifika geprägt werden. So wird beispielsweise der Wiener Aktionismus der deutschen Fluxus-Szene gegenübergestellt, die Verflechtung in der Malerei der frühen 1980er Jahre aufgezeigt und der ästhetische Antrieb der einen Szene mit dem konzeptionellen Prärogativ der anderen ins Verhältnis gesetzt. Anhand der Arbeiten wird nachvollziehbar, welcher Impuls dominiert und welches Ziel vorrangig verfolgt wird: Das Emotionale, Intuitive, Gestische. Oder das Rationale, Analytische, Aufklärerische.

ART at Berlin - Courtesy of Crone Vienna - Marcel Odenbach 2001 - Film still
Crone Vienna: Marcel Odenbach, Das große Fenster, 2001 (Film Still)

„Ganz anders gleich“ wird sowohl in den Berliner als auch Wiener Galerie- und Ausstellungsräumen gleichzeitig präsentiert. Die Ausstellung erstreckt sich somit auf vier Schauplätze mit insgesamt rund 1.200 Quadratmetern: Crone Wien im Galerienviertel Eschenbachgasse, Crone Side Vienna im Herrengasse-Hochhaus, Crone Berlin im Charlottenburger Art District und Crone Side Berlin beim alten Tempelhofer Flughafen.

ART at Berlin - Crone Vienna - Ausstellungsansicht 2
Crone Vienna, Ausstellungsansicht GANZ ANDERS GLEICH

Verbunden werden die vier Ausstellungsräume von „Ganz anders gleich“ durch digitale Visualisierungen, die man vor Ort auf Screens und online auf der Website sehen kann.

ART at Berlin - Crone Side Vienna - Ausstellungsansicht 3
Crone Side Vienna, Ausstellungsansicht GANZ ANDERS GLEICH

Mit Arbeiten der Künstler:innen:

Kai Althoff, Joannis Avramidis, Georg Baselitz, Bernd und Hilla Becher, Joseph Beuys, Irma Blank, John Bock, Monica Bonvicini, Madeleine Boschan, Jenny Brosinski, Günter Brus, Herbert Brandl, Werner Büttner, Hanne Darboven, Josef Dabernig, Carola Dertnig, Maria Eichhorn, Valie Export, Judith Fegerl, Padhi Frieberger, Gelitin, Isa Genzken, Bruno Gironcoli, Katharina Grosse, Xenia Hausner, Jeppe Hein, Georg Herold, Eva Hesse, Gregor Hildebrand, Candida Höfer, Rebecca Horn, Dorothy Iannone, Sergej Jensen, Helmut und Johanna Kandl, Anselm Kiefer, Martin Kippenberger, Jakob Lena Knebl, Imi Knoebel, Brigitte Kowanz, Clemens Krauss, Daniel Lergon, Constantin Luser, Inge Mahn, Jonathan Meese, Olaf Metzel, Otto Mühl, Robert Muntean, Carsten Nicolai, Hermann Nitsch, Nick Oberthaler, Oswald Oberhuber, Marcel Odenbach, Albert Oehlen, A. R. Penck, Sigmar Polke, Arnulf Rainer, Stefan Reiterer, Gerwald Rockenschaub, Dieter Roth, Hubert Scheibl, Ashley Hans Scheirl, Eva Schlegel, Friedrich Schröder-Sonnenstern, Thomas Schütte, Rudolf Schwarzkogler, Daniel Spoerri, Esther Stocker, Katja Strunz, Wolfgang Tillmans, Rosemarie Trockel, Amelie von Wulffen, Maja Vukoje, Franz West, Otto Zitko

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 19. März bis Samstag, 24. April 2021

Zur Galerie

 

 

Ausstellung GANZ ANDERS GLEICH – Crone Berlin + Vienna | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Kommentare (1)

  1. Avatar
    Hans-Ulrich Schneider

    Bin begeistert von „Ganz anders gleich“ Crone Berlin.
    Was heute möglich ist, 360°, enorm.
    Fühle mich, als wäre ich vor Ort.
    Und die Qualität. Ich sehe jeden Strich.
    Bekomme jede Info zum Thema und Künstler
    Danke für diese Darstellung,
    besonders in dieser Zeit wo Kultur fehlt.
    Geht zum Impfen und bleibt gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend