post-title TRANSMITTING TRAUMA? | Galerie KAI DIKHAS| 05.08.-22.08.2015

TRANSMITTING TRAUMA? | Galerie KAI DIKHAS| 05.08.-22.08.2015

TRANSMITTING TRAUMA? | Galerie KAI DIKHAS| 05.08.-22.08.2015

TRANSMITTING TRAUMA? | Galerie KAI DIKHAS| 05.08.-22.08.2015

bis 22.08. | #0136ARTatBerlin | TRANSMITTING TRAUMA? (05. August – 22. August 2015, Vernissage 02. August) ist eine gemeinsame Initiative von Gallery8 (Budapest) und der Galerie Kai Dikhas als Ausstellung und Bildungsprogramm.

Die Ausstellung ist symbolisch und physisch an die Erinnerungs-Performance „Phagedo Dschi – Zerrissenes Herz“ und das gemeinsame Gedenken zum 2. August am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas angebunden. Sie wird von einer ausführlichen Archiv-Recherche zur stereotypen Darstellung von Roma und diesbezüglichen Fotografien von Milós Déri begleitet.

Die Ausstellung lädt zeitgenössische Künstler_Innen ein, über die Erinnerung an den Holocaust an den Sinti und Roma zu reflektieren. Die künstlerischen Standpunkte konfrontieren uns mit der Vergangenheit und zeigen Parallelen zu Klischees, des Sündenbock-Seins und Antiziganismus heutiger Tage auf. Darüber hinaus ist das Erzählen der Geschichte durch Angehörige der Minderheit schon an sich ein emanzipatorischer Akt, indem (ihre) Geschichte neu geschrieben wird. Die Künstler_Innen übernehmen die Verantwortung, die Erinnerung weiterzutragen, um Würde, Stolz und Hoffnung in der Zukunft zu ermöglichen.

Im Anschluss an die Eröffnung der Ausstellung TRANSMITTING TRAUMA steht ein Bus für den Transfer zur Gedenkstunde PHAGEDO DSCHI – ZERRISSENES HERZ am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas bereit. PHAGEDO DSCHI ist eine musikalisch-theatralische Performance anlässlich des Jahrestags der Liquidation des „Zigeunerlagers“ im Konzentrationslager Auschwitz am 2. August.

Bitte melden Sie sich per E-Mail für den Bustransfer (one-way) unter info@kaidikhas.com bis spätestens 31. Juli 2015 an.

MANOLO GÓMEZ ROMERO (ES) . DELAINE LE BAS (UK) . VALÉRIE LERAY (F) . TAMARA MOYZES (CZ) . ANDRÉ JENÖ RAATZSCH (DE) . CEIJA STOJKA (AUT) . ALFRED ULLRICH (DE) . KÁLMÁN VÁRADY (DE) . GEORGE VASILESCU (RO) . DAVID WEISS (DE) u. a.

Transmitting Trauma? 
Zeitgenössische Reflektionen zum Genozid an den Sinti und Roma. Ausstellung und Bildungsprogramm kuratiert von Tímea Junghaus und Moritz Pankok

Eine Ausstellung der Galerie Kai Dikhas in Zusammenarbeit und mit Unterstützung von Gallery8, Amaro Drom e.V., Norway Grants und der Stiftung Kommunikationsaufbau.

Vernissage: Sonntag, 02. August 2015 . 17 – 18:45 Uhr, Eintritt frei

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 05. bis Samstag, 22. August 2015

Zur Galerie Kai Dikhas

 

Bildunterschrift.: André Jenö Raatzsch, o. T. (Ausschnitt), o. J., Filzstift, Bleistift, Farbe und Stoff auf Holz, 26 x 9,3 x 7,2 cm © Galerie Kai Dikhas und Künstler, Foto: Diego Castellano Cano
Transmitting Trauma? – Galerie KAI DIKHAS – Kunst in Berlin ART@Berlin

 

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend