post-title Tina Heuter | Show me the world | mianki. Gallery | 12.11.2015-16.01.2016

Tina Heuter | Show me the world | mianki. Gallery | 12.11.2015-16.01.2016

Tina Heuter | Show me the world | mianki. Gallery | 12.11.2015-16.01.2016

Tina Heuter | Show me the world | mianki. Gallery | 12.11.2015-16.01.2016

bis 16.01. | #0278ARTatBerlin | mianki. Gallery zeigt ab dem 12.11.2015 in der Einzelausstellung „Show me the world“ neue Arbeiten von Tina Heuter in Plastiken aus Bronze, Beton und Papier.

Der Hero, der nicht wie ein Superheld daher kommt. Gegenüber eine elegante Frau mit verbunden Augen und was ist eigentlich mit dem Mädchen in Jeans los? Trotz des Gegensatzes haben die neuesten Arbeiten von Tina Heuter eine Selbstverständlichkeit und gleichzeitig einen spannenden Interpretationsspielraum für den Betrachter. Und der Typ und sein Gorilla, sie beobachten in lässiger Haltung, Rücken an Rücken, die Szenerie.

In ihrer neuen Ausstellung “Show me the world” erleben wir einmal mehr, dass Tina Heuter ihre Umgebung feinsinnig beobachtet und ihr dabei alltägliche Situationen genauso wichtig sind wie die Stimmungen der Menschen und das Verhalten der Gesellschaft im aktuellen Zeitgeschehen. Diese Beobachtungen fließen in ihre Werke ein und es gelingt ihr dabei immer wieder dem Alltäglichen etwas Besonderes zu verleihen und die, auf den ersten Blick, besonderen Situationen ganz selbstverständlich, ja fast alltäglich, aussehen zu lassen.

Tina Heuter geht in ihren Arbeiten, auf unterschiedliche Weise den Phänomenen unserer Zeit nach. Dabei entdecken wir zum Beispiel die stillen Helden des Alltags, die Selbstinszenierungen, das Konsumverhalten und dies auf humorvolle Art. Ihre Plastiken laden auch zum kritischen Hinterfragen ein, z. B. mit der neuesten Arbeit „True colour“. Sie zeigt uns, dass wir Menschen unter unserer dünnen, obersten Hautschicht doch alle gleich sind. Warum machen wir dann doch immer wieder so viele Unterschiede?

Tina Heuter hält uns mit ihren Skulpturen aus Bronze, Beton und Papier spielerisch den Spiegel vor. Und dann… Einfach mal Träumen oder doch Nachdenken, in Gedanken versunken oder ganz stolz Schreiten.

Tina Heuter
Um Stimmungen, Ausdrücke und Situationen geht es der Künstlerin, ohne sich dabei im Detail zu verlieren. Diese Stimmungen sind aber keines falls vordergründig, oder gar Plakativ. Durch die grobe Oberfläche, einer gekonnten Kombination aus Mimik, Gestik und Haltung, gelingt es Tina Heuter ihre Plastiken Geschichten erzählen zu lassen. Dabei ziehen uns die Figuren regelrecht in ihren Bann.
Diese Stimmungen greift Heuter im zweiten Schritt ganz geschickt, durch die Verwendung „zeitgenössischeren“ Materialien wie Beton oder Papier für die Plastik erneut auf. So schafft Tina es Ihren Arbeiten eine ungewohnte Aktualität zu geben und selbst die klassische Bronze erscheint in diesem Dialog wieder zeitgemäß und modern.
Das Spiel der Materialien führt sie Konsequent weiter und hängt das Ganze dann sogar in den Raum oder an die Wand. So entsteht eine ganz eigene, neue Art der Plastik. Tina Heuter zeigt uns, dass das Thema der figürlichen Plastik unendlich ist und führt uns dabei in einen spannenden Dialog mit ihren Werken, den Materialien, den Raum, mit uns, mit … und wir dürfen gespannt sein was sie in der Zukunft mit der klassischen Bildhauerei noch alles kombiniert.

Tina Heuter, 1968 in Düren geboren, absolvierte nach dem Abitur eine Holzbildhauerlehre im Atelier Bonifatius Stirnberg. Im Anschluss Studierte sie an der Fachhochschule Aachen im Fachbereich Design und Bildhauerei bei Prof. Lutz Brockhaus & Prof. Benno Werth. Beim Internationalen Bildhauer – Symposium in Budduso / Sardinien erhielt Tina Heuter 1995 den 3. Preis. Nach Ihrem erfolgreichen Diplom-Abschluss 1998, folgten viele Ausstellungen im In- und Ausland, belegte beim „Andreas-Kunstpreis 2003“ den 1.Platz und Ihre Arbeiten waren bereits auf der Art Karlsruhe, der Preview Berlin Art Fair und der Positions Berlin zu sehen. Seit 2011 wird sie in Berlin von der mianki.Gallery vertreten und ihre Werke befinden sich in zahlreichen Privaten Sammlungen sowie in öffentlichem Besitz. Tina Heuter lebt und arbeitet in Berlin.

Vernissage: Donnerstag, 12. November 2015, 19 – 23 Uhr. Einführung 19.30 Uhr & 21.00 Uhr. Die Künstlerin ist anwesend.

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 12. November 2015 bis 16. Januar 2016

Zur mianki.Gallery

 

Bildunterschrift: Tina Heuter © Fürcho GmbH

Tina Heuter Ausstellung – mianki. Gallery – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend