post-title NEWS: Re-Edo-Cation – Ideen für den ökologischen Wandel aus der Edo-Zeit in Japan | Symposium in Berlin + Tokio | 08.01.2022

NEWS: Re-Edo-Cation – Ideen für den ökologischen Wandel aus der Edo-Zeit in Japan | Symposium in Berlin + Tokio | 08.01.2022

NEWS: Re-Edo-Cation – Ideen für den ökologischen Wandel aus der Edo-Zeit in Japan | Symposium in Berlin + Tokio | 08.01.2022

NEWS: Re-Edo-Cation – Ideen für den ökologischen Wandel aus der Edo-Zeit in Japan | Symposium in Berlin + Tokio | 08.01.2022

Künstler:innen und Expert:innen aus Deutschland und Japan untersuchen beim Symposium „Re-Edo-Cation“ am 8. Januar 2022 mögliche Denk- und Gestaltungsräume für den ökologischen Wandel. Bezugspunkt der Debatte ist die historische Edo-Zeit in Japan, in der sich trotz Energie- und Ressourcenmangels eine äußert lebendige Kunst und Kultur entwickelte.

Das zeitgleich in Berlin und Tokio analog sowie online stattfindende Symposium mit Vorträgen, Gesprächen und künstlerischen Interventionen ist eine Kooperation der Akademie der Künste mit der Floating University, der Schaubühne am Lehniner Platz, dem Goethe-Institut Tokyo und Kyoto Experiment. Es wird in deutscher, englischer und japanischer Sprache abgehalten. Bitte beachten Sie die besonderen Veranstaltungszeiten (siehe unten).

250 Jahre lang, während der Edo-Zeit von 1603 bis 1868, wirtschaftete Japan fast ausschließlich auf Grundlage von Sonnenenergie, ohne äußere Ressourcenzufuhr. Bei relativ hoher Bevölkerungsdichte gelang es, Waldflächen zu vergrößern und Bodenerträge zu steigern. Tatami-Matten, Kimono, Papierwände, sogar Sushi zeugen von …

Lesen Sie den Beitrag weiter auf DEEDS.NEWS.

 

Bildunterschrift: Akademie der Künste Berlin Hanseatenweg, Foto: Timo Ohler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend