post-title Größtes Tape-Mapping Kunstwerk der Welt | Audi City Berlin | 26.11.-27.12.2016

Größtes Tape-Mapping Kunstwerk der Welt | Audi City Berlin | 26.11.-27.12.2016

Größtes Tape-Mapping Kunstwerk der Welt | Audi City Berlin | 26.11.-27.12.2016

Größtes Tape-Mapping Kunstwerk der Welt | Audi City Berlin | 26.11.-27.12.2016

In einer stilbildenden Zusammenarbeit des Berliner Tape-Art-Kollektivs Klebebande mit dem Moskauer Multi-Media-Duo Denis Astakhov und Nelly Astakhova entsteht durch Tape Mapping ein sich wandelnder Eisberg aus Klebeband und Videokunst.

Aus Klebeband wächst in verschiedenen Grau- und Weißtönen auf der Fensterfront der Audi City Berlin ein riesiger Eisberg auf einer Fläche von 7×7 Metern. Durch Video Mapping wird der Berg zum Leben erweckt. In der Nacht ändert sich das Szenario und urbane Lichteffekte entstehen auf den Strukturen des Berges. Seine kantige Darstellung erinnert gleichermaßen an die kristalline Struktur des Eises und den Aufbau einer Polygongrafik. Typisch für die Klebebande, deren Kunst die Schnittstelle von Urbanität und Natur auslotet.

Thematisch rückt das vom Automobilhersteller Audi initiierte Projekt die SUV Modelle der Marke in den Mittelpunkt: innerhalb der Inszenierung kommen nach und nach einzelne Elemente von Audi Q2, Q3, Q5 oder Q7 hinter dem Eisberg zum Vorschein. Mit diesem Projekt fördert das Unternehmen, das regelmäßig junge und lokale Kunst unterstützt, eine innovative Deutsch-Russische Zusammenarbeit.

Das TAPE MAPPING ist eine einzigartige Verbindung von TAPE ART und VIDEO MAPPING, die in den letzten Jahren von den drei Mitgliedern der Klebebande in Projekten mit Videokünstlern aus der ganzen Welt stetig weiterentwickelt wurde. Animationen werden mit Projektoren auf die raumgreifenden Klebe-Werke des Kollektivs geworfen: die beiden Kunstrichtungen verbinden sich zu einem neuen, interaktiven und multidimensionalen Erlebnis.

Die Klebebande wurde von Bruno „BeezeBoe” Kolberg, Bodo Höbing und Nikolaj „NkoBu” Bultmann 2011 in Berlin gegründet. Seitdem erhält die „Bande“ Einladungen aus der ganzen Welt, klebte in Underground Clubs und Museen, veröffentlichte ein erstes Tape-Art-Buch und verändert immer wieder den öffentlichen Raum mit ihrer urbanen Kunst im Übergroßformat.

Denis Astakhov und Nelly Astakhova sind Multi-Media-Künstler aus Russland. Neben der Arbeit an ihren eigenen Werken sind sie Teil des renomierten Moskauer Design Studios Sila Sveta für interaktive Medien und konzeptuelles Design.

Entdecke den Eisberg!

Ausstellungsdaten: Samstag, 26. November bis Dienstag, 27. Dezember 2016

WO? Audi City Berlin, Kurfürstendamm 195, 10707 Berlin-Wilmersdorf

 

Bildunterschrift: EISBERG, Klebebande mit Denis Astakhov und, Nelly Astakhova, 2016, Tape Mappig auf 7 x 7 m Fensterfront

Größtes Tape-Mapping Kunstwerk der Welt – Audi City Berlin – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend