post-title EXCHANGE BERLIN | Kühlhaus Berlin | 16.11.-18.11.2018

EXCHANGE BERLIN | Kühlhaus Berlin | 16.11.-18.11.2018

EXCHANGE BERLIN | Kühlhaus Berlin | 16.11.-18.11.2018

EXCHANGE BERLIN | Kühlhaus Berlin | 16.11.-18.11.2018

Von Freitag, 16. November bis Sonntag, 18. November 2018 findet im Kühlhaus Berlin am Gleisdreieck die dreitägige Kunstveranstaltung EXCHANGE BERLIN statt.

EXCHANGE BERLIN ist eine internationale Ausstellung von künstlerisch/kuratorisch geleiteten Präsentationen, die lose von Ideen über transnationalen Lokalismus getragen werden.

EXCHANGE BERLIN fördert integrierte, kollaborative und sogar spontane Formen der Ausstellung und kritischen Bewertung. Ziel aller Sluice-Projekte ist es, eine unabhängige Alternative zu den vorherrschenden Organisationsparadigmen zu bieten und gleichzeitig den Glauben an die Bedeutung des internationalen Engagements für ansonsten lokale Projekte zu demonstrieren.

EXCHANGE BERLIN entstand aus früheren Manifestationen in NY unter dem Titel „Exchange Rates“ (gemeinsam ins Leben gerufen von Sluice, Centotto und Theodore:Art). Die erste Version der Ausstellung fand im Oktober 2014 in Bushwick, Brooklyn, statt. Ein zweiter Exchange Rates fand im Oktober 2016 statt, wiederum in Bushwick. Die EXCHANGE-Ausstellungen reisen nun alle zwei Jahre in eine neue Stadt. Neben dem EXCHANGE-Projekt ist Sluice auch für die Londoner Sluice Biennale und das internationale Sluice Magazine verantwortlich.

Für jedes EXCHANGE-Projekt wird Sluice von einer Organisation aus einer Gastgeberstadt eingeladen und arbeitet mit einer Organisation zusammen, denn EXCHANGE BERLIN Sluice ist eine Partnerschaft mit dem Institut für Alles Mögliche eingegangen, einem künstlerischen Projekt, das sich mit der Befragung, Untersuchung und Erforschung der Institutionalisierung und Präsentation zeitgenössischer Kunst beschäftigt. Diese meist spielerischen Experimente befassen sich mit Fragen des „Kunstraums“, der Funktionsweise des „Projektraums“ und Ideen rund um die „Ausstellung“. Das zentrale Konzept von Sluice und dem Institut für Alles Mögliche ist es, Räume der Möglichkeit zu entwickeln, in denen Austausch und Erfahrung stattfinden können und in denen künstlerische Aktivität entstehen kann.

WANN? Freitag, 16. November 2018, 18:00 – 23:00 Uhr, Samstag, 17. November 2018 + Sonntag, 18. November 2018, 11:00 – 19:00 Uhr. 

WO? Kühlhaus Berlin am Gleisdreieck, Luckenwalder Straße 3, 10963 Berlin-Kreuzberg

Der Eintritt ist frei.

Zum Programm

 

Bildunterschrift: Courtesy of SLUICE/EXCHANGE BERLIN

EXCHANGE BERLIN – Kühlhaus Berlin | Kunstevent Berlin – Gleisdreieck – Kunstausstellung – ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend