post-title Abraham David Christian – Richard Milazzo | One Thing at a Time | Galerie Albrecht | 28.04.-10.06.2017

Abraham David Christian – Richard Milazzo | One Thing at a Time | Galerie Albrecht | 28.04.-10.06.2017

Abraham David Christian – Richard Milazzo | One Thing at a Time | Galerie Albrecht | 28.04.-10.06.2017

Abraham David Christian – Richard Milazzo | One Thing at a Time | Galerie Albrecht | 28.04.-10.06.2017

bis 10.06. | #1334ARTatBerlin | Galerie Albrecht zeigt ab dem 28. April 2017 die Ausstellung „One Thing at a Time“ des Künstlers Abraham David Christian, kuratiert von Richard Milazzo.

Die Galerie Albrecht freut sich, die Ausstellung “One Thing at a Time: Zeichnungen und Skulpturen von Abraham David Christian, kuratiert von Richard Milazzo” ankündigen zu können. Sie freut sich, anlässlich der Aussstellung das Buch von Richard Milazzo “One Thing at a Time: Poems of Japan 2016”, mit der Serie von 30 Zeichnungen von Abraham David Christian herauszugeben. Die Zeichnungen werden in der Ausstellung gezeigt. Sowohl der Künstler als auch der Kurator und Dichter werden zur Eröffnung am Freitag, den 28. April, 2017 anwesend sein. Die Ausstellung läuft bis zum 10. Juni, 2017. Je vom Künstler und vom Autor signierte Exemplare des Buchs sind für € 20 in der Galerie Albrecht erhältlich.

Im Vorwort seines Buchs schreibt Richard Milazzo:“Bis auf zwei Ausnahmen habe ich die Gedichte in “One Thing at a Time” während meiner letzten Reise nach Japan im Februar und März 2016 geschrieben.

«Weil der Titel (und das dahinter liegende Konzept) den Geist seiner künstlerischen Arbeit verkörpert, lud ich Abraham David Christian ein, für dieses Buch einen Beitrag zu leisten. Es entstanden abstrakte und den Gedichten entsprechende Zeichnungen, von denen einige sogar feinfühlig und kühn das Gesagte illustrieren.»

«In der Phase der Ausstellungsvorbereitung schrieb die Galeristin und Herausgeberin Susanne Albrecht: ‘Es gibt eine lebendige Beziehung zwischen den Zeichnungen und den Gedichten. Die Zeichnungen könnten Bilder sein, die den Inhalt der Gedichte wiederspiegeln und sie könnten als Schriftzeichen einer archaischen Sprache gelesen werden, die den Gedichten die Aura eines Orakels geben: von Worten und Weisheiten aus einer lange vergangenen Zeit. Nun hast Du nicht nur Zeit, sondern auch Raum in Deinem Buch.’»

«In der Welt der Popkultur, die den amerikaniscnen Ethos leider zu einer globalen Realität gemacht hat, geriet ich durchaus in Versuchung, den Titel “Apocalypse and Love” oder “Girls Giggling Beneath the A-Bomb-Dome” zu wählen. Den ersten, weil er eine, wenn auch nur zarte Anspielung auf Alain Resnais großartigen Film “Hiroshima, mon amour” (1959) darstellt, den zweiten, um mich in brechtscher Weise von einem Thema zu distanzieren, das immer noch zu schmerzvoll ist, um es direkt auszusprechen.»

«Das geläufige Idiom «One Thing at a Time» – «Eins nach dem Anderen» andererseits, indem es bis zum Extrem vereinfacht, berührt etwas, das unserem Zeitalter des Multi-Tasking und der Sozialen Medien entgegenläuft. Es hält, in meinen Augen, letztendlich den Raum zwischen unseren Gedanken fest. Es geht darum, die Dinge so zu verlangsamen, bis wir sie wirklich erfahren, wenn auch nur in Teilen oder als Teil-Realität.»

Vernissage: Freitag, 28. April 2017, ab 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 28. April – Samstag, 10. Juni 2017

Zur Galerie Albrecht

 

Bildunterschrift: 18 Ginkaku-ji (The Silver Pavilion)

Ausstellungen Berliner Galerien: Abraham David Christian – Galerie Albrecht | ART at Berlin 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend