post-title Emil Cimiotti | Plastiken und Arbeiten aus Papier | Galerie Michael Haas | 18.11.–22.12.2017

Emil Cimiotti | Plastiken und Arbeiten aus Papier | Galerie Michael Haas | 18.11.–22.12.2017

Emil Cimiotti | Plastiken und Arbeiten aus Papier | Galerie Michael Haas | 18.11.–22.12.2017

Emil Cimiotti | Plastiken und Arbeiten aus Papier | Galerie Michael Haas | 18.11.–22.12.2017

bis 22.12. | #1669ARTatBerlin | Galerie Michael Haas zeigt ab dem 18. November 2017 eine Ausstellung mit Plastiken und Arbeiten aus Papier des Künstlers Emil Cimiotti.

Emil Cimiotti, Bildhauer und Zeichner, gehört zu den herausragenden Pionieren der Abstraktion der (west-)deutschen Nachkriegskunst. Er war 1958 und 1960 auf der Biennale in Venedig, 1959 und 1964 auf der documenta in Kassel vertreten. Sein Werk ist Teil von bedeutenden Museumssammlungen und war international in vielen Ausstellungen zu sehen.

Nach der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft begann Cimiotti bildhauerisch und zeichnerisch zu arbeiten und machte von 1946 bis 1949 eine Ausbildung als Steinmetz. Anschließend studierte er bis 1951 an der Kunstakademie Stuttgart bei Otto Baum und Karl Hils, dann für zwei Monate an der Hochschule der Künste in Berlin bei Karl Hartung. Cimiotti verbrachte ein Studien-Semester in Paris bei Ossip Zadkine. Dort besuchte er auch Constantin Brâncuși, Le Corbusier sowie Fernand Léger. 1952 kehrte er an die Kunstakademie Stuttgart zurück, wo er 1954 sein Akademiestudium beendete. 1957 erhält der den Kunstpreis für Bildhauerei „junger westen“ (Recklinghausen), der ihm zum Durchbruch verhilft.

2017/2018 wird sein Werk anlässlich seines runden Geburtstages im Kunstverein Göttingen (6.8.-3.9.), Sprengel-Museum Hannover (18.8.-19.11.), Georg Kolbe Museum, Berlin (19.11.-28.1.) und Edwin Scharff Museum, Neu Ulm (25.2.-21.5.) gezeigt. Die Galerie Michael Haas präsentiert Bronzen, die ab den 1970er Jahren entstanden, sowie zahlreiche Arbeiten aus Papier, die Teil einer Werkgruppe sind, die Cimiotti als weit über 80-Jährigerer begann. Diese Papierfaltungen oder –reliefs beinhalten einerseits die skulpturalen Aspekte seiner Bronzeplastiken und spielen andererseits mit farbigen, linearen Kompositionen.

Vernissage: Samstag, 18. November 2017, 11:00 bis 14:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 18. November bis Freitag, 22. Dezember 2017

Zur Galerie Michael Haas

 

Bildunterschrift: Emil Cimiotti – Strophen II, 2017, Papierrelief, 63 x 95 cm

Ausstellung: Emil Cimiotti – Plastiken und Arbeiten aus Papier – Galerie Michael Haas | Contemporary Art – Kunst in Berlin –  ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X

Send this to a friend