post-title Aimée Joaristi | X Metro | Art Management Berlin bei WHITECONCEPTS | 01.11.-07.11.2017

Aimée Joaristi | X Metro | Art Management Berlin bei WHITECONCEPTS | 01.11.-07.11.2017

Aimée Joaristi | X Metro | Art Management Berlin bei WHITECONCEPTS | 01.11.-07.11.2017

Aimée Joaristi | X Metro | Art Management Berlin bei WHITECONCEPTS | 01.11.-07.11.2017

bis 07.11. | #1662ARTatBerlin | Art Management Berlin präsentiert ab dem 01. November 2017 in der Galerie WHITECONCEPTS in Mitte die Ausstellung „X Metro“ der Künstlerin Aimée Joaristi.

ART at Berlin - Art Management Berlin - Kunst - Ausstellung - Aimee Joaristi 2

„Per Metro“ ist ein neuer sinnvoller Vorschlag im Werk der kubanischen, in Costa Rica lebenden Künstlerin Aimée Joaristi. Es ist ein sui-géneris-Stück, das in ein und derselben Struktur eine Verschmelzung von installativen, bildlichen und  gegenständlichen Elementen bildet.
Die Idee zu dieser Arbeit kam ihr in Kuba, beim Wiedersehen der Künstlerin mit dem Ort ihrer Herkunft und mit der traurigen Bestätigung einer im höchsten Mangel gefangenen Realität, verborgen durch Simulationen von Glück, welche wiederum durch Propaganda und das politische Pamphlet gefördert und verkauft werden.
Es ist an sich eine Anzeige der Sättigungsidee in einigen Bereichen und von extremer Armut in den anderen. Bildliche Materie verwandelt sich hier in eine anfällige Unterstützung der sozialen Anzeige.
Zweifellos ist es eine ziemlich mutige Geste des Künstlers, die bildliche Kunst zu einem Mittel der kritischen Empfindlichkeit zu machen.
Diese Rolle, die sich zwangsläufig auf die Rolle von Toilettenpapier bezieht, ist die perfekte Metapher, um diesen permanenten Zustand der Bosheit und der Exzesse, die die Gesellschaft erlitten hat, zu verdeutlichen; ein Zustand, in dem es keine Bereiche von Toleranz und horizontalem Komfort gibt.
Die nichtdiskriminierende Nutzung von Ressourcen in einigen bestimmten Bereichen und das Fehlen dieser Ressourcen in anderen, umreißen ein ziemlich trostloses und düsteres Panorama. „X Metro“ ist zweifellos ein Echo dieses ernsten Symptoms. Andrés Isaac Santana

ART at Berlin - Art Management Berlin - Kunst - Ausstellung - Aimee Joaristi 1
Aimée Joaristi    

CV  Aimée Joaristi
2017 Escindida /Scindare/, Andrés Isaac Santana, Havana, Kuba.
2016 Catedrale, Klaus Steinmetz Contemporary, Escazú, San José, Costa Rica.
2015 Silencios y Gritos /Tăceri și Strigăte/ mit Publikation des gleichnamigen Buches durch den Verlag M/M ,Mexiko, bei Klaus Steinmetz Contemporary, Escazú, San José, Costa Rica.
2014 Volver a ver /Wiedersehen/, Equilátero, San José Costa Rica.
2013-14 Galerie Amador de Los Ríos, Madrid.
2013 Mirada Fractal , Despacio, San José, Costa Rica.

 

AIMÉE JOARISTI XMETRO

Anerkennungen
2016 Gewinnerin des Emerging Artist Award, Dubai
2016 Einladung zu IMAGOMUNDI, Projekt zur Globalen Kunst von Luciano Benetton
2016 Gewinnerin der Ausstellung in der TAG Gallery, IEAA, Brüssel, International Art Dubai Project
2016 Einladung zur V. Biennale in Guayaquil, Ecuador
2016 Austellung  Museum Plaza de la Constitución, Guatemala-Stadt
2015 Ausgewählt bei der 5. Internationalen Triennale in Riga, Lettland, April 2015, zur Bereitstellung ihrer Arbeiten für die Sammlung des Museums für dekorative Kunst und Design, Nationalmuseum Riga, Lettland
2015 Beauftragt von der Galerie Saatchi zur Verwirklichung des Bildes, “THE END OF THE BEGINNING” /”DAS ENDE VOM ANFANG”/.
2014 Auftrag für eine limitierte Auflage von Schals von “Ostinelli Seta”, Mailand, Italien
2013 Siebenmal in Folge von Rebecca Wilson für die Sammlung   “Suprarealism Pop und Open” in der Galerie Saatchi, London, ausgewählt, und Auftrag für die Anfertigung von spezifischen Arbeiten  für die Sammlung der Galerie
2013 Ausgewählt von  Art and Fashion, Großbritannien, “La Fiesta del Laberinto”/Fest des Labyrinths/, für Textil-Design

Sammelausstellungen
2017 Art Madrid, Madrid, Spanien
2016 Oxygen, FragmentedCities, Jorge Jurado Art Studio, Bogotá, Kolumbien
2016 Galerie 1-2-3, Avantgarde, Miami, Florida
2016 Galerie 3 x 4, Madrid, Spanien
2016 Bienale von Guayaquil, Ecuador
2016 VALOARTE, San José, Costa Rica
2016 JUSTMAD, Madrid, Spanien
2015 Museum für Moderne Kunst, Stiftung Rozas Botrán, Ausstellung mit Künstlern aus dem Buch ENTRESIGLOS/ZWISCHEN DEN JAHRHUNDERTEN/, publiziert durch die gleiche Stiftung, Guatemala-Stadt
2015 SUMMA Contemporary Art Fair, Matadero de Madrid, Spanien 2015
2015 Internationale Triennale  “Faser- und Textilkunst” in Riga, Lettland
2015 MAS es Mas, Galerie Equilátero, San José, Costa Rica
2015 JUSTMAD, Messe für aufstrebende Kunst ARCO Madrid, repräsentiert durch Galerie Materna & Herencia, Madrid, Spanien
2014 SOFA CHICAGO ART FAIR, repräsentiert durch Maria Elena Kravetz Gallery
2014 Ivory Black Weekend, John Juric Studio, District 4, San José, Costa Rica.
2014 Central American Art Exhibition, Northern Trust und Stiftung Rozas Botrán, kuratiert von Carol Damian, Direktor und Chefkurator, Patricia und Phillip Frost Art Museum, Florida International University
2014 For the Love of Fashion, John Juric Studio, Plaza Tempo, San José, Costa Rica
2013-14 Artflow, Avenida Escazú, San José, Costa Rica
2013 Sammelausstellung, Plaza Tempo, John Juric Art Studio, San José, Costa Rica
2013 Sammelausstellung, Casino John Juric Art Studio, San José, Costa Rica
2012 Sammelausstellung, Avenida Escazú, John Juric Art Studio, San José, Costa Rica
2011 Sammelausstellung, Casino, San José, Costa Rica

Bücher
2017 Beteiligung an dem Buch “Important World Artists. A World of Art”. Band II. www.wwab.us.
2017 Mitwirkung an“The First Berliner Art Book 2017”, Gabriela Caranfil Kuratorin, Berliner Kunst Management
2016 Mitwirkung an “Entre Siglos /Zwischen den Jahrhunderten. Zeitgenössische Kunst aus Zentralamerika und Panama. Publikation Rozas-Botrán, Guatemala, September 2016
2016 Mitwirkung an“The Best of 2016”. INTERNATIONAL EMERGING ARTIST AWARD. Dubai
2015 Mitwirkung an “Silencios y gritos /Stille und Schreie, Verlag M/M , Mexiko, 2015

 

 

Vernissage: Mittwoch, 01. November 2017, 18:00 Uhr in der Galerie WHITECONCEPTS,

Ausstellungsdaten: Mittwoch, 01. November bis Dienstag, 07. November 2017

Ausstellungsort: WHITECONCEPTS, Auguststraße 35, 10119 Berlin-Mitte

Kuratiert von Gabriela Caranfil

Zu Art Management Berlin

 

Bildunterschrift Titelbild: XMETRO AIMÉE JOARISTI 1-7 November 2017 Whiteconcepts gallery
Bildunterschrift 1: Personal Photo Aimée Joaristi
Bildunterschrift 2: Aimée Joaristi XMETRO

Ausstellung: Aimée Joaristi – X Metro – Art Management Berlin bei WHITECONCEPTS | Contemporary Art – Kunst in Berlin – ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend