post-title Tünde Újszászi | Delta | Galerie Pugliese Levi | 08.06.-28.06.2021 (bis 08.08.2021 im Schaufenster)

Tünde Újszászi | Delta | Galerie Pugliese Levi | 08.06.-28.06.2021 (bis 08.08.2021 im Schaufenster)

Tünde Újszászi | Delta | Galerie Pugliese Levi | 08.06.-28.06.2021 (bis 08.08.2021 im Schaufenster)

Tünde Újszászi | Delta | Galerie Pugliese Levi | 08.06.-28.06.2021 (bis 08.08.2021 im Schaufenster)

bis 28.06./08.08. | #3081ARTatBerlin | Galerie Pugliese Levi zeigt derzeit eine Einzelausstellung mit Arbeiten der Künstlerin Tünde Újszászi. Die Installation Delta ist während der Sommerpause im Fenster der Galerie bis zum 8. August 2021 zu sehen.

Einige jüngere Arbeiten sind ab 8. Juni bis zum Beginn der Sommerpause (29.06.-10.08.2021) in der Galerie ausgestellt, als Vorschau auf Újszászis kommende Einzelausstellung im Jahr 2022.

„Das Werk ‚Delta‘ symbolisiert die Natur des Wandels. Papier als Medium verkörpert Zeitlichkeit, da aus diesem weichen Material geschaffene Objekte sich im Lauf der Zeit beständig ändern. Veränderlichkeit ist seine Natur. Ich finde es sehr anregend, Wege zu erkunden, auf denen textile Strukturen mit minimalem Einsatz von Material und Werkzeugen geschaffen werden können. Scheinbar nutzlosen Objekten eine neue Erscheinung als skulpturales Medium zu verleihen, einfach mittels der repetitiven Strukturen des Webens.“

Tünde Újszászi

Delta entstand 2014 aus recyceltem Zeitungspapier und Hanfschnur. Es stand zu verschiedenen Zeiten unter freiem Himmel, war den Elementen ausgesetzt und hat auf diese Weise eine schöne Patina erhalten, dabei aber überraschend seine ursprüngliche Farbigkeit und Erscheinung bewahrt. Im Lauf der Jahre wurde die Installation auf mehreren Ausstellungen gezeigt, darunter Kő – Papír – Olló, Rugógyár Gallery, Budapest (2019), Essenceless, Mono Art & Design Gallery, Budapest (2016), YICCA 2014, Synergia Foundation und Lugano Innovation Lab, Schweiz (2014).

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Pugliese Levi - Tunde_Ujszaszi_Delta_2014_1 copy
Delta (Detail), 2014, 90 x 90 x 5 cm
 Zeitungspapier, Hanf-Bindfaden, von der Künstlerin entwickelte Webtechnik

Themen des Werks von Tünde Újszászi sind die Illusion von Beständigkeit und der dauernde Wandel unserer gesamten Umwelt, dargestellt in großformatigen gewebten Installationen und Serien von Gemälden. Ihre ursprüngliche Inspiration liegt im Material selbst und in den ihm innewohnenden Möglichkeiten. Sie interessiert sich besonders für den Schaffensprozess von Formen und Objekten sowie die Weisen, in denen diese Stücke Raum einnehmen. Ihre Installationen nutzen spezielle Webtechniken und kleine Faltungen von Leinwand zum Ausdruck des Begehrens, die Zeit aufzuheben, ja anzuhalten, um auf diesem Weg die eigenen Ängste vor dem Unbekannten und dem Vergehen zu bewältigen.

ART at Berlin - Courtesy of Galerie Pugliese Levi - Tunde_Ujszaszi_Delta 2014_2 copy
Delta (Detail), 2014, 90 x 90 x 5 cm
 Zeitungspapier, Hanf-Bindfaden, von der Künstlerin entwickelte Webtechnik

Tünde Újszászi wurde 1987 in Szentes geboren und lebt und arbeitet heute in Tahitótfalu, Ungarn. Ihr Studium an der Moholy-Nagy University of Art and Design Budapest (MOME) schloss sie mit einem Magister in Textildesign ab. Während dieser Zeit verbrachte sie auch ein Semester an der Aalto University in Helsinki, wo sich ihr Gesichtskreis erweiterte und ihre visuelle Sprache weiter ausbildete. Das weitere Studium am Fachbereich Arts and Design Education schloss sie ebenfalls mit dem Magister ab. Ihre Arbeiten wurden auf Gruppenausstellungen in Helsinki, München, Český Krumlov, Lugano und Guimarães gezeigt, eine davon befindet sich in der öffentlichen Sammlung der Contextile Biennial in Guimarães, Portugal. Újszászis Werk wurde von der Galerie Pugliese Levi zuerst 2019 in der Einzelausstellung Objects gezeigt.

Ausstellungsdaten: Dienstag, 8. Juni – Montag, 28. Juni 2021, im Fenster bis Sonntag, 8, August 2021

Sommerpause: Dienstag, 29. Juni bis Dienstag, 10. August 2021

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Tünde Újszászi – Pugliese Levi | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

This error message is only visible to WordPress admins
Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend