post-title RAUM / RÄUME II | Galerie Springer Berlin | 20.02.-07.04.2018

RAUM / RÄUME II | Galerie Springer Berlin | 20.02.-07.04.2018

RAUM / RÄUME II | Galerie Springer Berlin | 20.02.-07.04.2018

RAUM / RÄUME II | Galerie Springer Berlin | 20.02.-07.04.2018

bis 07.04. | #1852ARTatBerlin | Galerie Springer Berlin präsentiert ab 20. Februar 2018 die Ausstellung RAUM / RÄUME II mit Kunstwerken von 5 verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern.

Die Ausstellung greift zum zweiten Mal das Thema “Raum / Räume” auf und führt die unterschiedlichen Raumauffassungen und Raumempfindungen der Künstlerinnen und Künstler zusammen. Nicht nur die angewandten Techniken unterscheiden sich, es zeigen sich auch elementare Unterschiede in der Darstellung, Interpretation und Umsetzung der gezeigten Positionen.

Gezeigt werden Werke folgender Künstler*innen:

ANNA LEHMANN-BRAUNS
JENS LIEBCHEN
JOEL MEYEROWITZ
AITOR ORTIZ
GEORGES ROUSSE

Zur Eröffnung am Samstag, 17. Februar, zwischen 13 und 18 Uhr, lädt Galerie Springer Berlin herzlich ein.

Vernissage: Samstag, 17. Februar 2018, 13:00 – 18:00 Uhr 

Ausstellungsdaten: Dienstag, 20. Februar – Samstag, 07. April 2018

Zur GALERIE SPRINGER BERLIN

 

Bildunterschrift: Muros de Luz 021, 2005, 103 x 150 cm, Print on aluminum © Aitor Ortiz

Ausstellung RAUM / RÄUME II – Galerie Springer Berlin | Contemporary Art – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
X
X