post-title Bye Bye Berlin! | Gruppenausstellung | Podbielski Contemporary | 06.02.-24.02.2018

Bye Bye Berlin! | Gruppenausstellung | Podbielski Contemporary | 06.02.-24.02.2018

Bye Bye Berlin! | Gruppenausstellung | Podbielski Contemporary | 06.02.-24.02.2018

Bye Bye Berlin! | Gruppenausstellung | Podbielski Contemporary | 06.02.-24.02.2018

bis 24.02. | #1851ARTatBerlin | Podbielski Contemporary zeigt ab 6. Februar 2018 die Ausstellung “Bye Bye Berlin” mit Kunstwerken von 14 verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern.

Liebe Freunde von Podbielski Contemporary,

wir würden uns freuen, Sie bei der Eröffnung unserer Ausstellung begrüßen zu dürfen
Bye Bye Berlin! am Dienstag, den 6. Februar 2018 um 19 Uhr

Präsentation unserer geschätzten Künstler:
Andrea Botto, Shadi Ghadirian, Leonora Hamill, Francesco Jodice, Thomas Jorion, Yussuf Knauss, Natascha Küderli, Andréas Lang, Ohad Matalon, Loredana Nemes, Benjamin Reich, Noga Shtainer, Dubravka Vidović, Won Seoung WON!

“Moving Worlds”, die Eröffnungsshow von Podbielski Contemporary in Berlin im Jahr 2011, vermittelte unser Bewusstsein für die schnellen und herausfordernden Veränderungen unserer Zeit. Wie wir Alfredo Jaar gleich zu Beginn auf unserer Homepage zitieren: “Die Welt der Kultur – Museen und Universitäten – ist der letzte Ort, an dem man immer noch frei ist von einer besseren Welt zu träumen (…). (Alfredo Jaar, Coversations in Chile, 2005, Mistral, Santiago, ACTAR, Barcelona 2006, S. 80.)

Sieben Jahre später, mit unvergesslichen Höhepunkten und unerwarteten Erfolgen, mit im Durchschnitt fünf neuen Ausstellungen pro Jahr und Teilnahmen an zahlreichen internationalen Messen, hat die Galerie ihren Ruf in der zeitgenössischen Kunstszene gefestigt.

Unser nächster Schritt ist “Moving Works”, eine Reihe von Shows auf großen Kunstmessen (London, Turin, Basel, Mailand, Amsterdam, etc.), während die Galerie weiter zieht und ihre Flügel ausbreitet. Ab März 2018 wird Podbielski Contemporary in meiner Heimatstadt Mailand beheimatet sein, die ein blühendes künstlerisches und kulturelles Umfeld voller Herausforderungen bietet.

Alles, was in Berlin passiert ist, verdanken wir den vielen Künstlern aus der Region und aus der Ferne, die unsere Leidenschaft geteilt und zum Aufbau des Rufs der Galerie beigetragen haben. Ihnen allen bin ich aufrichtig dankbar, genauso wie meinem Team Martina Burgwinkel-Dohmen und Jana Nikolai und all unseren kompetenten Praktikanten. Last but not least möchte ich mich bei allen Freunden, Unterstützern und Sammlern bedanken, die dazu beigetragen haben, unsere Shows, Events und Künstlergespräche intellektuell anregend zu machen und all unseren Kooperationspartnern, die uns dabei geholfen haben, so viele gemeinsame Ziele zu erreichen.

Ich freue mich, Sie zu meiner letzten Ausstellung in Berlin-Mitte begrüßen zu dürfen,

Pierre André Podbielski

Vernissage: Dienstag, 6. Februar 2018, ab 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Dienstag, 6. Februar bis Samstag, 24. Februar 2018

Zu Podbielski Contemporary

 

Bildunterschrift: Courtesy Podbielski Contemporary

Ausstellung Bye Bye Berlin – Podbielski Contemporary – Contemporary Art – Kunst in Berlin | ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X