post-title Paul Fägerskiöld | 2100 | Galerie Nordenhake Berlin | 28.01.-12.03.2022

Paul Fägerskiöld | 2100 | Galerie Nordenhake Berlin | 28.01.-12.03.2022

Paul Fägerskiöld | 2100 | Galerie Nordenhake Berlin | 28.01.-12.03.2022

Paul Fägerskiöld | 2100 | Galerie Nordenhake Berlin | 28.01.-12.03.2022

bis 12.03. | #3321ARTatBerlin | Galerie Nordenhake Berlin zeigt derzeit die Ausstellung 2100 des Künstlers Paul Fägerskiöld.

Die Sterne, wie Sonne und Mond, galten wahrscheinlich seit Beginn der Menschheit als feste Archimedische Punkte, an denen man sich orientieren konnte. Sie erscheinen als unveränderliche Objekte, von denen ausgehend Entfernungen und Zeit berechnet wurde und die der Welt eine Bedeutung zu geben scheinen.
Astronomische Berechnungen bilden den Anfangspunkt von Paul Fägerskiölds Malereiserie „Starry Night“ (Sternennacht). Die Bilder der Ausstellung kreisen um das Jahr 2100 und Fägerskiöld benutzte eine aktuelle Software gleichen Namens, um Ansichten des nächtlichen Sternenhimmels, wie er von ausgesuchten Orten auf der Erde in genau 78 Jahren beobachtet werden kann, zu generieren.
Eine sehr große Malerei mit konkavem Horizont zeigt den Sternenhimmel über Berlin im Jahr 2100. Eine weitere den Himmel über Venedig, wo Giganten der Kunstgeschichte wie Tizian, Tintoretto oder Canaletto ihre eigenen Darstellungen des Himmels malten. Die nahezu indigofarbene Malerei “Mount Everest. View South. January 1 2100” zeigt den Blick über einige der größten Gletscher der Welt nach Süden, die die zahlreichen Flüsse der dicht besiedelten Indio-Ganges-Ebene mit Wasser speisen. Andere Ansichten jenseits unserer Erfahrungsmöglichkeit sind aus Minsk, Murmansk, und von der Spitze einer Pyramide in Tikal, Guatemala.

Paul Fägerskiöld wurde 1982 in Stockholm geboren, wo er derzeit lebt und arbeitet. Im Jahr 2013 präsentierte das Moderna Museet in Malmö eine Einzelausstellung von Fägerskiölds Werken im Rahmen des Fredrik Roos Art Grant. Letztes Jahr war eine umfassende Einzelausstellung „Blue Marble“ im Kunstmuseum Thun zu sehen. Darüber hinaus hatte er Einzelausstellungen im Borås Konstmuseum, Borås (2019), im Jönköping County Museum und in Prinz Eugens Waldermarsudde, Stockholm (beide 2018). Er war in Gruppenausstellungen in Bonniers Konsthall (2020 und 2016), me Collectors Room Berlin / Olbricht Foundation, Berlin (2017) und Weserburg, Museum für Moderne Kunst, Bremen, Sven-Harrys Konstmuseum, Stockholm (beide 2016) und Frédéric de Goldschmidt Collection, Brüssel (2015) zu sehen.

Vernissage: Freitag, 28. Januar 2022, 11:00 – 19:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Freitag, 28. Januar – Samstag, 12. März 2022

Zur Galerie

 

 

Titelbild: Malé, the Republic of Maldives. View east. January 1 2100., detail

Ausstellung Paul Fägerskiöld – Galerie Nordenhake Berlin | Contemporary Art – Kunst in Berlin | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend