post-title Oliver Rincke | Galerie ART CRU | 02.02.–28.02.2017

Oliver Rincke | Galerie ART CRU | 02.02.–28.02.2017

Oliver Rincke | Galerie ART CRU | 02.02.–28.02.2017

Oliver Rincke | Galerie ART CRU | 02.02.–28.02.2017

bis 28.02. | #1834ARTatBerlin | Galerie ART CRU zeigt ab 2. Februar 2018 eine Ausstellung mit Broderien des Künstlers Oliver Rincke.

Galerie ART CRU Berlin zeigt Broderien von Oliver Rincke. Seine Arbeiten sind kraftvolle Kompositionen aus Wolle und Garn auf Wellkarton mit einer mitreißenden Farbwirkung. Seit 2010 ist Oliver Rincke (geb. 1978, Berlin) Mitglied in der Thikwa-Werkstatt für Theater und Kunst, steht seitdem erfolgreich auf der Bühne und arbeitet als bildender Künstler.

In einem genau geplanten Arbeitsprozess durchstößt Oliver Rincke den Karton mit dicken Nadeln, bevor er Schicht für Schicht die Wolle hindurch fädelt. So entsteht Textilkunst von großer Originalität, deren Bildwelt und Farbwirkung z.T. an südamerikanische Kunst und Popkultur erinnert. Für seine Woll-Kompositionenen lässt er sich durch Motive, die er in Zeitschriften, Büchern oder dem Internet findet inspirieren, darunter mexikanische Masken, Gürtel von Wrestlern, Fahrzeuge, Comicfiguren und vieles mehr. Verschiedene Elemente werden kombiniert und auf dem Karton skizziert, bevor er diese mit Fäden „ausmalt“, wobei er immer an 2-3 Kunstwerken parallel arbeitet. Diese faszinierende Technik wird von Rincke seit seiner Teilnahme an einem Textilworkshop 2013 konstant weiterentwickelt.

ART at Berlin - Kunst Ausstellung in Berlin - Galerie ART CRU - Oliver Rincke_3
Oliver Rincke, The Scorpion, 2014, Baumwolle, Ölpastellkreide, Wellkarton, 38 x 29 cm (links)
Oliver Rincke, Frau und Adler, 2014 Baumwolle, Wellkarton, 45 x 36 cm (rechts)

Auf den ersten Blick sticht die intensive Farbigkeit und außergewöhnliche Haptik der Bilder ins Auge. Sie sind kraftvoll, direkt und exzessiv ohne dabei in all ihrer Farbgewaltigkeit aggressiv oder schrill zu wirken. Dies wird durch die Verwendung ausgewählter Pastelltöne verhindert. Die impulsive, spannungsreiche und überraschende Motivwelt, die den Kompositionen eigen ist, erstickt jede Form von dekorativer Süßlichkeit im Kern. Die Werke von Oliver Rincke entwickeln einen unmittelbare und ganz eigene Wirkung, von dem sich die Öffentlichkeit bereits bei unserer ersten Zusammenarbeit mit dem Künstler auf der POSITIONS Art Fair Berlin und anhand der Veröffentlichung eines seiner Werke in der WELTKUNST überzeugen konnte. Ein ungewöhnlicher Erfolg für einen Newcomer, den wir nun in seiner ersten Einzelausstellung in unserer Galerie präsentieren dürfen.

ART at Berlin - Kunst Ausstellung in Berlin - Courtesy Galerie ART CRU Berlin - Oliver Rincke_Ohne TitelOliver Rincke, Ohne Titel, 2017, Wolle, Wellkarton, 25 x 56 cm

Galerie ART CRU Berlin ist seit 2008 Berlins einzige Galerie für so genannte Outsider Art. Dieser Begriff (1972 von Roger Cardinal als Synonym des 1945 vom Maler Jean Dubuffet geprägten Terminus „Art Brut“ eingeführt) bezeichnet die Kunst von Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung oder geistigen Behinderungen. Wir sind davon überzeugt, dass die besondere Wahrnehmung dieser Künstler sich in einzigartigen Kunstwerken von hoher Authentizität darstellt. Mit unseren Ausstellungen präsentieren wir Arbeiten von „Außenseitern“ als wichtigen Teil der Gegenwartskunst und wollen so einen aktiven Diskurs mit dem etabliertem Kunstbetrieb anregen. Im Kunsthof in der Oranienburger Straße gelegen, bringt die Galerie Werke von Menschen mit besonderem Erleben mitten in die Berliner Kunstszene. Träger der gemeinnützigen Galerie ART CRU Berlin ist der PS-Art e.V. Berlin, ein Netzwerk aus verschiedenen psychosozialen Institutionen. Initiatorin des Projektes, Leiterin der Galerie und 1. Vorsitzende des Vereins ist Alexandra von Gersdorff-Bultmann.

Zum fünfjährigen Jubiläum der Galerie ist eine Chronik erschienen, in der die Ausstellungskataloge von 2008-13 enthalten sind. 2014 konnte die Galerie erstmals an der Outsider Art Fair in Paris teilnehmen, der europaweit wichtigsten Messe für Außenseiter-Kunst. Im selben Jahre wurden fünf Künstler aus dem Netzwerk des PS-Art e.V. Berlin für den internationalen Kunstpreis euward nominiert. Seit 2015 ist die Galerie Mitglied im Landesverband Berliner Galerien (lvbg).

Vernissage: Donnerstag, 01. Februar 2018, 19:00 Uhr
Zur Ausstellung spricht: Susanne Bachmann, Gruppenleiterin Thikwa-Werkstatt für Theater und Kunst
Grußwort: Sebastian Böstel, Geschäftsführer nbw Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH

Ausstellungsdaten: Freitag, 02. Februar – Mittwoch, 28. Februar 2018

Zur Galerie ART CRU

 

Bildunterschrift Titelbild: Oliver Rincke, Ohne Titel, 2017, Wolle, Wellkarton, 25 x 56 cm

Ausstellung Oliver Rinke – Galerie ART CRU – Kunst in Berlin | ART at Berlin

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend