post-title Mies in Berlin | Flux of Experience | Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz | 26.04.–23.06.2018

Mies in Berlin | Flux of Experience | Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz | 26.04.–23.06.2018

Mies in Berlin | Flux of Experience | Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz | 26.04.–23.06.2018

Mies in Berlin | Flux of Experience | Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz | 26.04.–23.06.2018

bis 23.06. | #1988ARTatBerlin | Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz zeigt ab 26. April 2018 die Ausstellung “Mies in Berlin
– Flux of Experience”.

Mies in Berlin ist der Titel der ersten Schallplatte des Bauwelt Archivs, die ein langes Gespräch mit dem Architekten festhält, das stattfand als Mies van der Rohe 1964 – nach 27 Jahren – zum ersten Mal wieder nach Berlin kam um dort den Bau einer Galerie des XX. Jahrhunderts vorzubereiten. Dieser moderierte Monolog ist Ausgangspunkt der Ausstellung Mies in Berlin – Flux of Experience.

Prototypen, Entwürfe und Originalfotografien aus der Schweizer Neumann Hug Collection werden mit Arbeiten von zeitgenössischen Künstler_innen konfrontiert, die sich auf individuelle Art mit verschiedenen – auch problematischen – Entwicklungen der Moderne auseinandersetzen, die Mies van der Rohes Entwürfe entscheidend vorantrieben. So unterschiedlich Herangehensweise und verwendeten Medien auch sind, alle Arbeiten, die sich mit Mies van der Rohe befassen, verbindet eine Mischung aus Bewunderung und kritischer Distanz, die sich nicht zuletzt aus der noch heute wirkenden Fanszination der offenen Raumkonzepte seiner Architektur mit ihrer Innen und Außen verbindenden Wirkung und den von ihm verwendeten reflektierenden Oberflächen erklären.

Mies in Berlin – Flux of Experience zeigt Arbeiten und Künstler_Innen aus Berlin wie Wiebke Elzel & Jana Müller, Thomas Florschuetz, Alexandra Hopf, Andreas Koch, Sabine Boehl, Claudia Kugler, Jochen Lempert, Alexej Meschtschanow, Karina Nimmerfall, Heidi Specker, Maja Wirkus & Eric Pries, sowie die fest installierte Außenskulptur Bank von Michaela Meise, die bereits im Besitz des Kunstvereins ist und natürlich Werke von Mies van der Rohe.

Ergänzend findet am 19. Juni 2018 um 20 h der Vortrag The Future is Old des norwegischen Künstlers Øystein Aasan statt.

Vernissage: Samstag, 28. April 2018, 13:00 – 18:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 26. April bis Samstag, 23. Juni 2018

Vortrag: Dienstag, 19. Juni 2018, 20 Uhr, “The Future is Old” des norwegischen Künstlers Øystein Aasan

Zum Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz

 

Bildunterschrift: Courtesy by Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz,

Ausstellung Mies in Berlin – Flux of Experience – Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz | Zeitgenössische Kunst | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin | Kunst in Berlin | Gallerien Berlin – ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X