post-title Marilia Furman | MONSTROUS | PSM Gallery | 29.04.–14.05.2022

Marilia Furman | MONSTROUS | PSM Gallery | 29.04.–14.05.2022

Marilia Furman | MONSTROUS | PSM Gallery | 29.04.–14.05.2022

Marilia Furman | MONSTROUS | PSM Gallery | 29.04.–14.05.2022

bis 14.05. | #3415ARTatBerlin | PSM Gallery präsentiert ab 29. April 2022 die Ausstellung MONSTROUS der Künstlerin Marilia Furman.

Während ihres gesamten Schaffens hat Marilia Furman Fragen über den Charakter der Krise und den immanenten Zusammenbruch des warenproduzierenden Systems (oder des Spätkapitalismus) aufgeworfen. Sei es, dass sie an die unmittelbare Sensibilität appelliert, durch Mechanismen, die Rohstoffe wie Glas, Paraffin und Eis in Konflikt bringen, sei es, dass sie durch die Aneignung und Umdeutung von Bedeutungen von Objekten und Bildern versucht, Strukturen von Gewalt und sozialer Herrschaft zu gestalten.

ART at Berlin - courtesy of the artist and PSM - Marilia Furman - Untitled (cane)
Marilia Furman, Untitled (cane), 2011, wood, silver, metal, 92 x 10,5 x 3 cm,
© Marilia Furman & PSM, Berlin

Wenn Furman sich in den letzten Jahren vor allem der Auseinandersetzung mit der brasilianischen politischen Konjunktion zugewandt hat, mit Werken, die auf nationale Symbole und visuelle Elemente der Kulturindustrie des Landes zurückgreifen, so ist es wichtig festzustellen, dass ein solches Szenario nicht als etwas Begrenztes behandelt wird, sondern als Teil eines globalen Phänomens der gewaltsamen Intensivierung sozialer Desintegration und materieller Zerstörung.

ART at Berlin - courtesy of the artist and PSM - Marilia Furman - Unintellegible
Marilia Furman, Unintelligible, 2019, Book ‚Erich Wustmann: Xíngú. Paradies ohne, Frieden.‘,
wood, screws, 12 x 50 x 23 cm, © Marilia Furman & PSM, Berlin

MONSTROUS, die dritte Ausstellung der Künstlerin in der Galerie, setzt sich kritisch mit diesen Phänomenen auseinander, indem sie die Idee des Exzesses und die kontinuierliche Ausweitung der Beherrschung des Alltags, der Subjektivität und der Körper – von der Kontrolle der Zeit bis zur technologischen Beherrschung – in den Mittelpunkt stellt. Indem sie eine Vorstellung vom bevorstehenden Ende erforschen, die in den letzten Jahren wieder in die Köpfe eingezogen ist, nehmen die ausgestellten Arbeiten das Bild der Überproduktion – von Dingen, Menschen, Waren, Bildern – sowie der Zerstörung als eine Form der angekündigten Katastrophe an.

ART at Berlin - courtesy of the artist and PSM - Marilia Furman - Untitled (invisible)
Marilia Furman, Untitled (invisible), 2019, Laser cut steel sheets,
100 x 50 cm, 3 + 1 AP, © Marilia Furman & PSM, Berlin

Marilia Furman (geb. 1982 in São Paulo, Brasilien) lebt und arbeitet in São Paulo, BR. Ausgewählte Einzelausstellungen: Wrong Position, PSM, Berlin, DE, 2019; SP-Arte with PSM, São Paulo, BR, 2016; Appears, Inverts – and Againtst, PSM, Berlin, DE, 2015; abc art berlin contemporary with PSM, Berlin, DE, 2015; Mostruário (Showcase), Independent exhibition at artist’s studio, São Paulo, BR, 2014; Trabalho Abstrato (Abstract labor), Historical Museum of Santa Catarina, Florianópolis, BR, 2011.

ART at Berlin - courtesy of the artist and PSM - Marilia Furman - Knife in the skull
Marilia Furman, Knife in the skull, 2019,São Paulo military police helmet, knife, PVC foil,
h = 38, Ø 46 cm, © Marilia Furman & PSM, Berlin

Ausstellungsdaten: Freitag, 29. April – Samstag, 14. Mai 2022

Sonderausstellung zum Gallery Weekend: Freitag, 29. April bis Sonntag, 1. Mai 2022

Zur Galerie

 

 

Bildunterschrift Titel: Marilia Furman, MONSTROUS, © Marilia Furman & PSM, Berlin

Ausstellung Marilia Furman – PSM Gallery | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend