post-title Jan Bernstein + Voré | Figuration – Konstruktion | galerie gerken | 02.09.-13.10.2016

Jan Bernstein + Voré | Figuration – Konstruktion | galerie gerken | 02.09.-13.10.2016

Jan Bernstein + Voré | Figuration – Konstruktion | galerie gerken | 02.09.-13.10.2016

Jan Bernstein + Voré | Figuration – Konstruktion | galerie gerken | 02.09.-13.10.2016

bis 13.10. | #0667ARTatBerlin |galerie gerken zeigt ab dem 2. September 2016 eine Ausstellung mit kinetischen Arbeiten von Jan Bernstein und Bildhauerei von Voré.

Wir möchten Sie herzlich zur kommenden Doppelausstellung „Figuration – Konstruktion“ von Jan Bernstein und Voré einladen.

In mechanischer Perfektion gehen die kinetischen Arbeiten Jan Bernsteins still ihrem Tagwerk nach: auf sich selbst zielend, ihre eigene Botschaft beständig verwischend, eine Minute lang an einen anderen Ort wandernd oder einen feinen Strich in sich ritzend. Meditativ verfolgen sie ihre Aufgabe und scheinen in ihrer kühlen, sensiblen Perfektion fern der Fehlbarkeit menschlicher Funktionsweisen. Jene entstehende Distanz überbrückt Bernstein durch eine Zugänglichkeit zur technischen Aufgabe jedes Objekts, denn für den Betrachter ist nachvollziehbar welcher Idee die Arbeit folgt. Ihre Bewegung und die daraus folgende Veränderung impliziert eine inhaltliche Dynamik, die in einer fragilen Balance von Zerstörung und Schöpfung berichtet.

Die Bildhauereien von Voré setzen sich mit dem Spannungsverhältnis von Vollständigkeit und Versehrtheit in ästhetischer Materialwahrnehmung als auch in inhaltlicher Ausrichtung auseinander. Der Baumberger Sandstein dient in seinem ursprünglichen Umfeld des Bruchs als formale Inspirationsquelle, die im folgenden bildhauerischen Prozess als Konzept des Non-Finito erhalten bleibt. Die sensible Materialbeschaffenheit des Steins nimmt feinste skulpturale Bearbeitungen auf wodurch eine starke Assoziation zur Charakterlichkeit der menschlichen Haut entsteht: Unversehrte und gezeichnete Momente berichten im intensiven Dialog von Verletzung und Heilung, wobei erst beide Zustände gemeinsam die Idee von Vollständigkeit im Fragmentarischen verbildlichen können.

Vernissage: Freitag, 02. September 2016, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr. Es spricht : Helene Bosecker.

Ausstellungsdaten: Freitag, 02. September – Donnerstag, 13. Oktober 2016

Künstlergespräch: Samstag, 08. Oktober 2016, 17:00 Uhr

Zur galerie gerken

 

Bildunterschrift: Jan Bernstein, Untitled, Mixed Media, 80 x 80 x 20 cm.

Ausstellung Jan Bernstein + Voré – galerie gerken – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend