post-title Eugenio Recuenco | 365° | Einzelausstellung | CAMERA WORK | 28.09.-14.11.2019

Eugenio Recuenco | 365° | Einzelausstellung | CAMERA WORK | 28.09.-14.11.2019

Eugenio Recuenco | 365° | Einzelausstellung | CAMERA WORK | 28.09.-14.11.2019

Eugenio Recuenco | 365° | Einzelausstellung | CAMERA WORK | 28.09.-14.11.2019

bis 14.11. | #2571ARTatBerlin | CAMERA WORK zeigt seit 28. September 2019 die Ausstellung 365° des Künstlers Eugenio Recuenco.

Die Ausstellung umfasst mehr als 150 Werke der Serie »365°«, die der  Künstler nach mehrjähriger Arbeit 2018 fertiggestellt hat. Die Arbeiten werden als spektakuläre Lightboxes präsentiert, wodurch die Ausstellung zu einem visuell einzigartigen Erlebnis wird. Es ist  nach 2013 Recuencos zweite von CAMERA WORK präsentierte Ausstellung. Eugenio Recuenco wird weltweit exklusiv von CAMERA WORK vertreten und gilt international als einer der  kreativsten Fotokünstler im Bereich der inszenierten Fotografie.

Acht Jahre Arbeit, 120 Models, 300 Mitarbeiter und ein Fotokünstler: Mit »365°« hat Eugenio  Recuenco eine eindrucksvolle Serie erschaffen, die ästhetisch, konzeptuell und inhaltlich  avantgardistisch ist. »365°« lädt zu einer fotografischen Reise durch die Zeitgeschichte ein. Von  der Kunst des Spätmittelalters bis zu sozialen Netzwerken und gegenwärtigem politischen Zeitgeschehen inszeniert Recuenco in jeder seiner Fotografien das Weltgeschehen in jeweils einem kleinen Mikrokosmos. Szenegrafisch baut er seine mal subtilen und oft aufwendig  gestalteten Settings auf. Begrenzt werden diese von einer für die Serie gebauten vier Meter hohen  und zweieinhalb Meter breiten Box, in der Recuenco »9/11« künstlerisch aufarbeitet, Star-WarsStormtrooper aufstellt, Edward Hopper und Jan van Eyck zitiert, Maria als Super Woman verkleidet und Donald Trump von Showgirls umtanzen lässt.

ART-at-Berlin---Courtesy-CAMERA-WORK---Eugenio-Recuenco-23-mayo-6
© EUGENIO RECUENCO, 365º – 23 MAYO

Feinsinnig analysiert der Künstler in seinen Arbeiten die Realität und hält der Gesellschaft mit  Ironie, Sinnestäuschungen und Bildgewalt den Spiegel vor. Dabei weist Recuenco jedem  inszenierten Bild einen Tag im Kalender zu – anlehnend an den Titel »365°«. Viele visuelle Zitate  aus Kunst, Film, Religion und Politik bilden mit ikonografischen Verweisen ein mehrschichtiges,  reizüberflutetes Gesamtwerk, das Betrachter im Deutungsprozess herausfordert. Dass sich  Recuenco auch in der Modefotografie wohlfühlt, lässt sich anhand der präzisen Wahl der  abwechslungsreichen Kleider, Roben, Anzüge und Kostüme der Figuren erahnen. »365°« wurde weltweit erstmals im Jahr 2018 im CEART (Centro de Arte Tomás y Valiente de  Fuenlabrada) in Recuencos Geburtsstadt Madrid gezeigt. Mehr als 90.000 Besucherinnen und  Besucher erlebten die Ausstellung – sie gilt in Spanien als eine der spektakulärsten Fotoausstellungen der vergangenen Jahre.

ART-at-Berlin---Courtesy-CAMERA-WORK---Eugenio-Recuenco-31_Diciembre_4
© EUGENIO RECUENCO, 365º – 31 DICIEMBRE

Eugenio Recuenco
Eugenio Recuenco (*1968 in Madrid) studierte Bildende Kunst, um sich anschließend auf die Fotokunst zu konzenteren. Bereits in frühen Jahren seiner Karriere arbeitete er für Zeitschriften  wie »GQ«, »View« oder »Vogue« sowie mit Bands und Persönlichkeiten wie Rammstein oder Nina  Ricci zusammen. Darüber hinaus wurde Recuenco als Art Director in New York für die Oper »Les Huguenots« engagiert. Fortan begann der Künstler, auch Spots, Kampagnen- und Kurzfilme sowie Dokumentationen zu produzieren und Musikvideos für zahlreiche Bands zu erschaffen. Für sein  Schaffenswerk wurde Eugenio Recuenco mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, seine Arbeiten  sind regelmäßig Bestandteil internationaler Einzel- und Gruppenausstellungen. Nach seiner  erfolgreichen Ausstellung in der CWC GALLERY im Jahr 2013 wurde Recuenco in das Portfolio von CAMERA WORK aufgenommen. Seitdem wird er weltweit exklusiv von CAMERA WORK vertreten.

Der Künstler lebt und arbeitet in Madrid und gilt als einer der kreativsten zeitgenössischen Fotokünstler im Bereich der inszenierten Fotografie.

Ausstellungsdaten: Samstag, 28. September – Donnerstag, 14. November 2019

Zu Camera Work

 

Bildunterschrift: Courtesy of CAMERA WORK, © Eugenio Recuenco

Ausstellung Eugenio Recuenco – Camera Work | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X