post-title Conny Maier | Domestic | König Galerie (Chapel) | 16.05.–14.06.2020

Conny Maier | Domestic | König Galerie (Chapel) | 16.05.–14.06.2020

Conny Maier | Domestic | König Galerie (Chapel) | 16.05.–14.06.2020

Conny Maier | Domestic | König Galerie (Chapel) | 16.05.–14.06.2020

bis 14.06. | #2746ARTatBerlin | König Galerie zeigt momentan in der Chapel die Ausstellung Domestic mit Werken der Künstlerin Conny Maier.

Mit Domestic präsentiert die KÖNIG GALERIE zum ersten Mal eine Einzelausstellung mit aktuellen Werken von Conny Maier. Ihre oftmals ironisch anmutenden Bilder erlauben die Frage nach zeitgenössischer Organisation und inwiefern Narrative aus herkömmlichen Motiven geschaffen, genutzt und umgeformt werden. Die Konzentration von Maiers Malerei liegt hierbei auf der extremen Darstellung eines vermeintlich Alltäglichen, um codierte Themenfelder neu beleuchten zu können.

ART at Berlin - KOENIG GALERIE - Conny Maier 2020 - Foto Roman Maerz 2
Conny Maier, Domestic, KÖNIG GALERIE Berlin, 2020, exhibition view by Roman März 

In Domestic führt Maier ihre Auseinandersetzung mit dem Verhältnis zwischen Natur und Mensch fort. Der Ausstellungstitel selbst verweist bereits auf den Versuch einer Domestizierung und Züchtigung von Natur. So untersucht die Künstlerin in ihren Bildergruppen und -szenen vor allem die Repräsentation von Gewächsen und Lebewesen, die vom Menschen zu einem Nutzungs- und Regulationssystem umformt wurden: Natur wird sich angeeignet und unterteilt.

ART at Berlin - KOENIG GALERIE - Conny Maier 2020 - Foto Roman Maerz 4
Conny Maier, Domestic, KÖNIG GALERIE Berlin, 2020, exhibition view by Roman März 

Nicht grundlos erscheinen alle Pflanzen uniformiert und plakativ. Maier malt stets die Idee einer Blume, welche vom Menschen ausgeht. So wird jede Pflanze zu einem farbenfrohen, zwischen perfekten Rosa-, Gelb- und Blautönen alternierenden, rosenähnlichen und genießbaren Zuckergewächs. In I brought flowers 1 wird das Reh zum feinen und stubenreinen Haustier, das sich auf dem Arm tragen lässt.

ART at Berlin - KOENIG GALERIE - Conny Maier 2020 - Foto Roman Maerz 5
Conny Maier, Domestic, KÖNIG GALERIE Berlin, 2020, exhibition view by Roman März 

Der spielerische Duktus verstärkt nur die ernsthafte Auseinandersetzung der Malerin mit essentiellen Thematiken: Die Natur wird zur Tapete des Menschen und zu seinem hedonistischen Ausgangspunkt. Die dargestellten Personen vertilgen farbige Exemplare, die wie Wachsblumen wirken, füttern sich gegenseitig damit und stopfen ihre Mäuler. Aus dem romantischen Das Frühstück im Grünen von Édouard Manet, der frühen modernen Malerei wird in Schwestern bei Conny Maier ein gieriges Festmahl.

ART at Berlin - KOENIG GALERIE - Conny Maier 2020 - Foto Roman Maerz 1
Conny Maier, Domestic, KÖNIG GALERIE Berlin, 2020, exhibition view by Roman März 

Der Mensch wird in den Malereien von Maier mit der uniformen Darstellung der Lebewesen des Waldes gleichgestellt: ent-individualisiert verfügt er über keine eigentümlichen Eigenschaften mehr, sein Körper wirkt gummiartig, das Gesicht verzerrt. Nur in dieser objektiven Gleichstellung gibt sich der Mensch als unwillkommener Eingreifer preis. Die farbenfrohen, leichten Malereien Maiers werden so zum brutalen Abbild einer verkappten Naturromantik. Darauf verweist auch die Reihe Verklärung I-III. Denn im Umgang mit ihr wird eine Natur sichtbar, die für den Menschen zwar Heilmittel sein soll und ein Refugium verkörpert, vielmehr aber eine Darstellung von fälschlicher Sehnsucht offenbart. In Conny Maiers Malerei wird das maximal Wuchernde zu kultivierter Monokulturlandschaft, wilde Natur wird zu akkurat bepflanztem Garten. Die Tatsache, dass die natürliche Vorstellung des Menschen von Natur und Welt aber nur durch die Verdrängung der tatsächlichen Landschaft passieren kann, wird in Maiers Bildern zu utopischer Verschiebung und dystopischem Spiel. Die Szenen konzentrieren sich darauf, die Grauzonen zwischen menschlicher Konstruktion, ihrer Betrachtung und unterschwelliger Wahrheit auszuleuchten. Auch deshalb entschied sich Maier dazu, alle Malereien und Papierarbeiten der Ausstellung Domestic in freier Natur anzufertigen.

ART at Berlin - KOENIG GALERIE - Conny Maier 2020 - Foto Roman Maerz 3
Conny Maier, Domestic, KÖNIG GALERIE Berlin, 2020, exhibition view by Roman März 

Conny Maier arbeitet und lebt in Berlin und Baleal. Ihre Arbeiten wurden bereits in Berlin, Paris, Lissabon, Köln, Memmingen, Ulm, Wien und Los Angeles ausgestellt.

ART at Berlin - Courtesy of KOENIG GALERIE - Portrait Conny Maier - Photo Nils Mueller
Portrait Conny Maier, Foto: Nils Müller

Mit der Ausstellung Im Trüben bei Ruttkowski;68 läutete die Künstlerin einen neuen Werkzyklus ein, in dem sie sich vorrangig mit dem Verhältnis zwischen Natur und Mensch beschäftigt. Domestic ist eine Fortsetzung dieser Studien.

Text: Marlene A. Schenk

WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie kann die Ausstellung nur nach Buchung eines Zeitfensters besucht werden. Die Galerie lässt eine begrenzte Anzahl von Besuchern gleichzeitig in die Räumlichkeiten, um die Gesundheit aller Gäste zu wahren.

Ausstellungsdaten: Samstag, 16. Mai bis Sonntag, 14. Juni 2020

Zur König Galerie

 

Ausstellung Conny Maier – König Galerie | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien – ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend