post-title Berlin meets Seoul – Menschsein | Gruppenausstellung | Bermel von Luxburg Gallery | 21.01.-19.03.2022

Berlin meets Seoul – Menschsein | Gruppenausstellung | Bermel von Luxburg Gallery | 21.01.-19.03.2022

Berlin meets Seoul – Menschsein | Gruppenausstellung | Bermel von Luxburg Gallery | 21.01.-19.03.2022

Berlin meets Seoul – Menschsein | Gruppenausstellung | Bermel von Luxburg Gallery  | 21.01.-19.03.2022

bis 19.03. | #3304ARTatBerlin | Bermel von Luxburg Gallery präsentiert in Zusammenarbeit mit Kunstleben Berlin und Choi&Choi Gallery Köln/Seoul ab 21. Januar 2022 die Gruppenausstellung „Berlin meets Seoul – Menschsein“.

Berlin und Seoul – zwei faszinierende Metropolen und Hauptstädte mit einer attraktiven und vibrierenden Kunstszene. Beide Städte haben durch die ehemalige und bestehende Trennung der Länder etwas Gemeinsames. Und beide Städte haben sich zu den bedeutendsten Kunstszenen der Welt entwickelt.

In Kooperation mit den Galerien CHOI&CHOI in Seoul und Bermel von Luxburg in Berlin setzt Kunstleben Berlin seine „Berlin meets … Reihe“ fort. Unter dem Titel „Menschsein / Being Human“ präsentiert Kunstleben Berlin Berlin meets Seoul in der Galerie Bermel von Luxburg unter der kuratorischen Leitung von Dr. Rania Sid Otmane elf angesehene KünstlerI:innen aus beiden Ländern: Armin Boehm, Peter Herrmann, Jinyoung Yu, Jaeho Jung, Wonkun Jun, Seahyun Lee, Kelvin Kyung Kun Park, David Lehmann, Nikolai Makarov, Robert Pan, Regina Sell.

ART at Berlin - Courtesy CHOI CHOI Gallery - Armin Boehm -2014
Armin Boehm, Ich werde dir etwas zeigen was du noch nie zuvor gesehen hast, 2014,
Oil and fabrics on canvas, 230 x 260 cm, Foto: Courtesy the artist and CHOI&CHOI Gallery

Eröffnet wird die Ausstellung am 21. Januar von der Wirtschaftsmanagerin Soyeon Schröder-Kim und dem Leiter der Kulturabteilung der koreanischen Botschaft, Dr. Bongki Lee.

Im November 2022 folgt dann die Ausstellung Berlin meets Seoul in der koreanischen Hauptstadt. In der Galerie CHOI&CHOI zeigen dann Künstler:innen aus beiden Ländern ihre Kunstwerke einem breiten Publikum. Begleitet werden die Ausstellungen jeweils mit interessanten Begleitprogrammen.

ART at Berlin - Courtesy CHOI CHOI Gallery -Seahyun Lee - 2019
Seahyun Lee, Between Red-019SEP0403, 2019, Oil on Linen, 100 x 100 cm,
Foto: Courtesy the artist and CHOI&CHOI Gallery

Kunstleben Berlin bringt weltweit Menschen zusammen und macht Kunst, Künstler:innen und Galerien sichtbar. Angefangen hat es 2009 mit Künstler:innen aus New York und Berlin, die gemeinsam in ihren Städten in Zusammenarbeit mit Galerien Kunst ausstellten. Bei diesem Projekt werden jährlich abwechselnd Ausstellungen in beiden Ländern organisiert. Berlin meets New York fand bis heute zehn Mal statt. Kunst kennt keine Grenzen. Nach Berlin meets New York wurde Berlin meets Taipei 2020 trotz der Pandemie ins Leben gerufen. Zum ersten Mal wurde eine Gruppenausstellung deutscher Künstler in Taiwan gezeigt. Mit der Unterstützung des Auswärtiges Amtes hat Kunstleben Berlin Berliner Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit gegeben, ihre Kunst in Taiwan sichtbar zu machen.

Berlin meets Seoul ist ein Projekt von Kunstleben Berlin in Zusammenarbeit mit CHOI&CHOI (Früher CHOI&LAGER) Gallery, einer zeitgenössischen Kunstgalerie mit Sitz in Köln (seit 2012) und Seoul. Seit der Gründung der Galerie haben die Direktorinnen Jinhee und Sunhee Choi ein weitreichendes Netzwerk von Künstlern und Institutionen gebaut, das von Korea bis London, Paris, Berlin und Genf reicht, um einen größeren kulturellen Austausch zwischen den Metropolen zu ermöglichen.

Die Gründung der Bermel von Luxburg Gallery 2018 ist die Fusion zwischen zwei talentierten Visionären – Mario Bermel, ein leidenschaftlicher Kunstsammler sowie internationaler Kunsthändler, tätig in der ganzen Welt, mit Schwerpunkt auf die Kunstzentren Berlin und Paris – und der Familie von Luxburg, die aus Tradition internationale Kunst vermittelt. Die Galerie ist spezialisiert auf internationale moderne und zeitgenössische Kunst.

Covid-Informationen: Für Geboosterte gilt: Impfnachweis, Personalausweis, FFP2 Maske. Doppelt Geimpfte und Genesene benötigen; Nachweise zur Impfung oder Genesung, Personalausweis, negativen Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden), FFP2 Maske. Alle anderen (Ausnahme medizinische Sonderfälle) können an der Vernissage nicht teilnehmen.

Vernissage: Freitag, 21. Januar 2022, 18:00 bis 21:00 Uhr, Eröffnung durch Wirtschaftsmanagerin Soyeon Schröder-Kim und den Leiter der Kulturabteilung der koreanischen Botschaft, Dr. Bongki Lee

Ausstellungsdaten: Freitag, 21. Januar 2022 bis Samstag, 19. März 2022

Zur Galerie

 

 

Ausstellung Berlin meets Seoul – Bermel von Luxburg | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend