post-title Accurate Glitch | Gruppenausstellung | Jarmuschek + Partner | 23.04.-04.06.2022

Accurate Glitch | Gruppenausstellung | Jarmuschek + Partner | 23.04.-04.06.2022

Accurate Glitch | Gruppenausstellung | Jarmuschek + Partner | 23.04.-04.06.2022

Accurate Glitch | Gruppenausstellung | Jarmuschek + Partner | 23.04.-04.06.2022

bis 04.06. | #3443ARTatBerlin | Jarmuschek + Partner zeigt ab 23. April 2022 (Vernissage am 22.04.) die Gruppenausstellung Accurate Glitch der Künstler:innen Filip Gudović, Luc Palmer, Katharina Stadler, Andreas Steinbrecher und Denise Werth.

Jarmuschek + Partner präsentiert fünf Künstler:innen aus der Klasse von Prof. Thomas Scheibitz der Kunstakademie Düsseldorf. Unter dem Titel Accurate Glitch werden malerische und dreidimensionale Arbeiten von Filip Gudović, Luc Palmer, Katharina Stadler, Andreas Steinbrecher und Denise Werth gezeigt.

Die hier vorgestellten individuellen künstlerischen Ansätze verbindet die Akzeptanz des Fehlerhaften als Basis für die Arbeit: Auch das planvolle und akkurate Handeln im Schaffensprozess sei keineswegs ein Garant für das Ausbleiben von Störungen. Dies als Herausforderung begreifend, setzen sich die Künstler:innen konstruktiv mit Vorstellungen und Erwartungshaltungen bezüglich des Sujets und im Abgleich zum entstehenden Werk auseinander. Auch für die Betrachter:innen ist eine Reflexion darüber möglich.

Filip Gudovic (*1992 in Belgrad, Serbien) schafft in seinen Gemälden mittels Geometrie ein System, welches die Verteilung von Farben und Formen lenkt. In jedem Bild lotet er die Freiheiten der Intuition innerhalb der selbst gesetzten Konstruktion aus. Die Abstraktion ist sowohl Prozess als auch Methode, um der Bildfindung einerseits vorauszugehen und sie andererseits zu erreichen.

Luc Palmer (*1995 in Stuttgart) transformiert und verfremdet Formen aus der Natur – oft mit dem Ziel, vexierbildartig gleichzeitig gegenständliche und abstrakte Zustände zu kreieren. Jedes Bild gibt eine eigene Perspektive auf das Sichtbare vor, welcher der Betrachter ausgeliefert ist. Durch das Ausschnitthafte erfahren die Motive formale und inhaltliche Mehrdeutigkeit.

Katharina Stadler (*1995, Oberhausen) versucht mittels Malerei Gedanken, Erinnerungen und Träume zu formulieren, ohne diese bloß abzubilden. Die Zusammensetzung und Entwicklung eines Traums ähnelt für sie einem malerischen Prozess, welchen sie durch das Zusammennähen und Collagieren von Stoffen visualisiert. Diese Art der Komposition des Werks vermag auf dessen vorangegangene Dekonstruktion zu verweisen.

Andreas Steinbrecher (*1984 in Schilikkemer, Kasachstan) setzt sich im Kern mit der Abstraktion in der Malerei auseinander. Seine Bilder erforschen ihre Abbildhaftigkeit auch dadurch, dass sie in immer neue Kontexte zueinander gestellt werden. Seine Bildideen schöpft der Künstler aus zuvor gesammelten visuellen Notizen, die dann im Werk als Fundstücke kontextbefreit wieder auftauchen und entwickelt werden.

Denise Werth (*1988 in Hagen) abstrahiert die Motive ihrer Plastiken so weit, dass diese in ihrer reduzierten Form offen genug für neue Assoziationen sind. Wie Kippbilder provozieren sie den Betrachter, sie optional auf unterschiedliche Weise wahrzunehmen und zu deuten. Ihre Arbeiten sind Ausdruck von Synthese und Objektbehauptung zugleich.

Vernissage: Freitag, 22. April 2022, 18:00 – 21:00 Uhr. Die Künstler:innen werden anwesend sein.

Ausstellungsdaten: Samstag, 23. April – Samstag, 4. Juni 2022

Zur Galerie

 

 

Bildunterschrift: Accurate Glitch, courtesy of Jarmuschek + Partner

Ausstellung Accurate Glitch – Jarmuschek + Partner | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X
 
Send this to a friend