post-title Ishka Michocka | Ki – Contemplation in flight | aquabitArt | 03.11.-29.11.2015

Ishka Michocka | Ki – Contemplation in flight | aquabitArt | 03.11.-29.11.2015

Ishka Michocka | Ki – Contemplation in flight | aquabitArt | 03.11.-29.11.2015

Ishka Michocka | Ki – Contemplation in flight | aquabitArt | 03.11.-29.11.2015

bis 29.11. | #0252ARTatBerlin |木 Ki – Contemplation in flight heißt die Ausstellung mit Schwarzweißfotografie von Ishka Michocka, die vom 03. bis 29. November 2015 in der Galerie aquabitArt gezeigt wird.

“Ki” bedeutet “Baum” im Japanischen. Die Aufnahmen für diese Serie entstanden während eines Winterfluges 2011 über dem Norden von Japan – nur wenige Tage vor dem zerstörerischen Erdbeben und Tsunami. Aufgenommen aus der Luft und in ihrer schwarz-weißen Einfachheit fangen die Bilder die träumerische Essenz der Landschaft und Jahreszeit ein.

Gleichzeitig komplex und minimalistisch gleichen die Bilder japanischer Kalligraphie und japanischen Graphiken. Der traditionelle Silber-Gelatine-Druck verstärkt noch ihre hypnotische Wirkung. Die resultierenden Kunstwerke schlagen den Zuschauer in ihren Bann und entführen ihn in eine immer tiefere Kontemplation mystischer Schatten, Formen und Linien.

Inspiriert durch die japanischen „kakemono“ – Kalligraphien oder Bilder aufgehängt in japanischen Teehäusern an einer Wand oder in einer traditionellen Bildnische – werden die Kunstwerke als Teil der Innenarchitektur gezeigt. Die Galerie verwandelt sich in einen Ort der Meditation und kontemplativer Zeremonien für exklusive Veranstaltungen und die Öffentlichkeit.

“Ich brauchte lange Jahre, um den Weg zu finden, diese Bilder zu zeigen. Die Zeit blieb immer wieder stehen, wenn ich an den Fotos arbeitete. Dieser langsame Prozess war selbst eine tiefe Meditation. Jedes Foto steht für sich selbst aber während ich die Reihe bearbeitete, tauchten interessante Paarungen auf. Wie Ying und Yang ist die Ausstellung auf den Prinzipien von Gegensätzen und gleichzeitiger Totalität aufgebaut.“ (Ishka Michocka)

Ishka Michockas Kunst zeichnet sich durch tiefe und emotionale Bilder, kreative Konzepte und fotografische Dokumentationen aus. Ihre nomadische Natur trägt sie durch die Welt und ihre Arbeit erfasst die Schönheit und Intensität des Augenblicks: von intimen Porträts zu weiten Wüstenlandschaften, von verlorenen
Großstadtdschungeln zu minimalistischen Luftaufnahmen. Durch das innovative Kombinieren verschiedener
Materialien sowie alter und neuer Drucktechniken ähneln ihre Kunstwerke traditionellen Gemälden und
Zeichnungen mit abstrakten Unschärfen, geschichteten Schatten und Verzerrungen.

Vernissage: Dienstag, 03. November 2015, 19-23h. Die Künstlerin ist anwesend.

Ausstellungsdaten: Dienstag, 3. – Sonntag, 29. November 2015.
Limitierte Auflage: Sechs Silbergelatineabzüge in zwei Größen, nummeriert und signiert.
Unterstützt durch: Art.Full:Living

Zu aquabitART Berlin

 

Bildunterschrift: Ishka Michocka – Ki 6 / 60 x 120 cm / Silver Gelatin Print (Detail)

Ishka Michocka – Ausstellung – aquabitArt – Kunst in Berlin ART at Berlin

 

 

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend