post-title #VIRALNOTHING | Eine dystopische Annäherung an das Hashtag | aquabitArt | 18.10.-29.10.2016

#VIRALNOTHING | Eine dystopische Annäherung an das Hashtag | aquabitArt | 18.10.-29.10.2016

#VIRALNOTHING | Eine dystopische Annäherung an das Hashtag | aquabitArt | 18.10.-29.10.2016

#VIRALNOTHING | Eine dystopische Annäherung an das Hashtag | aquabitArt | 18.10.-29.10.2016

bis 29.10. | #0841ARTatBerlin | aquabitArt zeigt als zweite Oktober-Ausstellung in der Galerie ab dem 18. Oktober 2016 die Ausstellung #VIRALNOTHING – Eine dystopische Annäherung an das Hashtag.

Das Hashtag hat sich zu einem der repräsentativsten Symbole des 21. Jahrhunderts entwickelt. Das # symbolisiert den Paradigmenwechsel, der die Entstehung von sozialen Netzwerken und Medien für die menschliche Kommunikation und soziale Interaktion im Allgemeinen darstellt. In diesem Stadium ist das # eine Macht selbst, die sehr gut mit Foucaults Begriff der Macht korrespondiert „als etwas, das zirkuliert oder als etwas, das nur in Form einer Kette funktioniert. Es wird nie hier oder dort lokalisiert, es ist nie in jedermanns Hände „.

Was ist die wahre Natur dieser Supermacht, die wir Hashtag nennen?

Das ist die Frage, die Cruz Landro, ein in Barcelona lebender Künstler, sich selbst Anfang des Jahres stellte. Martin Heidegger paraphrasierend und, Cruz Landro’s erster Versuch diese Frage zu beantworten, führte ihn zu einem einfachen Schluss: „Das # #tet “ oder um es in einer weniger kryptischen Art auszudrücken: „Das Hashtag hashtagt“. Als Folgegedanke entschied er sich für eine ausführlichere Antwort, in Form eines Kunstprojekts.

In der Ausstellung sind Zeichnungen, Malerei, Fotografie, Skulptur, Video, Musik und Text präsentiert, die einen „hyperperspektivischen“ Ansatz widerspiegeln, der Medien, Formen und Stile gleichwertig behandelt, um die Dimensionen des Kunstwerks darzustellen.

Kuratiert von Irina Ilieva.

Vernissage / Empfang: Freitag, 21. Oktober 2016, 19 Uhr

Ausstellungsdaten: Dienstag, 18. Oktober bis Samstag, 29. Oktober 2016

Zu aquabitART Berlin

 

Bildunterschrift:  „The hashtag hashtags” Cruz Landro 2016, Permanent-Marker auf iPhone

Ausstellung #VIRALNOTHING – aquabitArt – Kunst in Berlin ART at Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
X

Send this to a friend