post-title Tomas Kleiner + Marco Biermann | Medusa: Floating Body | Crone Berlin | 07.09.-01.11.2019

Tomas Kleiner + Marco Biermann | Medusa: Floating Body | Crone Berlin | 07.09.-01.11.2019

Tomas Kleiner + Marco Biermann | Medusa: Floating Body | Crone Berlin | 07.09.-01.11.2019

Tomas Kleiner + Marco Biermann | Medusa: Floating Body | Crone Berlin | 07.09.-01.11.2019

bis 01.11. | #2558ARTatBerlin | Crone Berlin zeigt aktuell die Ausstellung Medusa: Floating Body der Künstler Tomas Kleiner und Marco Biermann.

Tomas Kleiner und Marco Biermann, die seit fünf Jahren als performatives Kollektiv zusammenarbeiten, untersuchen in ihren Arbeiten die Interaktion von öffentlichem und individuellem (Handlungs-)Raum. Ihre Performances und Aktionen waren u.a. im Museum Abteiberg in Mönchengladbach, der Kunsthalle Düsseldorf, der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, im Museum Morsbroich in Leverkusen und im Belvedere 21 in Wien zu sehen.

Die Ausstellung „Medusa: Floating Body“ dokumentiert und zeigt nun ihre neueste Performance, die Ende Juni auf dem Rhein bei Düsseldorf ihren Ausgangspunkt nahm und in den Berliner Crone-Räumen fortgeführt wird. Ausgehend von dem romantischen Impuls, aus der alltäglich-zielgerichteten Routine auszubrechen und auf ungelenkte Weise zu neuen Ufern aufzubrechen, greifen die Künstler mit „Medusa: Floating Body“ auch diesmal auf spielerische Weise in den öffentlichen Raum ein. Für die Dauer eines Tages ließen sie sich auf einer speziell für das Projekt angefertigten Luftmatratze auf dem Rhein flussabwärts treiben, vorbei an Uerding und Duisburg zu einem unbekannten Ziel.

Im intensiven Dialog mit der DLRG, der Wasser- und Schifffahrtsbehörde, der Wasserschutz-Polizei, dem Ordnungsamt sowie der Bezirksregierung Dezernat 26 und der Luftfahrtbehörde Düsseldorf, ist so auf Basis feinster Formulierungen und Umformulierungen ein künstlerisches Projekt entstanden, das den kindlichen Impuls des ungezwungenen „Sich-Treiben-Lassens“ mit den strengen behördlichen Auflagen und Bundeswasserstraßen-Gesetzen verschränkt und in einer zeitgenössisch abgesichert-genehmigten „Freiheit 2.0“ mündet. Die während dieser Aktion entstandenen Foto- und Videoaufnahmen dienen nun als Ausgangsmaterial für eine Video-Installation. Sie wird zusammen mit Objekten, Materialien und Schriftstücken, die im Arbeitsprozess entstanden sind, sowie mit literarischen und historischen Quellen, die zu der Aktion im Bezug stehen, in der Ausstellung gezeigt. Durch performative Elemente wird die Intention des Projekts und der Wunsch des „Sich-Treiben-Lassens“ zusätzlich erlebbar gemacht.

Vernissage: Freitag, 6. September 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Samstag, 7. September bis Freitag, 1. November 2019

Zur Galerie Crone

 

Bildunterschrift: Courtesy of Crone Berlin – Tomas Kleiner und Marco Biermann

Ausstellung Tomas Kleiner + Marco Biermann – Crone Berlin | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X