post-title Ivan Grubanov | The Return of the National | Loock Galerie | 30.08.–19.10.2019

Ivan Grubanov | The Return of the National | Loock Galerie | 30.08.–19.10.2019

Ivan Grubanov | The Return of the National | Loock Galerie | 30.08.–19.10.2019

Ivan Grubanov | The Return of the National | Loock Galerie | 30.08.–19.10.2019

bis 19.10. | #2578ARTatBerlin | Loock Galerie zeigt derzeit die Ausstellung The Return of the National des Künstlers Ivan Grubanov. Am 14. September (16 Uhr) findet ein Künstlergespräch statt.

Die Loock Galerie freut sich, „The Return of the National“, Ivan Grubanovs sechste Einzelausstellung in der Galerie, bekannt zu geben. In seiner jüngsten Gemäldeserie untersucht Grubanov den Begriff der Nation und seine zeitgenössischen Bezüge. Der aus dem ehemaligen Jugoslawien stammende Grubanow, der inmitten eines vom Nationalismus inspirierten Bürgerkriegs aufwuchs, untersucht unermüdlich die Verbindung zwischen Nationalisten und ihren Identifikationsmethoden. Ausgehend von verschiedenen nationalen Slogans lässt er sie auf ein Stück Leinwand sticken und übermalt sie dann, ändert sofort ihre Bedeutung und fordert alternative Lesarten an. Bedeckt und hervorgehoben, werden die nationalen Slogans gleichzeitig abgewertet und gefeiert durch den Malprozess.

Für den Künstler ist der nationale Slogan sowohl der semantische als auch der poetische Kern der Mobilisierung und Artikulation der Subjekte der Nation; der Rahmen einer Nation hat daher ein „künstlerisches“ Element. Neue Gemälde zu diesen Themen werden zusammen mit „The Return of the National“ gezeigt, einem großformatigen Triptychon, das eine ganze Wand der Loock Galerie einnimmt. Letzteres sucht die visuelle und physische Auseinandersetzung des Betrachters und steht im Dialog mit Grubanovs „United Dead Nations“, einem Bodenbild, das im serbischen Pavillon der 56. Biennale di Venezia (2015) ausgestellt ist.

Die künstlerische Praxis von Ivan Grubanov (*1976) ist geprägt von ständiger Innovation des Mediums Malerei und der Artikulation des historischen Gedächtnisses mit dem gegenwärtigen Zustand. Seine prozessorientierte malerische Methode entwickelt sich zu einem Podium der Wissensproduktion und stellt immer wieder herausfordernde Fragen nach sozialen und politischen Realitäten.

Grubanov, der an der Belgrader Akademie der Bildenden Künste, der Rijksakademie van beeldende kunsten in Amsterdam, den Delfina Studios in London, der Casa de Velazquez in Madrid und der Katholieke Universiteit Leuven ausgebildet wurde, hat seine internationale Karriere durch zahlreiche Einzel-, Gruppen- und Zweijahresausstellungen weltweit etabliert: der serbische Pavillon auf der 56. Biennale di Venezia (2015); Witte the With, Rotterdam (2010); die 10. Biennale Istanbul (2007); Stedelijk Museum, Amsterdam (2007); Museum für zeitgenössische Kunst, Belgrad (2005) und viele mehr. Seine Werke sind Teil wichtiger nationaler und internationaler Sammlungen wie der Sammlung Deutsche Bank, Berlin, der MSUB (Museum für Zeitgenössische Kunst Belgrad), dem Kunstmuseum Bern, dem MUSAC (Museu de Arte Contemporaneo de Castilla y Leon) und dem National Museum of Contemporary Art, Athen.

Vernissage: Donnerstag, 29. August 2019, 19 – 21 Uhr

Ausstellungsdauer:  Freitag, 30. August – Samstag, 19. Oktober 2019

Künstlergespräch: Samstag, 14. September 2019, 16 Uhr – Gabriela Galati im Gespräch mit Ivan Grubanov

Zur Loock Galerie

 

Bildunterschrift: Ivan Grubanov, The Return of the National, 2019, oil on embroidered canvas and vintage flags, triptych, 230 x 525cm

Ausstellung Ivan Grubanov – Loock Galerie | Kunstausstellung in Berlin – Contemporary Art – Ausstellungen Berlin Galerien  – ART at Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X