post-title Roger Eberhard | Human Territoriality | Robert Morat Galerie | 14.05.-19.09.2020

Roger Eberhard | Human Territoriality | Robert Morat Galerie | 14.05.-19.09.2020

Roger Eberhard | Human Territoriality | Robert Morat Galerie | 14.05.-19.09.2020

Roger Eberhard | Human Territoriality | Robert Morat Galerie | 14.05.-19.09.2020

bis 19.09. | #2733ARTatBerlin | Robert Morat Galerie zeigt ab 14. Mai 2020 die Ausstellung Human Territoriality des Fotografen Roger Eberhard.

Human Territoriality“ versammelt Roger Eberhards Fotografien von ehemaligen Grenzverläufen, rund um den Globus und quer durch die Menschheitsgeschichte. Manche Grenzlinien haben sich aufgrund des klimatischen Wandels oder landschaftlicher Eingriffe nur um einige hundert Meter verschoben, andere verschwanden, weil Großreiche auf beiden Seiten zu Fall kamen. Zusammen mit den ausführlichen Bildunterschriften helfen die Fotografien das vielgestaltige kartographische Puzzle unserer Welt zu entschlüsseln. In einer Zeit von Massenmigration, Grenzmauern und erstarkendem Nationalismus zeigen sie die Wechselhaftigkeit dieser Menschen gemachten Gebietsmarkierungen.

ART at Berlin - Courtesy of Robert Morat Galerie - Roger Eberhard - USA 2018
100th Meridian, USA, 2018

Grenzen trennen zwei Seiten, sie definieren ein Hier und ein Dort. Und gleichzeitig zeichnen sie auch ein Porträt dessen, was sich innerhalb der Grenzlinie befindet, vermitteln Geborgenheit und Sicherheit. Und obwohl sie Anspruch auf ewige Gültigkeit erheben, ist doch nichts so veränderlich wie Grenzverläufe. Es ist schon ironisch, dass Menschen oder ganze Völker so viel Nationalstolz und Protektionismus aufgrund von Grenzen entwickeln, obwohl sie fiktive Gebilde sind, die sich laufend ändern oder gar ganz verschwinden.
– Roger Eberhard

Arbeiten von Roger Eberhard (*1984 Zürich, Schweiz) werden international ausgestellt und finden sich in wichtigen privaten und öffentlichen Sammlungen. Frühere Publikationen waren u.a. „Standard“ (Scheidegger & Spiess, Zürich, 2016), „Norma“ (Peperoni Books, Berlin, 2013) und „Wilted Country“ (Scheidegger & Spiess, Zürich, 2010). Das Buch zur Serie „Human Territoriality“ erscheint in der Edition Patrick Frey, Zürich, 2020. Roger Eberhard lebt und arbeitet in Stallikon (CH).

ART at Berlin - Courtesy of Robert Morat Galerie - Roger Eberhard - Chile 2018
24th Parallel South, Chile, 2018

ART at Berlin - Courtesy of Robert Morat Galerie - Roger Eberhard - Germany 2018
Nobistor, Germany, 2018

Die Ausstellung kann am Samstag, den 9. Mai, zu den regulären Öffnungszeiten von 12–18 Uhr besichtigt werden. Ab der nächsten Woche ist die Galerie dann bis auf weiteres immer Donnerstag – Samstag, von 12–18 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet.

Ausstellungsbeginn: Samstag, 9. Mai 2020, 11:00 – 18:00 Uhr

Ausstellungsdaten: Donnerstag, 14. Mai bis Samstag, 19. September 2020

Zur Robert Morat Galerie

 

Ausstellung Roger Eberhard – Robert Morat Galerie | Zeitgenössische Kunst in Berlin | Contemporary Art | Ausstellungen Berlin Galerien | ART at Berlin

 

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Hashtag limit of 30 unique hashtags per week has been reached.

If you need to display more than 30 hashtag feeds on your site, consider connecting an additional business account from a separate Instagram and Facebook account.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meisterwerke in Berlin

Viele beeindruckende Meisterwerke der Kunst aller Epochen können Sie in den Berliner Museen besuchen. Aber wo genau findet man Werke von Albrecht Dürer, Claude Monet, Vincent van Gogh, Sandro Botticelli, Peter Paul Rubens oder die weltberühmte Nofretete? Wir stellen Ihnen die beeindruckendsten Meisterwerke der Kunst in Berlin vor. Und leiten Sie mit nur einem Klick zu dem entsprechenden Museum. Damit Sie Ihr Lieblingsmeisterwerk dort ganz persönlich live erleben und in Augenschein nehmen können.

Lädt…
X
 
Send this to a friend